Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Poetry Workshop > Theorie und Dichterlatein

Theorie und Dichterlatein Ratschläge und theoretisches Wissen rund um das Schreiben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.04.2021, 20:30   #1
männlich Hans Plonka
 
Dabei seit: 03/2021
Ort: 59590 Geseke
Beiträge: 128

Standard Wortbedeutung

Zeiten sind nicht länger als Leben.
Leben ist reagierende Subjektivität.
Subjektivität ist ein Betrachtungsstandpunkt.
Geist ist die Differenz von Sein.
Kraft ist die Möglichkeit des Entstehens.
Substanz ist die ruhende Kraft.
Sein ist der Bestand von Möglichem.
Dimensionen sind die Relativität des Seins. (Erweiterungen)
Unendlichkeit ist ein Kreis
Ewigkeit ist die kreisende Unendlichkeit (Wiederkehr).
Ein Punkt ist die absolute Relativität des Allganzen.
Relativität ist Differenzierung von Subjektivität.
Wirklichkeit ist das wirkende Allganze.
Allganzes ist die Existenz des Möglichen.
Realität ist eine subjektive Wahrnehmungswelt.
Alles ist das Erfülltsein (Bestehen) des Möglichen.
Möglich ist die Existenz in der Alldimensionalität
Nichts ist das Gegenteil von Alles.
Erleuchtung ist die Befreiung von Bindungen und Grenzen.
Grenzen sind Trennungen und Übergänge.
Einheit ist eine begrenzte Menge mit einheitlichem Merkmal.
Merkmale sind Kennzeichen für Einheiten.
Weisheit ist Erkenntnis auf Grund von Denkfreiheit
Denkfreiheit ist Freiheit von Interessen und Bindungen
Intelligenz ist schnell, umfassend u. multifunktional Denken.
Wahrscheinlich ist unvollständige Erkenntnis.
Hans Plonka ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Wortbedeutung

Stichworte
geist, realität, substanz

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.