Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 02.08.2009, 09:49   #1
männlich Schmierfink
 
Dabei seit: 01/2008
Alter: 38
Beiträge: 195

Standard Nicht die Bohne wert

Eine Hand voll Sojasprossen,
aus der Blüte ihres Lebens gerissen.
Wofür?-Für Salat?

Macht euch doch nichts vor,
Veganer sind auch nur M......
Schmierfink ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2009, 20:54   #2
weiblich Charly
 
Benutzerbild von Charly
 
Dabei seit: 08/2009
Ort: Österreich
Alter: 28
Beiträge: 143

Unglaublich schwach.
Charly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2009, 21:16   #3
männlich Glasauge Bill
 
Dabei seit: 07/2007
Alter: 31
Beiträge: 494

Hör nicht auf sie, sie kann es nicht einmal begründen.



provokant GlasaugeBill
Glasauge Bill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2009, 21:24   #4
weiblich Charly
 
Benutzerbild von Charly
 
Dabei seit: 08/2009
Ort: Österreich
Alter: 28
Beiträge: 143

Klar kann ich das.

1. Diese Aussagen, die auf "Veganer essen meinem Essen das Essen weg" oder "Pflanzen sind auch Lebewesen" basieren, sind ....langweilig, abgelutscht, etwas für Leute, die nichts drauf haben, oder die ein schlechts Gewissen haben weil andere Menschen mehr Willensstärke als sie beweisen indem sie kein Fleisch essen und sie deshalb versuchen irgendwie anzugreifen.

2. Dieses Gedicht, wenn man so will, wirkt abgehoben und arrogant, das bringts nicht.

3. Es kann einem scheißegal sein was man isst, man soll zuerst selbst auf seinen teller gucken und nicht die Sprüche von hirnlosen Schwachidioten nachmachen weil man glaubt, es kommt cool rüber.

4. NERVEN diese Sprüche einfach unfassbar. Die Veganer die durch die Straßen rennen und Menschen auf die Nerven gehen weil die einen Kebab oder einen ot Dog essen sind die Minderheit, und die Leute die einfach kein Fleisch essen weollen weil ihnen EKELT, kriegen es von Leuten ab, die einfach nur reden um den Mund aufzumachen.

5. Klar sind Pflanzen auch lebewesen, aber es ist nicht direkt mit einer Kuh, einem Schwein oder einer Ente zu verglechen (etc., was es da halt so gibt). Wenn ich nichts fresse krpier ich, da nehm ich das kleinste Übel.

*Noch viel provokanter guck*
Charly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2009, 21:39   #5
männlich Glasauge Bill
 
Dabei seit: 07/2007
Alter: 31
Beiträge: 494

Ich habe das Gefühl, dass es (mindesten einen) Menschen gibt, der sich durch dieses Gedicht angegriffen fühlt und damit nicht fair umgehen kann.

So zu:
1: Ich kann nichts von diesen "langweiligen, ausgelutschten Aussagen" finden. Bitte ein Zitat an der stelle.
2: Wieso bringt es nicht, abgehoben und arrogant zu klingen? Ich würde in bestimmten Situationen genau das Gegenteil behaupten. Gesunde Arroganz kann vorteilhaft sein.
3: Es wird dir jeder Arzt bestätigen, dass es ungesund ist, auf die (lebensnotwendigen) Nährstoffe im Fleisch zu verzichten. Wenn dein Arzt ein "hirnloser Schwachidiot" ist, würde ich mir an deiner Stelle einen neuen suchen.
4: Hat nichts mit dem Thema zu tun. Werbung im Fernsehen, Religionen, Politiker und kleine Kinder nerven auch.
5: Ist es nicht? Das ist nur eine Ausrede um dein Gewissen zu beruhigen.

Ich hab noch nen nervigen Spruch für dich: Wenn Gott gewollt hätte, dass ich keine Tiere esse, hätte er sie nicht aus Fleisch gemacht.


GlasaugeBill braucht nicht zu gucken.
Glasauge Bill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2009, 21:53   #6
weiblich Charly
 
Benutzerbild von Charly
 
Dabei seit: 08/2009
Ort: Österreich
Alter: 28
Beiträge: 143

1. Die Aussage, dass Pflanzen auch Lebewesen sind und somit Veganer Heuchler.

2. Gesunde Arroganz ist von Vorteil, aber keine Arroganz, die man nicht verteidigen kann.

3. Noch lang nicht jeder Arzt wird mir das bestätigen. Das glaubst du nur.

4. Hat es sehr wohl was mti dem Thema zu tun. Denn in meiner Nähe ist kein Fernseher, ich habe keine kleinen Kinder, und Politiker und Religion erheitern mich.

5. Nein ist es nicht.

Dich nervt Religion, aber du verteidigst dich mit Gott?

Und ich fühl mich nicht angegriffen.

Es nervt nur. Ich muss mir sowas andauernd anhören.
Charly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2009, 21:54   #7
weiblich Charly
 
Benutzerbild von Charly
 
Dabei seit: 08/2009
Ort: Österreich
Alter: 28
Beiträge: 143

Zu 1.

welche Aussage würdest denn du dem Text geben?
Charly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2009, 22:15   #8
männlich Glasauge Bill
 
Dabei seit: 07/2007
Alter: 31
Beiträge: 494

Also weiter:

zu zu:

1. Steht wo? Nichts von Lebewesen, Nichts von Heuchlern.
2. Was ist für dich Arroganz, die man nicht Verteidigen kann? Eine feminine Aussage, die für mich keinerlei Wert hat. Du weißt doch gar nicht, was er verteidigen kann und was nicht.
3. Okay, du würdest sicher jemanden finden, der für dich Aussagt. Aber: Aus evolutionstechnischer Sicht haben Menschen immer ihr Leben riskiert um wilde Tiere zu jagen. Was meinst du warum? Weil Pflanzen alleine gereicht hätten?
4. Nur weil du keinen Fernseher hast, muss deine Aussage noch lange nichts mit dem Thema zu tun haben.
5. Wollen wir wetten?
6. Gott hat nichts mit Religionen zu tun und (leider meistens) auch umgekehrt. Viele Leute glauben und sind zugleich von Religionen genervt.
7. Warum motzt du dann gleich los?

Wenn mich Dinge nerven, dann höre ich einfach weg. Und vielleicht fällt dir ja sogar ein positiv belegtes Wort mit M ein, um eine für dich passende Interpretation zu finden. Oder denkst du, die drei Pünktchen hat er gesetzt, weil er vor lauter Arroganz und Freude den Veganern eins reingewürgt zu haben erst einmal im Kreis springen musste und deshalb nicht fertig geworden ist?


Gute Nacht sagt mit gesundem Selbstvertrauen und Arroganz, die er verteidigen kann

Glasauge Bill
Glasauge Bill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2009, 23:54   #9
männlich Schmierfink
 
Dabei seit: 01/2008
Alter: 38
Beiträge: 195

Gruß ihr Beiden,
ihr macht euch ganz schön heiß.
Stimmt, jetzt merk ich´s auch(mit etwas Abstand) is schon etwas arrogant.
War aber nich so böse gemeint, wie du es machst "Charly".
Sieh´s als ganz sehr dollen bösen Witz eines Fleischfressers. Um´s nich zu übertreiben hab ich auch am Ende die Punkte gesetzt. Setz ein was du willst ( ich bevorzuge Mähdrescher).
Mir gings eigentlich in erster Linie um "aus der Blüte ihres Lebens gerissen",
hab was drum herum gebastelt und fand`s dann lustig.
Und mehr isses nich

Fink
Schmierfink ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 08:18   #10
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 24.108

Welch goldene Zeiten, in denen man nicht darauf angewiesen ist, sich vor Hunger auf die nächstbeste Kellerassel zu stürzen oder eine Ratte zu schlachten! Veganer zu sein kann man sich nur in reichen Ländern leisten. Menschen, die an Hunger leiden, dürfte dieses Thema kaum interessieren.

LG
Ilka-M.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 09:00   #11
weiblich Charly
 
Benutzerbild von Charly
 
Dabei seit: 08/2009
Ort: Österreich
Alter: 28
Beiträge: 143

1. Bill, is schon gut =) Das hat keinen SInn mit uns beiden, wenn jeder dumm auf seinem Standpunkt beruht, so wiederholen wir uns nur. Es tut mri leid dass ich so darauf reagiert habe, aber ich meine es trotzdem immer noch so. Vielleicht jugendlicher Übermut (kennt man ja)

2. Schmierfink mich muss man nich erst heiß machen
Aber im Ernst, danke f das comment Jetzt wirkst du schon sympathischer (obwohl es dir natürlich egal sein kannw as irgendein blöde virtueller Menschen denkt, den du gar nicht kennst)

3. Menschen in der 3. Welt (die du meinst, oder?) sind oft aus der Not heraus Veganer. Dass ein Kilo Bauchfleisch vom Schwein 4 Euro kostet, ist auch nur in 1.Welt Ländern so.
Charly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 10:05   #12
männlich Schmierfink
 
Dabei seit: 01/2008
Alter: 38
Beiträge: 195

@ charly

auch blöde virtuelle Menschen, die man nicht erst heiß machen muß haben Gefühle
Schmierfink ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 11:51   #13
weiblich Charly
 
Benutzerbild von Charly
 
Dabei seit: 08/2009
Ort: Österreich
Alter: 28
Beiträge: 143

*gg*

Kennst du Herzblatt? Das ist eine relativ berühmte Liebesshow

Die Aussage hat mich gerade an "Susi" erinnert *gg*

Ganz gut.
Charly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 12:39   #14
männlich Schmierfink
 
Dabei seit: 01/2008
Alter: 38
Beiträge: 195

Äh nee Herzblatt, wirklich??? (Schnellmerker/in)
und Susi is die auch Mähdrescher???

Jedenfalls haben Sie, gewonnen und fliegen mit den Herzblatthubschrauber "Schmierfink" ein Wochenende lang, in die Ötztaleralpen
wo sie beim romantischen Candlelightdinner nur Sojasprossen bekommen. Danach geht es weiter zum gemeinsamen Ausflug, wo sie zwei Stunden lang, DJ Ötzi verprügeln dürfen. Wer ist nun ihr Herzblatt.
Ist es Kandidat Eins: Der Fleischfressende Bill, der sie nich ma heiss macht wenn Sie 40 grad Fieber haben
Oder Kandidat Zwei: Ilka Maria- die ihnen solang ihr Allgemeinwissen an den Kopf wirft bis sei brechen müssen und danach ne Ratte schlachted
Oder Kandidat Drei: der veganerfressende Herzblatthubschrauber, der nur sehr schwache, arrogante Texte schreiben kann.

Entscheiden sie sich jetzt
Schmierfink ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 13:44   #15
weiblich Charly
 
Benutzerbild von Charly
 
Dabei seit: 08/2009
Ort: Österreich
Alter: 28
Beiträge: 143

Allein für die geile Antwort hat sich mein Rumgezicke gelohnt

*Zambrech vor lachen*

Echt gut.

Ich nehm keinen, die einzige Person die mir heiß genug ist, mir nie widerspricht, der ich es immer Recht machen kann und die mich nie kritisiert heißt imemr noch Charly
Charly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 00:38   #16
männlich Schmierfink
 
Dabei seit: 01/2008
Alter: 38
Beiträge: 195

Aber merkst du jetzt was ich eigentlich wollte. War jetz über die Anderen fast schon zynisch und du musst lachen. Nichts Anderes war´s beim eigentlichen Gedicht auch. Du kannst unmöglich komisch wirken, ohne etwas böse zu sein.
Sorry nochmal an die anderen Beiden war nur Spaß.

Fink
Schmierfink ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 07:05   #17
männlich Glasauge Bill
 
Dabei seit: 07/2007
Alter: 31
Beiträge: 494

Du meinst die Wirklichkeit ist nur komisch, wenn sie böse ist? Uiuiui, eine harte Aussage, Kandidat 3.


Glasauge Bill
Glasauge Bill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 07:50   #18
männlich Schmierfink
 
Dabei seit: 01/2008
Alter: 38
Beiträge: 195

Jap zumindest, ein ganz kleiner schmaler Grad Boshaft gehört dazu.
(Wie ich es gerade an unserem "Herzblatt" bewiesen habe)
Das Leben is hart, die Aussage is hart und trotzdem isses komisch, Kandidat Eins. Wolln wir jetz Dj Ötzi verkloppen....???
Schmierfink ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 09:23   #19
weiblich Charly
 
Benutzerbild von Charly
 
Dabei seit: 08/2009
Ort: Österreich
Alter: 28
Beiträge: 143

Es gibt viele verschiedene Arten von Humor. Man kann sehr wohl auch komisch sein, ohne bösartig zu werden *gg*
Charly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 09:35   #20
weiblich Ex-victim of the night
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.202

Ich muss mich wiederholen:

Uninteressant.

Ein Text auf Sprechblasen Niveau.
Erreicht nicht ganz die lyrischen Qualitäten von den Sprechblasen Inhalten Fix und Foxis oder von Donald Duck - muss aber auch in der Relation zu den Möglichkeiten des Verfassers gesehen werden. Die sind ebenso begrenzt wie die Möglichkeiten eines Lyrik Forums, völlig qualitäts- und anspruchsfreie Texte von ebensolchen usern aus dem Forum herauszuhalten.
Nein, Narrenfreiheit ist wieder was anderes.


corey
Ex-victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 09:54   #21
männlich Schmierfink
 
Dabei seit: 01/2008
Alter: 38
Beiträge: 195

Und ich danke dir fur´s Kommentar mein "Herzblatt".

Schmierfink(Rasur idol)
Schmierfink ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 10:16   #22
weiblich Charly
 
Benutzerbild von Charly
 
Dabei seit: 08/2009
Ort: Österreich
Alter: 28
Beiträge: 143

Man siehe

Zitat:
Uninteressant.

Ein Text auf Sprechblasen Niveau.
Erreicht nicht ganz die lyrischen Qualitäten von den Sprechblasen Inhalten Fix und Foxis oder von Donald Duck - muss aber auch in der Relation zu den Möglichkeiten des Verfassers gesehen werden. Die sind ebenso begrenzt wie die Möglichkeiten eines Lyrik Forums, völlig qualitäts- und anspruchsfreie Texte von ebensolchen usern aus dem Forum herauszuhalten.
Nein, Narrenfreiheit ist wieder was anderes.
Es gibt auch noch andere Dinge die ich lustig find, als Bösartige
Charly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 10:27   #23
männlich Schmierfink
 
Dabei seit: 01/2008
Alter: 38
Beiträge: 195

@ charly

Na wenn das nich bösartig ist, was du gerade lustig findest,dann weis ich auch nich
Schmierfink ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 11:01   #24
weiblich Charly
 
Benutzerbild von Charly
 
Dabei seit: 08/2009
Ort: Österreich
Alter: 28
Beiträge: 143

Es ist nich bösartig, es ist Wahrheit gepaart mit Arroganz.

PS. In was für einer Welt lebe wir überhaupt, wenn wir Arroganz und Bösartigkeit witzig finden
Charly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 11:18   #25
weiblich Ex-victim of the night
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.202

Zitat:
Zitat von Charly Beitrag anzeigen
Wahrheit gepaart mit Arroganz.
Tja, die Wahrheit ist, wie so oft, ganz einfach:

Ich bin schön und arrogant.
Wäre ich hässlich, hätte ich vielleicht einen Grund demütig zu sein.
Ich bin aber nicht hässlich.

Ich habe ein tolles Auto. Ein Chevrolet Captiva. Das ist ein Geländewagen, Allradantrieb und wiegt fast zwei Tonnen.
Auf der Heckklappe hab ich einen schicken Aufkleber. Da steht drauf:
"Eure Armut kotzt mich an!"
Findest du das arrogant? Ich nicht. Es ist doch so. In vielen Bereichen.

corey
Ex-victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 11:23   #26
männlich Schmierfink
 
Dabei seit: 01/2008
Alter: 38
Beiträge: 195

Da hast du ja ein schönes arrogantes Auto
Schmierfink ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 11:54   #27
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 24.108

Fink, jetzt mach mal einen Punkt! Wie kann denn ein Auto arrogant sein? Jetzt wird so eine Kiste auch noch vermenschlicht!

LG
Ilka-M.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 12:04   #28
männlich Schmierfink
 
Dabei seit: 01/2008
Alter: 38
Beiträge: 195

ja hast Recht, ich versuche aufzuhören mit spamen.(war ein übertriebener Spaß)
Muß schon manchmal über deine völlig trockenen ernstgemeinten Kommentare in solchen Situationen schmunzeln, liebe Ilka- Maria.
Schmierfink ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 12:18   #29
weiblich Charly
 
Benutzerbild von Charly
 
Dabei seit: 08/2009
Ort: Österreich
Alter: 28
Beiträge: 143

Stimmt Corazon, "sooooooooooooooo" arrogant bist du auch wieder nicht. Aber hey...egal wie gut man in etwas ist, es gibt immer wen der mehr ist/hat
Charly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 12:21   #30
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 24.108

Fink, das liegt sicherlich an meinen preußischen Vorfahren.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2009, 23:18   #31
weiblich Charly
 
Benutzerbild von Charly
 
Dabei seit: 08/2009
Ort: Österreich
Alter: 28
Beiträge: 143

1, Schönheit oder materielle Dinge sind nichts, worauf man sich allzu viel einbilden sollte. Gerade bloß die Leute die von beidem haben legen Wert darauf, und beides ist wirklich schnell weg, wenn man nicht aufpasst (oder obwohl man verdammt gut aufpasst). Es währt nicht lang, es gibt einem nicht viel (außer manchen Leuten .....Selbstsicherheit?naja) und wenn wir ehrlich sind...ist es auch nicht viel Wert. Und Arroganz ist keine allzu liebliche Charaktereigenschaft.

2. Arroganz (genauso wie sich aufstylen bis zum geht-nicht-mehr oder teure Atuos) sind oft ein Zeichen von inneren Selbstzweifel und Unsicherheit, man will sich von außen stark machen damit keiner an das Innere rankommt.
Charly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2009, 01:57   #32
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 24.108

Na, Charly, wenn deine Theorie stimmt, dann fangen mir doch mal an, dem Pfau sein Gefieder zu rupfen und die Krone vom süßen Köpfchen zu rasieren!

Und die Leitwölfin bricht mit Mutter Natur und nimmt nicht mehr den stärksten Wolf zum Gefährten, sondern den schwachen Underdog, in den sie hoffnungslos verliebt ist.

Jawohl, basteln wir uns endlich die heile Welt des Idealismus!

Was mich angeht, weiß ich Materialismus zu schätzen - er hat nichts mit Äußerlichkeiten zu tun, sondern erhält mir das Leben. Das war für mich besonders wichtig in der Zeit, als ich mit einem zehnjährigen Kind alleine dastand und zusehen mußte, wie ich uns beide durch die Gewässer bringe. Idealismus führt da gar nicht weiter. Und Materialismus fängt nicht bei Luxus an, sondern beim Überleben. Wer's nicht glaubt, sollte bei Karl Marx nachlesen.

Da wird nämlich etwas mißverstanden. Das Gegenteil von Idealismus ist nicht Realismus - das hat miteinander gar nichts zu tun. Das Gegenteil von Idealismus ist vielmehr Materialismus. Und jetzt stelle ich mal die gemeine Frage: Womit überlebt man besser?

LG
Ilka-M.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2009, 17:54   #33
weiblich Charly
 
Benutzerbild von Charly
 
Dabei seit: 08/2009
Ort: Österreich
Alter: 28
Beiträge: 143

Genau das is doch der Punkt, man braucht es zum Überleben. Man braucht es, es ist da (ode rleider manchmal auch nicht, das is dann eher schlecht), man hat oft sogar mehr als man eigentlich braucht. Und daran soll ich einen Menschen messen? Congratualtions, die Leute mit den allergrößten und teuersten Autos, perfektesten Körpern, höchsten Einkommen und der teuersten Wohnung sind ab jetzt meine allerbesten Freunde. Vollkommen unabhängig davon, was all diese Dinge so mit dem Charakter anstellen.

Es ist vielleicht GEschmackssache, aber ich bin lieber in der GEsellschaft eines nicht so hübschen, nicht so reichen, nicht so hoch gestellten Menschens mit einem tollen Charakter als mit einer reichen Charaktersau die sich nicht traut sich zu bewegen, weil sonst irgendwas brechen, abfallen oder verschmieren könnte.

Das hat nichts, absolut gar nichts, nein, NICHTS mit Kommunismus und der Aufforderung zu tun, dass jeder alles und keiner nichts besitzen soll.

Und auch nicht mit Idealismus. Es ist wohl tatsächlich Geschamckssache, nach was man wen beurteilt oder auch nicht und wen man weshalb mag.

PS. Pfauen sind schöne Tiere, aber wenn der Pfau nicht schön wäre, könnte der Mensch gar nichts mit ihm anfangen. Ich hoffe sehr, dass das mit der Beziehung Mensch-Mensch nicht auch so wäre.
Charly ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Nicht die Bohne wert

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wert Narucea Sprüche und Kurzgedanken 0 04.05.2009 00:27
Zeit ohne Wert Distel Gefühlte Momente und Emotionen 2 22.08.2008 23:57
Du bist es nicht wert cute_fighter Gefühlte Momente und Emotionen 5 19.04.2006 19:29
Nichts wert SeeYou2005 Düstere Welten und Abgründiges 1 02.06.2005 22:00


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.