Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.01.2015, 18:38   #1
männlich Der Kontrahent
 
Benutzerbild von Der Kontrahent
 
Dabei seit: 10/2014
Ort: Wien
Beiträge: 59

Standard Vom Schweinskotelett Susanne

Es lag das Schweinskotelett Susanne
gemütlich auf dem Plattengrill
und kam dann auf den Plastikteller
von wo man Dieses essen will

Das Messer schnitt die Gabel hob es
nun Stück für Stück in einen Schlund
zerknirscht von all den vielen Zähnen
lief es nun langsam auf den Grund

Susanne war nun ganz am Boden
zerstört und schwamm im Magensaft
doch plötzlich folgte ein Geschwader
von Bier und Schnaps das gab ihr Kraft

Sich dann erneut emporzuheben
Hals über Kopf bis ganz hinauf
durch den Schlund flog es dann wieder
auf den Plastikteller drauf

Gemütlich liegt und meint Susanne:
'Nen Weg nach oben gibt's immer wohl
und sollte Diesen man nicht finden
lässt man's eben raus mit Alkohol!
Der Kontrahent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2015, 05:52   #2
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 26.987

Das hat Idee und Witz, ist aber leider sehr schlampig gedichtet und hat von einer Wortschatzkiste nie gehört. Unsere deutsche Sprache ist soooo reich, warum nicht kellenweise aus ihr schöpfen? Auch wenn es sich "nur" um ein Witzgedicht handelt, darf man doch der Sprache ein bißchen was abverlangen. Und weshalb ist von "es"die Rede? Susanne hat einen Namen und ist ein Individuum, also muss es "sie" heißen.

Die Reime sind abenteuerlich oder meistens gar nicht vorhanden.

Ich habe mir die Frechheit erlaubt, Dein Gedicht zu "putzen". Wenn du mir das übel nimmst, nehme ich das als mein Problem nicht zur Kenntnis .

Also dann mal ran an die Susanne:

Zitat:
Es liegt das Schweinskotelett Susanne
gemütlich auf dem Plattengrill,
kommt gut gebräunt zur Plastikwanne,
von der man sie dann essen will.

Das Messer sägt, die Gabel sticht sie
und hebt sie stückchenweis zum Mund,
zermalmt von Zähnen wird das Vieh
und rutscht in Teilen auf den Grund

Nun liegt Susanne schwer am Boden,
bedroht von scharfem Magensaft,
da folgen ihr, der fast schon Toten
Wein, Bier und Schnaps - das gibt ihr Kraft! …

… sich warnungslos emporzuheben,
die Röhre hoch zum Hals hinauf,
und durch den Schlund mit Würg und Beben
springt sie auf ihren Plastik drauf.

Gemütlich liegt und meint Susanne:
'Nen Weg nach oben gibt es wohl,
aus all dem höllischen Gebanne:
Verlasst euch auf den Alkohol!
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2015, 13:17   #3
weiblich ANOUK
 
Benutzerbild von ANOUK
 
Dabei seit: 10/2014
Ort: Kreis Kleve am Niederrhein
Beiträge: 462

@ derKontrahent @ Ilka-Maria

Derart "geputzt" ist die Susanne super.

Ich störe mich einzig in der überarbeiteten Version an der Stelle
"springt sie auf ihren Plastik darauf"

Auf ihren Plastik WAS? Plastikteller! Würde man dann nicht besser anstelle von "Plastik" -bei lediglich 2 zur Verfügung stehenden Silben- ganz einfach "Teller" sagen?

Ansonsten toll geworden. Ließ die Urversion schon Schmunzeln und bot reichlich Potential - nun ist es ausgeschöpft!
lG,
Anouk (ich weiß, warum ich Vegetarierin bin und lediglich mal ein Gläschen Rotwein trinke )
ANOUK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2015, 20:35   #4
männlich Der Kontrahent
 
Benutzerbild von Der Kontrahent
 
Dabei seit: 10/2014
Ort: Wien
Beiträge: 59

Dank dir Ilka plus Maria
für deine schicke Revision
technisch (lyrisch oder wie auch immer man dazu sagt...) ist sie nun viel besser
als meine Ursprungserstversion

Doch bin ich technisch (usw) muss ich sagen
nun wirklich nicht so toll versiert (interessiert)
mir geht's vorallem um die Story
und darum, dass man sie kapiert

Ich hoff' mir wird's fortan gelingen
Geschichten reimisch einzubringen
habt vielen Dank ihr beiden Damen
für eure Tipps und Anteilnahmen
für euer freches Neujahrsputzen
auf meinem Pfad mit seinen Pfützen

Ich wünsche euch so wunderbar
ein frisch geputztes, neues Jahr

lg Stefan
Der Kontrahent ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Vom Schweinskotelett Susanne

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Susanne... Fridolin Humorvolles und Verborgenes 0 22.09.2010 09:54


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.