Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.12.2015, 16:25   #1
männlich hans
 
Dabei seit: 12/2015
Ort: Hannover
Alter: 23
Beiträge: 3

Standard Zwiespalt

Zwiespalt


Falammenbiest verzehr den Leib
tief innen drin macht es sich breit
nennt meine Seele sein Zuhaus
zerfrisst den Mensch von innen raus,
Engelskuss liebkost die Haut
Feuer flackert in mir auf
sanftes Streicheln meiner Wangen
das Biest zerreißt mich mit den Krallen,
Ein warmer Kuss auf meiner Stirn
will das Tier nicht mehr brüllen hörn
um mich schließt sich Glückseligkeit
die Leere macht sich in mir breit,
Zeig Engel nie das Ungetüm
Mein Freund er könnte von mir gehn,
Doch was ist dieser Bestie Sinn
Verderbt mein Herz tief in mir drin
verbrennt die Träume und Gedanken
zerschlägt das Glück mit seinen Pranken,
Warum die Qual an jedem Tage
gepaart mit einem Schimmer Glück
Wozu ist meine einzge Frage
Wozu das Biest in mir vorrückt,
Eines Tages dann erlegen unter des Ungetüms Macht
lieg ich gequält am Boden während diese Bestie lacht,
Der Engel er schwebt über mir
doch was er tut das seh ich nicht
und mich umschließt das weiße Licht
hans ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Zwiespalt

Stichworte
böse, gut, zwiespalt

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwiespalt Schwark Gefühlte Momente und Emotionen 2 26.04.2015 14:53
Zwiespalt angels tears Düstere Welten und Abgründiges 0 30.12.2012 23:02
Zwiespalt Patrick B. Düstere Welten und Abgründiges 0 29.10.2012 21:38
Zwiespalt rainer.pkR Fantasy, Magie und Religion 1 08.05.2012 12:44
zwiespalt Ex-Angel Düstere Welten und Abgründiges 3 13.09.2006 07:35


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.