Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Kolumnen, Briefe und Tageseinträge

Kolumnen, Briefe und Tageseinträge Eure Essays und Glossen, Briefe, Tagebücher und Reiseberichte.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.09.2020, 23:00   #1
weiblich Wombat99
 
Benutzerbild von Wombat99
 
Dabei seit: 02/2019
Ort: Stuttgart
Beiträge: 159

Standard Versuchungen

Versuchungen sind an jeder Ecke.
Du läufst auf sonnigem Wege - doch Vorsicht ein Schatten springt aus der Hecke. Versuchungen sind Untersuchungen deiner Inneren Stärke.
Gibst du dich ihnen hin, bist du ein Sklave der dunkleren Werke.
Sie ziehen dich mit aller Kraft nach unten- Vorsicht sonst bist du im dunklen Morast versunken. Ihnen zu widerstehen ist unfassbar schwer , denn ohne sie fühlst du dich oft innerlich leer.
Versuchungen bringen dein Leben ins Ungleichgewicht , sie verstecken dein ursprüngliches einst reines Gesicht.
Versuche dich ihnen nicht hinzugeben , das Licht die vollkommene Reinheit sollte sein dein einziges Bestreben.
Ein Leben ohne Versuchung wäre unbeschwert , im Gleichgewicht , glasklar.
Es kannte noch nicht einmal die Versuchung zu dir, welche so schwer zu bekämpfen war.
W.P.
Wombat99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2020, 01:06   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 14.658

Zitat:
Versuchungen sind an jeder Ecke.
jaaaaaaaaaaaaaa
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Versuchungen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Versuchungen Wombat99 Kolumnen, Briefe und Tageseinträge 0 29.08.2020 13:13


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.