Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Humorvolles und Verborgenes

Humorvolles und Verborgenes Humorvolle oder rätselhafte Gedichte zum Schmunzeln oder Grübeln.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 26.09.2018, 10:56   #1
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.773

Standard Die Mayerbachsche Umkehrvermutung

Es war einer dieser Tage,
sagen wir, es war Tag X.
Was geschah an diesem Tage?
Kurz gesprochen: Einfach nix.

Dass dies nicht die Wahrheit wäre
wusste Mayerbach allein,
konstatierte, alles wäre
ohnehin nur Schein und Sein.

Also war der Tag besonders,
war es gleichzeitig auch nicht.
Denn, laut Mayerbach: ‚Besonders‘,
heißt im Grunde einfach: ‚schlicht‘.

Mit dem Wissen um das Schlichte
an den so besondren Tagen,
lässt bei Mayerbachscher Umkehr
sich schlussendlich auch nicht sagen,
ob die angedachten schlichten
und besonderen Geschichten,
insbesondere mitnichten
Mayerbachsch zu deuten sind.
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 11:16   #2
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.912

Das hebt die Gegensätze auf, indem es sie einander überlagert.

ob in angedachtem Schlichten

Die Logik der letzten vier Zeilen leuchtet mir nicht ein.

Gern gelesen, lieber MiauKuh.

LG g
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 11:47   #3
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.773

Hi Gummibaum

danke für deinen Kommentar,

der Teil mit den Gedichten ist unnötig, aber bei den Geschichten muss es bleiben, da sie sich, wie du richtig schreibst, die Gegensätze aufheben ...

Das die letzten Zeilen generell unlogisch werden, passt eben aber auch mit Absicht zu der Vermutung, die für sich selbst genommen ja auch schon Schwachfug ist.

Wobei "unlogisch" in der jetzigen Fassung hoffentlich eher durch überflüssig ersetzt werden kann.

Im Grunde wurde in dem gesamten Gedicht ja die ganze Zeit auch nichts gesagt. Außer, dass Mayerbach sagt, dass man immer die Umkehrung vermuten müsse.

Was aber im Sinne der Mayerbachschen Umkehrvermutung heißen würde,
es wurde die Umkehrung davon gesagt ... also ... nichts! Und das wiederum hieße, es wäre besonders und wiederum einfach nur schlicht ...

Ja, ein Faden der sich abrollt und nie endet weil er ...
unlogisch ist (:

Schön, dass du die Gedankengymnastik mitgemacht hast.
Das es dich verloren hat, verschulde ich und Mayerbach aber bitte auch, jedenfalls sofern es ihn gibt, oder eben nicht.
Wie auch immer!

Liebe Grüße an dich
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 12:43   #4
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.048

Lieber MiauKuh,

das ist interessant und gibt einem was zu knobeln. Ich muss gestehen, ich kenne Mayerbach nicht, doch seine Logik imponiert mir.

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2018, 09:50   #5
männlich Oggy
 
Dabei seit: 10/2018
Beiträge: 32

Einer der letzten großen Denker. Wenn man Mayerbach versteht, kann man die Relativitätstheorie glatt vergessen...
Oggy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2018, 15:00   #6
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.773

Zitat:
Zitat von DieSilbermöwe Beitrag anzeigen
Lieber MiauKuh,

das ist interessant und gibt einem was zu knobeln. Ich muss gestehen, ich kenne Mayerbach nicht, doch seine Logik imponiert mir.

LG DieSilbermöwe
Mayerbach ist DER Denker schlechthin! Seine Unbekanntheit ist ein Jammer. Mehr Menschen sollten ihn kennen ... wirklich! Grade seine Umkehrvermutung war zu ihrem Erscheinen der letzte Schrei ...

Danke, liebe DieSilbermöwe

Zitat:
Zitat von Oggy Beitrag anzeigen
Einer der letzten großen Denker. Wenn man Mayerbach versteht, kann man die Relativitätstheorie glatt vergessen...
Ganz genau, du hast es erfasst! :-)
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2018, 19:45   #7
männlich Ex-Eisenvorhang
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 882

Dazu müsste man erstmal Einstein richtig verstehen, bevor man irgendwas vergessen kann. !

vlg
Ex-Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2018, 22:46   #8
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.773

Mayerbach hat sich nie mit etwas so profanem wie diesem "Einstein" und seinen sogenannten Theorien befasst. Alles Plunder, gemäß Mayerbach ...
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2018, 22:55   #9
männlich Ex-Eisenvorhang
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 882

Was ist der Unterschied zwischen Theorien und Vermutungen?
Ex-Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Die Mayerbachsche Umkehrvermutung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.