Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 06.06.2014, 12:23   #1
weiblich Rosmarie
 
Benutzerbild von Rosmarie
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: Hessen
Alter: 73
Beiträge: 468

Standard Antrieb

Wir kämpfen um dies,
wir kämpfen um das,
gestalten die Welt
nach unserem Bild.
Dann sind wir erschöpft,
ohn´ Freude und Spaß,
und unsere Sehnsucht
bleibt ungestillt.

Ich kämpfe um dies,
ich kämpfe um das
und frage mich, was
treibt mich wirklich an?
Ein Ideal wie
Nur-Frieden-statt-Hass?
Das nicht allein.
Doch was treibt mich dann?

Ich schau meiner Seele
ganz tief in die Augen.
Da starrt sie, die Angst,
die alles bewegt.
Die Angst vor dem Ende.
Sie wird mich aussaugen!
Ich schiebe sie fort.
Ad acta gelegt.

Doch unsere Angst,
sie bleibt stur bestehen.
Denn unsere Kämpfe
besiegen nicht sie.
Mag ein Motiv
auch kommen und gehen,
den Frieden der Welt
erkämpfen wir nie.


6.6.14
Rosmarie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2014, 12:29   #2
weiblich Ex Täubchen
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Beiträge: 433

Liebe Rosemarie,

mich treibt die Liebe in all ihren Formen.

LG Täubchen
Ex Täubchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2014, 15:03   #3
weiblich Rosmarie
 
Benutzerbild von Rosmarie
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: Hessen
Alter: 73
Beiträge: 468

Liebe Täubchen,

die Liebe dürfte der positivste aller Antriebe sein.

Ich hoffe, dass sie auch mir die Kraft gibt, der Mensch zu sein, der ich sein möchte.

Liebe Grüße
Rosmarie
Rosmarie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Antrieb

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Antrieb Ex-Peace Gefühlte Momente und Emotionen 6 19.06.2012 17:57
der mich antrieb Lorelai Gefühlte Momente und Emotionen 4 27.10.2006 22:58


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.