Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.06.2017, 19:35   #1
männlich Amir
 
Benutzerbild von Amir
 
Dabei seit: 04/2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 712

Standard Ich_bin_ein_Skript_version2.py

Ich bin im Standby Modus, während Ich für den Alltag funktionieren muss.
Mein Geist wird durch einen Remotecontroller navigiert und
die Pfad-Quelle ist nicht die Lokale C: Festplatte,
sondern ein Server von mächtigen Personnen, die meinen Prozess infiziert haben.
Ich erkenne Umrisse und vernehme Schallreflektionen,
die Realität wird nebliger und trüber. BLAUSCREEN.
Die Tage vergessen, die Stunden vermessen und
mein Körper vernarbt, weil ich ausgeklammert wurde.
Ein Fremdkörper in der City. Eine kleine unbedeutende Funktion.
Ich bin ein Skript und habe gerade 1000 und einen Error,
trotzdem lebe ich noch im Taskmanager. Gleich unter explorer.exe.
Kann mich jemand wegdefragmentieren? ALT +F4
Amir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2017, 18:48   #2
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.316

Hallo Amir,

das ist ein cooler Text. Künstliche Intelligenz fällt mir dazu ein ( Steven Spielberg), der Studiengang:
Philosophie, Neurowissenschaften und Kognition in Magdeburg, oder mit Scienceabschluss in Osnabrück.


Zitat:
Kann mich jemand wegdefragmentieren? ALT +F4
... definitiv nicht! Die Errorzeiten werden sich ändern. Dann brauchen wir Dich.

www.youtube.com/watch?v=uA_wFT6XFNk


Liebe Grüße

Zaubersee
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2017, 01:37   #3
männlich Amir
 
Benutzerbild von Amir
 
Dabei seit: 04/2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 712

Zitat:
Zitat von Zaubersee Beitrag anzeigen
Hallo Amir,

das ist ein cooler Text. Künstliche Intelligenz fällt mir dazu ein ( Steven Spielberg), der Studiengang:
Philosophie, Neurowissenschaften und Kognition in Magdeburg, oder mit Scienceabschluss in Osnabrück.




... definitiv nicht! Die Errorzeiten werden sich ändern. Dann brauchen wir Dich.

www.youtube.com/watch?v=uA_wFT6XFNk


Liebe Grüße

Zaubersee
Nett von dir, Danke für die lieben Worte. Der Film ist toll. Meine Initialen sind auch A.I. , darum mochte ich diesen Film schon als Kind.

Liebste Grüße
Amir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2017, 11:57   #4
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.740

Standard Lieber Amir,

Der Text ist schön futuristisch.
Aber ein kleiner Teil in mir blickt ehr auf die Anfänge der Computer zurück, PC 64 z.B.
Daran fühle ich mich ein bisschen erinnert.
Defragmentieren konnte man damals mit dem Norton commander.
-> wenn ich mich recht entsinne
Da musste man auch alles per Hand eingeben, welcher Datenträger angewählt werden soll, z.B.
A: Run " Sorcery "
Ach, ich schwelge wieder in Erinnerungen, sorry.

Unar, mit futuristischem Nostalgiegruß.
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2017, 16:41   #5
männlich Amir
 
Benutzerbild von Amir
 
Dabei seit: 04/2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 712

Zitat:
Zitat von Unar die Weise Beitrag anzeigen
Der Text ist schön futuristisch.
Aber ein kleiner Teil in mir blickt ehr auf die Anfänge der Computer zurück, PC 64 z.B.
Daran fühle ich mich ein bisschen erinnert.
Defragmentieren konnte man damals mit dem Norton commander.
-> wenn ich mich recht entsinne
Da musste man auch alles per Hand eingeben, welcher Datenträger angewählt werden soll, z.B.
A: Run " Sorcery "
Ach, ich schwelge wieder in Erinnerungen, sorry.

Unar, mit futuristischem Nostalgiegruß.
Das Betriebsystem auf dem Commodore 64 war vermutlich MS Dos oder? Um mit MS Dos arbeiten zu können bedarf es ein Studium in Informatik. Das Handbuch hatte mehere Hundert Seiten Haha. Hab mit 4 Jahren 2 alte Pcs zusammengebaut. Meine Eltern waren dagegen einen Computer zu kaufen. Ich bekam dann also von meinem Nachbarn 2 alte Computer geschenkt. Da wir kein INternet hatten, habe ich mich damals durch die Registry gewurstelt oder manchmal durch die letzten Ecken des Sys32 geklickt. Schöne Zeiten.


Zitat:
A: Run " Sorcery "
Ach, ich schwelge wieder in Erinnerungen, sorry.
Ich auch gerade.
Amir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2017, 00:19   #6
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.740

Zitat:
Zitat von Amir Beitrag anzeigen
Das Betriebsystem auf dem Commodore 64 war vermutlich MS Dos oder? Um mit MS Dos arbeiten zu können bedarf es ein Studium in Informatik. Das Handbuch hatte mehere Hundert Seiten Haha.
Richtig, ich hatte MS DOS, das stabilste Betriebssystem, ever.
Es beruht ja immer noch alles darauf.
Studiert? Wieso? Vater erwarb einen CPC 464 gebraucht 1991, da war ich 9.
Ich habe das Nötigste ziemlich schnell begriffen.
Vieles Andere kam dann nach. Durch kindliche Neugier.
Ironischer Weise tue ich mich jetzt um so schwerer, mit den neuesten technischen Errungenschaften.
Ja, ich könnte das Internet löschen.

Schön, dass du mich in die alten Zeiten begleitest und dich erinnerst.
Das schafft alles dein tolles Gedicht. Danke dafür.
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2017, 18:38   #7
männlich Amir
 
Benutzerbild von Amir
 
Dabei seit: 04/2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 712

Zitat:
Zitat von Unar die Weise Beitrag anzeigen
Richtig, ich hatte MS DOS, das stabilste Betriebssystem, ever.
Es beruht ja immer noch alles darauf.
Studiert? Wieso? Vater erwarb einen CPC 464 gebraucht 1991, da war ich 9.
Ich habe das Nötigste ziemlich schnell begriffen.
Vieles Andere kam dann nach. Durch kindliche Neugier.
Ironischer Weise tue ich mich jetzt um so schwerer, mit den neuesten technischen Errungenschaften.
Ja, ich könnte das Internet löschen.

Schön, dass du mich in die alten Zeiten begleitest und dich erinnerst.
Das schafft alles dein tolles Gedicht. Danke dafür.
Ach,mein Gedicht ist nur Mittel zum Zweck. Es ist immer toll, wenn sich zwei Menschen auf Augenhöhe begegnen und ihre Gedanken miteinander teilen. Deine MS Dos Fähigkeiten würden dich zum perfekten Linux User machen. Die Terminalcommands sind dort sehr ähnlich. cd .. mkdir dir ls etc clr echo
Amir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2017, 00:44   #8
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.740

cd .. mkdir dir ls etc clr echo
-> muß gestehen, sagt mir grad nichts, oder steh auf dem Schlauch

Ich krame grade in rudimentärem gefährlichem Halbwissen.
Hab nochmal ins Handbuch gelunst.
Leider mußte ich feststellen, dass ich inzwischen nicht mehr viel auswendig wüßte.
Aber, über einen "Befehl" muss ich immer noch schmunzeln: press any key http://s2.quickmeme.com/img/be/be108...7aae72218e.jpg

Oder, press spacebar.
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2017, 00:54   #9
männlich Amir
 
Benutzerbild von Amir
 
Dabei seit: 04/2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 712

Zitat:
Zitat von Unar die Weise Beitrag anzeigen
cd .. mkdir dir ls etc clr echo
-> muß gestehen, sagt mir grad nichts, oder steh auf dem Schlauch

Ich krame grade in rudimentärem gefährlichem Halbwissen.
Hab nochmal ins Handbuch gelunst.
Leider mußte ich feststellen, dass ich inzwischen nicht mehr viel auswendig wüßte.
Aber, über einen "Befehl" muss ich immer noch schmunzeln: press any key http://s2.quickmeme.com/img/be/be108...7aae72218e.jpg

Oder, press spacebar.
^^ ja, die Folge ist einfach genial.
Amir ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Ich_bin_ein_Skript_version2.py

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.