Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.03.2012, 13:08   #1
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.760

Standard Geschlagen

Verschlagen wacht der Teufel
über jeden Herzschlag.

Ich schlug mich selbst
im Ausschlaggeben,
als du meinen Vorschlag ausschlugst.

Ich schlug die Zeit tot
und dem Tod Zeit aus,
der Abzug am Anschlag
und gab mich geschlagen.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2012, 15:12   #2
männlich ZychoyZ
 
Dabei seit: 02/2010
Alter: 33
Beiträge: 1.634

hey schmuddel,

Zitat:
Ich schlug die Zeit tot
und dem Tod Zeit aus,
der gedanke ist klasse.
Zitat:
Ich schlug mich selbst
im Ausschlaggeben,
als du meinen Vorschlag ausschlugst.
zu viel aufschlag für meinen geschmack.??

ansonsten hats was, ein experiment? mir gefällts. gute grüße an dich. ZY
ZychoyZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2012, 15:20   #3
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.941

besser wäre:

Zitat:
Ich schlug die Zeit tot
und dem Tod Zeit raus,
den Abzug am Anschlag
und gab mich geschlagen.
nicht ganz verstehe ich die anschlagssache, denn man hält eine waffe im anschlag und den finger am abzug.

aber schmuddi wird uns aufklehren. i.ü. ein ganz netter wortverspieler.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2012, 18:30   #4
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.760

Hey, danke ihr Lieben!

@Zych: Ja, die Stelle fand ich auch am Besten. Über Ralfchens "raus" muss ich aber nochma nachdenken. Du meinst, ich habe es an manchen Stellen mit dem "schlagen" übertrieben? Ich weiß nicht, mich stört es nicht. Ein Experiment? Ja, kann man so sagen, vielleicht aber doch etwas durchdachter als ein Experiment.

@Ralfchen: Über "den Abzug" habe ich auch nachgedacht. Weiß aber nicht, was sinnvoller ist. Ich denke, Beides ist grammatikalisch korrekt. Bei dem "Anschlag" bleibe ich jedoch, denn eine der vielen Bedeutungen von "Anschlag" ist die "hinterste" bzw. "vorderste" Stellung eines Hebels und ein Abzug ist ja ein solcher.

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2012, 18:46   #5
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.941

ein anschlag kann aba auch ein angriff aus dem hinterhalt oder ein attentat sein - hm?
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2012, 18:52   #6
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.760

Kann es auch... Es gibt sehr viele Bedeutungen des Wortes.

Hab auch nochma über deinen Vorschlag nachgedacht:

Zitat:
und dem Tod Zeit raus,
Dem Tod Zeit herausschlagen würde, wenn ich das richtig sehe, bedeuten, dass man Zeit gewinnt, dass also der Tod einen bedroht, aber man schafft es noch, dem zu entkommen bzw. die ganze Sache zu verschieben. Aber das habe ich nicht gemeint. Im Gegenteil: Ich meinte ausschlagen im Sinne von "ein Angebot ausschlagen", also auf die Zeit, die bis zum natürlichen Tod bleibt verzichten und die Sache lieber jetzt in die eigenen Hände nehmen.

Aber trotzdem danke für deinen tollen Vorschlag. Könnte dem Gedicht eine reizende neue Richtung geben, müsste aber nochma nachdenken, wie das dann mit dem Rest zusammen passt. Vielleicht schreibe ich noch einen zweiten Teil bzw. ein Prequel...

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2012, 00:00   #7
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.941

schmuddi - du bist ein heißes talent. schlag dem tot nen ausschlag ins gebein.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2012, 12:50   #8
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.760

Danke! Mach ich.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Geschlagen

Stichworte
schlagen, Suizid

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aus dem Mark der Nacht geschlagen AndereDimension Lebensalltag, Natur und Universum 0 06.10.2011 12:10


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.