Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 11.09.2019, 14:00   #1
männlich Labrakadrabador
 
Dabei seit: 09/2019
Ort: Heidelberg
Alter: 22
Beiträge: 8

Standard Einkaufen

Apfel prall, Banane gelb,
so liegen sie da aus aller Welt
Früchte aus des Himmels‘ Garten
reif und frisch – ganz ohne Warten.

Möhren im orangnen Kleid
Tomaten indes rot und breit
Lauch gesellt sich zu der Rund‘
allesamt äußerst gesund.

Wege führen einen weiter
mein Gemüt, es stimmt sich heiter
Brot erspäh‘ ich kann das sein?
Pack so denn drei Laib fix ein.

Ein Duft erquicket meinen Sinn
auf, auf, so gleich, ich eile hin
so flink, so forsch, als ich einst las:
Zu jedem Brot ein guter Kas.

Kas nach Maß und Wurst im Darm
Oh mein Herz! Es wird so warm!
Drei Päckchen in den weidnen Korb
was erspäht mein Auge dort?

Wein, Schnaps, Bier und sonstig‘ Trank
Dreimal Rot und besten Dank.
Die Gänge lang, die Füße schwer,
Hüftgold will ich nun nicht mehr.

Kasse glänzend in der Fern‘
wie ein rettend Goldenstern.
Fliehend, Fauchend, Feixend, Forsch
kämpfe ich mich zu ihr durch.

Geld berappt, Ware verpackt
Tritt hinaus auf’s graue Feld-
Im weidnen Korb die ganze Welt.
Labrakadrabador ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Einkaufen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einkaufen dr.Frankenstein Lebensalltag, Natur und Universum 9 04.09.2016 01:05
Erna und Icke beim Einkaufen Twiddyfix Geschichten, Märchen und Legenden 3 15.03.2016 10:23
Einkaufen tötet Schmierfink Humorvolles und Verborgenes 6 29.10.2011 23:15
Einkaufen mit Opa Ra-Jah Geschichten, Märchen und Legenden 3 19.02.2006 14:23


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.