Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 09.11.2018, 11:27   #1
männlich Jo-W.
 
Dabei seit: 10/2018
Ort: Syke-Norddeutschland
Beiträge: 94

Standard da ist


da ist
die sehnsucht
nach stille
in mir
nach geborgenheit
in mir
nach
ein wenig

auch
bei dir
Jo-W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 23:32   #2
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 38
Beiträge: 5.001

Standard wird da sein

da wird füllen sich
die Leere
in dir
mit
sehnsuchtsvoll-
em
Gedanken-
gut

da wird still
in dir
der Wunsch
nach
Geborgenheit
ruht

da wird alles
das da sein
bei dir
da wird all
das werden
im wir

----------------------------------------------------------------------------------

Hab mich inspirieren lassen, lieber Jo.
Weil ich deinen kleinen Versen etwas abgewinnen konnte.

Liebe Grüße
Unar
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2018, 12:22   #3
männlich Jo-W.
 
Dabei seit: 10/2018
Ort: Syke-Norddeutschland
Beiträge: 94

Standard da ist

schön-Dein Inspiriertsein-freut mich -ein schönes Wochenende für Dich,liebe Unar-Jo-W.
Jo-W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2018, 11:59   #4
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.450

Hallo Jo,

irgendwie ein meditativ anmutender Text ... und auf zweierlei Art zu verstehen.

Zitat:
da ist
die sehnsucht
nach stille
in mir
kann ich deuten als: Da ist die Sehnsucht..... in mir ( die Sehnsucht bezieht sich auch darauf, dass es im Außen Stille gibt)
oder ich sehne mich, dass die Stille in mir ist, unabhängig von Stille im Außen.
Oder sogar wie beide Möglichkeiten, eine Doppelspitze

Ebenso sieht es mit der Geborgenheit aus.

Und dann das bescheiden Sympatische:



Zitat:
nach
ein wenig

auch
bei dir
Da der Titel ja
Zitat:
Da ist
lautet, könntest Du Dir vorstellen, das da ist im ersten Vers wegzulassen?
Durch das doppelte und hintereinander Auftauchen dieser Zeile, geht die Kraft dieser Aussage verloren ....


Da ist


die sehnsucht
nach stille
in mir
nach geborgenheit
(in mir) ... braucht es diese Zeile?
nach
ein wenig

auch
bei dir


Da ist

die sehnsucht
nach stille
in mir
nach geborgenheit
ein wenig

auch
bei dir

Hab ich nur mal ein wenig überlegt, lieber Jo ... es ist Deine wunderbare Idee ...

Liebe Grüße

Zaubersee
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2018, 18:03   #5
männlich Jo-W.
 
Dabei seit: 10/2018
Ort: Syke-Norddeutschland
Beiträge: 94

Standard da ist

schön, liebe zaubersee, dass du mit soviel Phantasie Dich daraufeinläßt- mir ist es oft wichtig,ein `Bild`zu malen, das Raum läßt und intensiv wie kurz ist- ich freu mich- einen Abendgruß, Jo-W.
Jo-W. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für da ist

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.