Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 12.04.2018, 13:14   #1
männlich Maschinenherz
 
Dabei seit: 04/2018
Alter: 40
Beiträge: 37

Standard Erfroren

Ich ertrinke in dir.
Du hältst mich hier.
Ich muss doch bleiben.
Und doch will ich fort.
Zeige mir den anderen Ort.
Aber ich will doch noch weg.
Sei nicht besorgt.
Ich bin nur verbogen.

Wunden kann man küssen.
Sieh nur, wie sie feiern.
Hör zu, wenn sie säuseln.
Weißt du, wo wir hin müssen?
Trotzdem leben wir hier.
Grade das macht uns aus.

Dein Herz gleicht dem Winter.
Mein Herz erfriert an dir.
Kann es denn immer so bleiben?

Ich weiß es nicht.
Sag du es mir!
Maschinenherz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2018, 23:13   #2
männlich MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.528

hi Maschinenherz,

ich mag die letzten fünf Zeilen, dazu passt allerdings nicht so richtig der Teil davor
Das davor springt mir irgendwie ein bisschen zu viel hin und her im Rhythmus.

Aber: cool, das Ende!!
MiauKuh ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 08:48   #3
männlich Maschinenherz
 
Dabei seit: 04/2018
Alter: 40
Beiträge: 37

Standard Erfroren

Hi, MiauKuh!

Danke für das Lob bezüglich der letzten fünf Zeilen!
Maschinenherz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Erfroren

Stichworte
säuseln, winter, wunden

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
noch nicht erfroren ANOUK Gefühlte Momente und Emotionen 12 13.11.2014 09:37
Erfroren nightowl Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 31.05.2013 17:35


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.