Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Humorvolles und Verborgenes

Humorvolles und Verborgenes Humorvolle oder rätselhafte Gedichte zum Schmunzeln oder Grübeln.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.04.2021, 18:44   #1
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.904

Standard Die Bekehrung eines Erotomanen

Willst du, du Schlingel, so spricht mein Gewissen,
immer nur reden von schwellenden Brüsten und Küssen,
mir den Genuss an gereimten Gedichten verleiden?
Fang endlich an, dieses Thema zu meiden!


Sag es mir deutlich, du Freundin des Reinen und Schönen,
schaffe mir Klarheit und nenn mir die künftigen Themen
meiner Gedichte von morgen - ich will mich bequemen,
Leser und -innen mit sauberen Versen ab jetzt zu verwöhnen.

Altersgerecht und gesättigt von Weisheit
sollen die neuesten Verse geprägt sein!
Wähle ein Genre, das endlich von Eros befreit.
Trage mit Würde den Lorbeer samt Heiligenschein!


Wertvoll schein dein Rat zu sein und gern
flge ich mit Freude deiner Bitte.
Sex und Eros seien meinen Versen fern.
Wahres und Moral bestimmen Ziel und Mitte
meiner Werke, dienen will ich nur der holden Sitte!

Der Worte sind genug gewechselt,
nun lass mich endlich Taten sehn!
Du hast so manchen hübschen Vers gedrechselt,
und viele fand ich wirklich schön.
Dass du verstehst, den Pegasus zu zäumen,
ist mir bekannt. Versuche nun, Poete, sonder Säumen
den Gipfel des Parnassos zu besteigen
und tanze mit den Musen einen Festtagsreigen!
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2021, 23:14   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 74
Beiträge: 16.455

hhhhhhhhhhh....megaherrlich. habe heute die gänsehäusigen brüstchen und harten nippel meiner geliebten gestreichelt und betappst und alle lyrik vergessen, was nicht schwer ist wenn man die neuen schwachsinneuere hier auch nur mit Zeile eins fluchtartig verläßt.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2021, 23:36   #3
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.904

Liebes Ralfchen,
das Gedicht geht auf die Mahnung einer lieben Freundin ein, die mir rät, mit dem Bedichten weiblicher Rundungen aufzuhören und mich entsprechend meines Alters in Weisheit zu üben. Du kannst Dir vorstellen, dass dieses Gedicht nur die Vorrede zu einem (hoffentlich gelungenem) Zyklus wird, bei dem ich immer Heines "Hohelied" im Kopf habe. Und genau damit ist mein Widerspruch begründet, dass es Dir an Lyrik gebricht, wenn Du es nicht beim Ausspähen der reizenden Hügel belässt, sondern handgreiflich wirst.
"Des Weibes Leib ist ein Gedicht,..." - mehr sag ich dazu einfach nicht. Denn was da geschieht ist Lyrik vom Feinsten.
Sei geknuddelt!
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2021, 13:58   #4
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 57
Beiträge: 4.849

Hallo Heinz,

ich hoffe, du hörst weder heute noch in Zukunft auf diese Freundin, es wäre verdammt schade, wenn du weibliche Rundungen nicht mehr so schön wie hier bedichten würdest.

Hier ist ein kleiner Tippfehler:.
Zitat:
.Wertvoll schein dein Rat zu sein und gern
flge ich mit Freude deiner Bitte.
LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2021, 18:19   #5
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.904

Liebe Silbermöwe,
Dein Kommentar ist für mich sehr hilfreich und wird schwer wiegen, wenn ich an meine nächsten Werklein heran gehe. Vielen Dank für die Entdeckung des Tippfehlers!!
Liebe Grüße,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Die Bekehrung eines Erotomanen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Bekehrung Heinz Fantasy, Magie und Religion 14 25.05.2020 17:52
Bekehrung gummibaum Sprüche und Kurzgedanken 6 16.05.2016 13:02
Bekehrung Schriftstehler Fantasy, Magie und Religion 4 25.04.2014 15:38
Missglückte Bekehrung gummibaum Humorvolles und Verborgenes 3 04.07.2012 08:55
Helle Bekehrung Imen Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 02.05.2010 21:09


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.