Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.10.2012, 17:15   #1
männlich Orakel
 
Benutzerbild von Orakel
 
Dabei seit: 10/2012
Ort: Nah am Wurmlöch
Beiträge: 1.183

Standard Ohne Plan und ohne Sinn

Ohne Plan und ohne Sinn
Trieb er antriebslos dahin
Er wollte nur noch treiben lassen
Und er trieb und trieb
Mehr als ihm lieb
Er dachte, er kann es eh nicht fassen
Also lass es sein
Doch plötzlich fasst er einen Fetzen
Einen Teil von einem Plan
Die Synapsen sich vernetzen
Und er denkt
Welch Wahn
Sinn entsteht
Orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2012, 20:24   #2
weiblich Rebird
 
Benutzerbild von Rebird
 
Dabei seit: 05/2011
Ort: wonderland
Alter: 36
Beiträge: 1.461

Hallo Orakel,

das finde ich auch eine interessante Geschichte -
ist ja fast wie Ü-Ei - Überraschung, Spass, Spiel - fast wie Schokolade
Zitat:
Ohne Plan und ohne Sinn
Trieb er antriebslos dahin
Er wollte nur noch treiben lassen
Und er trieb und trieb
Mehr als ihm lieb
Er dachte, er kann es eh nicht fassen
Also lass es sein
Doch plötzlich fasst er einen Fetzen
Einen Teil von einem Plan
Die Synapsen sich vernetzen
Und er denkt
Welch Wahn
Sinn entsteht
Ja - so wirds gemacht^^
»Wenn ihr's nicht fühlt, Ihr werdet's nicht erjagen. ......
bezogen werden und erst sekundär versuchen.
Außerdem wollte man Gewissheit haben, dass man den inneren Impulsen vertrauen kann...
Der Hättich und der Wolltich haben beide nichts
Find ich irgendwie toll Dein Geschriebenes, faszinierend :>

liebe Grüße
Rebird:>
Rebird ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2016, 00:24   #3
männlich Orakel
 
Benutzerbild von Orakel
 
Dabei seit: 10/2012
Ort: Nah am Wurmlöch
Beiträge: 1.183

Wann Wahn, Wahn ist
und wann Sinn, Sinn macht
kommt auf den Antrieb an

Ich treibe weiter
ohne Plan
Sinnlos

Synapsen veröden
Fetzen bleiben
Orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2016, 23:58   #4
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.255

Intuition

das ist Wahnsinn warum treibst du mich
umher
zu der Schlange an Kasse 2 weil daneben Kasse 1 öffnet und ich als erster raus bin.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2016, 01:21   #5
männlich Orakel
 
Benutzerbild von Orakel
 
Dabei seit: 10/2012
Ort: Nah am Wurmlöch
Beiträge: 1.183

Wenn du die Zeit hast
kann dir die Kassenschlange egal sein

Du kannst auch den Finger küssen
Dabei sein müssen

Aussen vor
O
Orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2016, 01:52   #6
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.255

o

ist dann der Ring vom Papst?
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2016, 17:18   #7
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.249

Ich zahl die Einkäufe am Fahrkartenautomaten.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2016, 02:16   #8
männlich Orakel
 
Benutzerbild von Orakel
 
Dabei seit: 10/2012
Ort: Nah am Wurmlöch
Beiträge: 1.183

Standard Frei nach Einstein

Das Universum geht nicht arbeiten

It works
Orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2016, 14:36   #9
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.249

Aber nicht sehr universell.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 00:28   #10
männlich Orakel
 
Benutzerbild von Orakel
 
Dabei seit: 10/2012
Ort: Nah am Wurmlöch
Beiträge: 1.183

Ich kam aus tralien
er kam bodscha

Es war in donesien
Orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 01:16   #11
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.249

Was alles
nicht passiert war,
weil wir in
genualer Genualität
und kairotischer Kairose,
tokyoter Tokiose,
prager Prägung,
mailänder Mailandung,
moskauer Moskauung
euer Leben leben.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Ohne Plan und ohne Sinn

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ohne... Wasyl_Pusanow Düstere Welten und Abgründiges 1 26.12.2007 00:08
Ohne Kraft, ohne Mut ciko Düstere Welten und Abgründiges 1 18.11.2006 23:12
ohne t. Al-eX Düstere Welten und Abgründiges 10 24.04.2006 19:41


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.