Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte

Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte Ursprünglich japanische Gedichtformen mit wachsender Beliebtheit.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.02.2010, 17:39   #1
weiblich Aichi
 
Benutzerbild von Aichi
 
Dabei seit: 01/2009
Ort: Heidelberg
Alter: 30
Beiträge: 1.265

Standard Sturmnähe



Sturmnähe


Wolken im Fensterglas
Blätter wie Vögel

Ein naher Sturm


Aichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2010, 18:41   #2
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.887

Genauso ist es im Augenblick bei mir vor dem Fenster!
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2010, 19:00   #3
weiblich Aichi
 
Benutzerbild von Aichi
 
Dabei seit: 01/2009
Ort: Heidelberg
Alter: 30
Beiträge: 1.265

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Genauso ist es im Augenblick bei mir vor dem Fenster!
Bei mir doch auch!
Dadurch bin ich auf diese Bilder gekommen.

LG

Aichi
Aichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2010, 19:42   #4
weiblich Sonja
 
Benutzerbild von Sonja
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: In meiner eigenen Welt...
Alter: 29
Beiträge: 1.157

Jup hier siehts nicht besser aus.
Gut beschrieben.

Sonja.
Sonja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2010, 19:51   #5
weiblich Aichi
 
Benutzerbild von Aichi
 
Dabei seit: 01/2009
Ort: Heidelberg
Alter: 30
Beiträge: 1.265

Zitat:
Zitat von Sonja Beitrag anzeigen
Jup hier siehts nicht besser aus.
Gut beschrieben.

Sonja.
Ich glaube,
dass es gerade überall so aussieht.
Was für eine Suppe.

Danke Sonja.
Aichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2010, 02:48   #6
männlich Phobipp
 
Benutzerbild von Phobipp
 
Dabei seit: 11/2009
Ort: Hinter den Spiegeln
Alter: 34
Beiträge: 449

Um die Zeit, als du das eingestellt hast, war hier noch teilweise Sonnenschein. Dann gabs ein bisschen Regen. Mittlerweile ist es wieder nur leicht bewölkt. Ist weitestgehend vorbeigezogen, der Sturm. (Wenn ich im Vergleich dazu Berichte aus z.B. Hessen höre)
Phobipp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2010, 10:45   #7
weiblich IsabelG
 
Benutzerbild von IsabelG
 
Dabei seit: 10/2008
Ort: eschwege
Alter: 37
Beiträge: 533

hallo aichi,

das ist mal wieder ein sehr gutes (kurzes) stück von dir und es gefällt. weil es so simpel ist aber doch so viel sagt. ausserdem wirkt es durch das "fensterglas" etwas surrealstisch obwohl es hier nur um ein einfaches fenster geht.

ich mag es wirklich sehr.
danke fürs zeigen.

gruß,
isa
IsabelG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 19:00   #8
weiblich Aichi
 
Benutzerbild von Aichi
 
Dabei seit: 01/2009
Ort: Heidelberg
Alter: 30
Beiträge: 1.265

Zitat:
Zitat von Phobipp Beitrag anzeigen
Um die Zeit, als du das eingestellt hast, war hier noch teilweise Sonnenschein. Dann gabs ein bisschen Regen. Mittlerweile ist es wieder nur leicht bewölkt. Ist weitestgehend vorbeigezogen, der Sturm. (Wenn ich im Vergleich dazu Berichte aus z.B. Hessen höre)
Ja, bei mir war kurz zuvor auch heiter Sonnenschein,
bis plötzlich alles schwarz wurde.

LG
Aichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2010, 01:18   #9
männlich Glasauge Bill
 
Dabei seit: 07/2007
Alter: 30
Beiträge: 495

Oh man, und ich dachte übers Wetter redet man nur, wenn man sonst nichts mehr zu sagen weiß...
Glasauge Bill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2010, 01:35   #10
weiblich Aichi
 
Benutzerbild von Aichi
 
Dabei seit: 01/2009
Ort: Heidelberg
Alter: 30
Beiträge: 1.265

Zitat:
Zitat von Glasauge Bill Beitrag anzeigen
Oh man, und ich dachte übers Wetter redet man nur, wenn man sonst nichts mehr zu sagen weiß...
Eigentlich schon,
aber da das Wetter eh ziemlich rumspinnt zur Zeit,
ist es doch ganz interessant.
Aichi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Sturmnähe

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.