Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.02.2008, 20:59   #1
Jan Causa
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard Milch und Honig

perdu dans mon rêve:
paris métro opéra ich fuhr mit der
rechten rolltreppe (wie ein langes
schuppentier!) unter dem wasser-
blauen gewölbe mit verlaine im
handschuhfach meiner erinnerung
und sie kam mir auf der linken
rolltreppe entgegen sonnenaugen-
schön (j´étais en flammes) von ihren
ungeküssten lippen fielen rosen-
blätter und auf den bildschirmen
ihrer augen sprangen unsere küsse
und umarmungen delfinisch gegen
den desavouierenden morgen an wie

ein ertrinkender an einem ast zog ich
mich aus meinem traum ich fuhr mit
der rechten rolltreppe (wie ein langes
schuppentier!) unter dem wasser-
blauen gewölbe mit verlaine im
handschuhfach meiner erinnerung
und sie kam mir auf der linken
rolltreppe entgegen

sonnenaugenschön ...
  Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2008, 09:09   #2
männlich Ex Albatros
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2005
Beiträge: 1.227

Standard RE: Milch und Honig

Hi Jan,

dein Stil gefällt mir. Obschon ich des Französischen nicht mächtig bin, habe ich zumindest das hier (j´étais en flammes) verstanden. Die Bilder, die du malst, bezaubern ebenso wie die Situation, die ich mit den Rolltreppen (silbernes Schuppentier) sehr passend geschildert finde. Auch die Wiederholung des Textes mit der du dich aus dem Traum in den nächsten Traum hievst, finde ich ein gelungenes Stilmittel.

Werde dich bestimmt noch öfters lesen.

LG Albatros
Ex Albatros ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Milch und Honig

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.