Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Literatur und Autoren > Eigene Veröffentlichungen

Eigene Veröffentlichungen Veröffentlichte Literatur (Bücher, E-Books) NUR von Poetry.de-Autoren.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 11.09.2018, 17:15   #1
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 20.183

Standard Ein Lyrik-Forum und seine Hobbydichter

https://www.neobooks.com/ebooks/ilka...2pakQMFja27IPI
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 09:52   #2
männlich Eisenvorhang
 
Benutzerbild von Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 973

Und Du leitest den gesamten militanten alpha-unsicheren, provokateur Trollhaufen?

Habs angelesen, ließt sich flüssig!

Der Amazonlink funktioniert nicht.

Viel Erfolg, Ilka!

vlg

EV
Eisenvorhang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 10:18   #3
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 20.183

Zitat:
Zitat von Eisenvorhang Beitrag anzeigen
Und Du leitest den gesamten militanten alpha-unsicheren, provokateur Trollhaufen?

Habs angelesen, ließt sich flüssig!
Ja, klar leite ich diesen liebenswerten Troll-Tollhaufen. Woher sonst hätte ich meine tiefen Einblicke? Wie in der Buchbeschreibung steht, sollte man meine Beschreibungen keinesfalls zu ernst nehmen, sondern sie mit einem Augenzwinkern lesen. Die meisten User sind ohnehin Mischformen, und ich nehme mich von meinen Beschreibungen keineswegs aus.

Danke fürs Reinschauen.

Ilka

P.S.: Ich veröffentliche bei neobooks. Auf die Darstellung bei Amazon kann kein Einfluss genommen werden.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 16:15   #4
männlich Eisenvorhang
 
Benutzerbild von Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 973

Ist Dir eine Kritik oder aber auch ein Feedback wichtig oder soll ich es mir verhalten?

vlg

EV
Eisenvorhang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 16:53   #5
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 20.183

Zitat:
Zitat von Eisenvorhang Beitrag anzeigen
Ist Dir eine Kritik oder aber auch ein Feedback wichtig oder soll ich es mir verhalten?

vlg

EV
Hier darf jeder seine Meinung kundtun, solange er die Netiquette einhält.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 18:30   #6
männlich Eisenvorhang
 
Benutzerbild von Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 973

Du erklärst den Lesern wie die Leute im Forum sind respektive welche Typen es gibt. Wie von Dir erwähnt mit einem Augenzwinkern!
Wieso schreibst Du nicht eine Art Satire, in dem Du die verschiedenen Typen personifizierst und Dialoge dazu erfindest.

Somit ziehst Du die Leser in die Poetry-Welt. Den Alphabegriff finde ich etwas fehl am Platz, weil der Begriff ja aus dem Tierreich kommt und dort sind die Alphas konsequent, sicher und souverän (aber nie laut und aggressiv!!!).

Ich kann mir überdies vorstellen wem du damit ansprechen willst, jedoch finde ich nicht, dass diese Person besagte Fähigkeiten besitzt - so ein Verhalten ist ja pathologisch und rührt aus Unsicherheit.

Wie war das mit Psychologisieren?

Ach! Ich bin doch immer nett (98 Prozent) und gehe niemanden an!

Das Du Dich nicht aus nimmst finde ich sehr löblich und unerwartet um ehrlich zu sein.

vlg

EV
Eisenvorhang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 18:44   #7
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 20.183

Zitat:
Zitat von Eisenvorhang Beitrag anzeigen
Wieso schreibst Du nicht eine Art Satire, in dem Du die verschiedenen Typen personifizierst und Dialoge dazu erfindest.
Danke für das Feedback. Allerdings ist davon auszugehen, dass die wenigen Probeseiten kaum ausreichen, sich ein umfassendes Bild vom Text zu machen. Dialoge kommen durchaus vor, auch satirische Töne. Wichtig ist aber, zu erkennen, dass es sich bei meinen Beschreibungen um Prototypen handelt, die es in dieser Reinform natürlich nicht gibt. Vielmehr steckt in jedem Menschen ein bisschen von (nahezu) jedem Prototyp, und kaum jemand wird sich für sein Verhalten nur von einer einzigen Eigenschaft motivieren lassen. Insofern hat mein Text auch nichts mit psychologisieren zu tun, denn er beschreibt eben nicht einen individuellen Menschen in der Gesamtheit seines Wesens.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2018, 10:05   #8
männlich MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.528

Hallo Ilka,

obwohl ich erst erschrocken war, habe ich vorhin doch mal näher hineingeschaut und ...

Eisenvorhang:
Satire? Oh ich finde es schon ein bisschen satirisch geschrieben (Der Vorschauteil, den ich kenne). Das amüsiert mich und es ist zum Glück keine trockene Abhandlung über unser aller Charaktere.

Gleichwohl erwarte ich von Ilka bei ihrem Stand aber auch eine ordentliche Analyse. Alter und übliches Gebären hier machen das aus meiner Sicht nötig und wenigstens in der Vorschau bleibt es auf einem amüsanten Augenzwinkerlevel.

Insgesamt scheint es mir eine verlängerte Kurzerklärung im Stil eines Per Anhalter Durch die Galaxis Beschreibungstextes von Douglas Adams zu sein.
Das ist durchaus ein Lob, allerdings fehlt vielleicht die noch stärker Spitze um vollends in absurden Beschreibungen zu enden.

Eine schwere Gratwanderung, sicher und es ist schön, dass du das gemacht hast Ilka.

Na gut, also der Text über Anfänger im Zusammentreffen mit Alpha-Lyriker, Literaturstudent und Sarkast ist schon amüsant.

Na, wie wäre es, wenn du dieses Büchlein um etwas erweiterst, was Eisenvorhang ja vorschlug.

Ein Beispieldialog.
Du schreibst doch Drehbücher und an amüsanter Beschreibung mangelt es dir, von der ich dachte du schreibst fast nur emotionstoten Realismus oder geschichtsbezogene Dinge, nicht. Nein, im Gegenteil, anhand deines kleinen Textes lässt sich für mich durchaus ableiten: mach doch mal mehr daraus.

Sketche über Klischee-Literaturfuzzis, so, wie wir sie hier auftreten.
Lass eine Anfängerin rumjaulen das ihr Herz vor Schmerz so unablässig weh tut und schick den bösen Alphalyriker hinter her und den klugscheißenden, vom Bildungsuntergang sich bedroht sehenden Literaturstudenten ;-)
Da fehlt "Leben" in dem Büchlein.
Deine Texte könnten ja die Einleitungen bilden, wenn du sie noch etwas mehr straffst und dann in Dialoge münden.

Achso, ein kleiner Punkt noch, weswegen ich anfänglich abgetan war, auch nur einen einzigen Satz darin zu lesen:

Deinen Untertitel halte ich für bedenklich, "Hobbydichter" steht dadrin. Gibt es den "Beruf" Dichter überhaupt noch? Kann irgendjemand tatsächlich mit Dichtung alleine Geld verdienen? Das weiß ich nicht. Was ich damit sagen will: Dichter bleibt Dichter. Der Zusatz "Hobby" ist meiner Meinung nach nicht so gut.

Liebe Grüße
MiauKuh ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2018, 10:31   #9
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 20.183

Danke, Miaukuh, für dein ausführliches Feedback. Wenn ich deinen Vorschlag

Zitat:
Lass eine Anfängerin rumjaulen das ihr Herz vor Schmerz so unablässig weh tut und schick den bösen Alphalyriker hinter her und den klugscheißenden, vom Bildungsuntergang sich bedroht sehenden Literaturstudenten ;-)
aufgreifen wolle, müsste ich einen Roman daraus machen, denn dann hätte ich einen Protagonisten. Das war aber nicht meine Absicht. Natürlich fehlt "Leben", es sollte den Charakter eines Sachbuchs haben, das, wie gesagt, Prototypen und meine subjektive Sichtweise auf sie beschreibt. Keinesfalls handelt es sich um einzelne User, die für die Typenbeschreibung Pate getanden haben könnten.

Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Zunächt habe ich aber drei andere Projekte in Arbeit.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2018, 14:30   #10
Thing
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.254

Natürlich macht diese Einleitung großen Appetit:
Wird die Eitelkeit gefüttert, bin ich dabei? Kann ich mich wiedererkennen trotz sarkastischer Parodie?
Oder trete ich gar nicht auf?
Natürlich will ich als Leser Mitpoeten erkennen oder definieren können - vielleicht ein intellektuelles Ratespiel?
Mir läuft das Wasser im Munde zusammen!


(Verkaufspreis: 4,99 €
Seitenanzahl: 64
ISBN: 978-3-7427-2258-4
Veröffentlicht: 11.09.2018
Angesehen: 2
Leseprobe geladen: 0)


Für mich als Merkzettel.

Gespannte Grüße
von
Thing

Ist lt. Thalia nur als E-Book erhältlich.

Geändert von Thing (13.09.2018 um 15:43 Uhr)
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2018, 14:40   #11
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 20.183

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
Kann ich mich wiedererkennen trotz sarkastischer Parodie?
Es hängt von der Sensibilität des Lesers ab, ob er sich selbst in einen der Typen hineininterpretieren will/kann oder nicht - ob zu recht oder zu unrecht sei dahingestellt. Schließlich passt mein Text zu allen etablierten Literaturforen, in denen viel los ist.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2018, 15:36   #12
Thing
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.254

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Schließlich passt mein Text zu allen etablierten Literaturforen, in denen viel los ist.
Oh. die möcht ich aber alle kennen. Sind sie genannt?
Ganz sicher nicht -.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2018, 15:44   #13
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 20.183

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
Sind sie genannt?
Ganz sicher nicht -.
Richtig vermutet. Es fällt nicht ein einziger Name.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2018, 17:04   #14
Thing
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.254

Ich wollte bei Thalia das Büchlein bestelllen (über ISBN), das klappt nicht.
Wo muß ich denn ordern?
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2018, 19:13   #15
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 20.183

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
Ich wollte bei Thalia das Büchlein bestelllen (über ISBN), das klappt nicht.
Wo muß ich denn ordern?
Es ist nur als E-Book erhältlich, muss also runtergeladen werden und erfordert ein kompatibles Lesegerät. Aber damit kenne ich mich so gut wie gar nicht aus, weil ich noch nie ein E-Book gekauft habe.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 08:42   #16
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 55
Beiträge: 3.318

Zitat:
Natürlich macht diese Einleitung großen Appetit:
Wird die Eitelkeit gefüttert, bin ich dabei? Kann ich mich wiedererkennen trotz sarkastischer Parodie?
Oder trete ich gar nicht auf?
Natürlich will ich als Leser Mitpoeten erkennen oder definieren können - vielleicht ein intellektuelles Ratespiel?
Mir läuft das Wasser im Munde zusammen!
Ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll. Die Dinge im Zitat halten mich jedenfalls eher davon ab, es zu lesen.

Eigentlich weiß ich aber sowieso nicht, was ich davon halten soll.... außer dass ich jetzt bei jedem Beitrag dreimal überlege, ob ich ihn posten soll.

Zitat:
. Es ist nur als E-Book erhältlich, muss also runtergeladen werden und erfordert ein kompatibles Lesegerät. Aber damit kenne ich mich so gut wie gar nicht aus, weil ich noch nie ein E-Book gekauft habe
Das ist nicht schwer, allerdings ist ein E-Book-Reader relativ teuer. Sobald man ihn hat und eingestellt hat, ist es kinderleicht, ein Buch (das man natürlich vorher bei der Buchhandlung seiner Wahl bestellen muss - hier nachschauen, welche Geräte kompatibel mit den Büchern sind - herunter zu laden - fast zu einfach ) weil man davon ausgehen kann, dass man jetzt wesentlich mehr Bücher kauft als vorher.
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 09:03   #17
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 20.183

Zitat:
Zitat von DieSilbermöwe Beitrag anzeigen
Eigentlich weiß ich aber sowieso nicht, was ich davon halten soll.... außer dass ich jetzt bei jedem Beitrag dreimal überlege, ob ich ihn posten soll.
Das ist unbegründet, denn was in Poetry gepostet wird, wird nur hier und dem Autor gegenüber kommentiert - nirgendwo sonst.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2018, 16:54   #18
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 55
Beiträge: 3.318

Darum geht es nicht. Mich befremdet einfach, dass du ein Buch über uns geschrieben hast....
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2018, 17:50   #19
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 20.183

Zitat:
Zitat von DieSilbermöwe Beitrag anzeigen
Darum geht es nicht. Mich befremdet einfach, dass du ein Buch über uns geschrieben hast....
Ich habe kein Buch über "euch" geschrieben. Dazu hättest du bereits vor neun Jahren im Forum sein müssen, wie die meisten anderen, die heute noch aktiv sind, ebenso. Ich habe bestimmte Verhaltensweisen, die bei verschiedenen Schreibern vorkommen und die mir über die vielen Jahre hinweg aufgefallen sind, herausgefiltert und zu einem Prototypen vereint. Demnach kann es "euch" in dem Buch gar nicht geben, denn kein realer Mensch ist ein Prototyp. Außerdem muss ich mich selbst einschließen, denn auch meine eigenen Verhaltensweisen sind eingeflossen. Ein bisschen von jedem steckt nämlich in uns allen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2018, 21:56   #20
Thing
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.254

Standard Liebe Ilka-Maria -



Entweder habe ich bei der Lektüre vor Vergnügen gequietscht oder vor Lachen wirklich laut gewiehert -
mir ist schon lange nicht mehr eine so gekonnte Typologie vor Augen gekommen!
Ich habe im gesamten Text nur ein Kommafehlerchen und ein fehlendes Genitiv-s bemerkt - bei dieser Fülle an Text sehr erstaunlich (nicht bei Ilka-Maria!).

Leute lest das! Kurzweil ist garantiert!

Begeisterten Gruß
von
Thing



Warum kann ich das nicht in meine Favoritenliste aufnehmen?
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2018, 15:03   #21
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 55
Beiträge: 3.318

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Ich habe kein Buch über "euch" geschrieben. Dazu hättest du bereits vor neun Jahren im Forum sein müssen, wie die meisten anderen, die heute noch aktiv sind, ebenso. Ich habe bestimmte Verhaltensweisen, die bei verschiedenen Schreibern vorkommen und die mir über die vielen Jahre hinweg aufgefallen sind, herausgefiltert und zu einem Prototypen vereint. Demnach kann es "euch" in dem Buch gar nicht geben, denn kein realer Mensch ist ein Prototyp. Außerdem muss ich mich selbst einschließen, denn auch meine eigenen Verhaltensweisen sind eingeflossen. Ein bisschen von jedem steckt nämlich in uns allen.
Dann habe ich das hier (Zitat von Eisenvorhang)
Zitat:
.Du erklärst den Lesern wie die Leute im Forum sind respektive welche Typen es gibt. Wie von Dir erwähnt mit einem Augenzwinkern!
wohl falsch verstanden.
Wie auch immer, um mir ein richtiges Bild davon zu machen, habe ich mir das Buch jetzt heruntergeladen.

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2018, 15:05   #22
Thing
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.254

Die Lektüre lohnt sich!
Ich habe mich in einer Typisierung sehr wohl erkannt - ebenfalls mit einem Zwinkern im Auge.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2018, 18:03   #23
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 20.183

Zitat:
Zitat von DieSilbermöwe Beitrag anzeigen
Dann habe ich das hier (Zitat von Eisenvorhang) wohl falsch verstanden.
Wie auch immer, um mir ein richtiges Bild davon zu machen, habe ich mir das Buch jetzt heruntergeladen.
Wenn ich es richtig sehe, hat Eisenvorhang seine Meinung lediglich auf meine Einleitung und einige wenige Probeseiten gegründet. Du kannst davon ausgehen, dass menschliche Verhaltensweisen rund um den Globus die gleichen sind, vom kulturell anerzogenen Kitt abgesehen. Was in einem Forum passiert, lässt sich auch an jeder Schule und in jedem Sportverein beobachten, dort sind die empfindlichen Stellen nur eben nicht die Schreibkunst, sondern andere Werthaltigkeiten. Dabei mache ich keinen Unterschied zwischen weiblich und männlich, obwohl in manchen Sparten natürlich das Testosteron eine wesentliche Rolle spielen kann, wie ich es heute mal wieder im Fußballstadion erleben durfte.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Ein Lyrik-Forum und seine Hobbydichter
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hey Forum... Arelua Nutzer-Neuvorstellungen 5 28.11.2017 16:06
Forum: Ex-Poesieger Sprüche und Kurzgedanken 0 15.08.2016 02:31
Was ist ein Forum? NuclearWinter Sprüche und Kurzgedanken 24 09.05.2015 14:34
Lyrik ist Lyrik und fertig ist der Kuchen Billy Bibbit Gefühlte Momente und Emotionen 14 21.04.2015 22:12
Hobbydichter Berchner Sonstiges Gedichte und Experimentelles 2 18.11.2006 21:27


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.