Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 17.07.2012, 11:07   #1
weiblich Hannifee
 
Benutzerbild von Hannifee
 
Dabei seit: 07/2012
Alter: 27
Beiträge: 5

Standard Trauerweide

Von der schweren Last
des Lebens erschöpft,
reicht ihre bekümmerte Pracht
fast bis auf die Erde herab.

Stark und rau sind die Beine,
kräftig und dennoch so schick,
ihre Augen, zwar nicht zu erkennen
und doch mit leidigem Blick.

Was ist nur geschehen mit ihr,
unerbittlich ihr endloses flehen,
und die tiefe Traurigkeit -
nicht zu übersehen.

Weint in die stille Nacht hinein,
ihr Leiden so groß, ihr Herz so rein,
glücklich wird sie wohl nimmermehr sein.
Hannifee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 12:07   #2
weiblich Jane-Lin
 
Dabei seit: 04/2012
Ort: Hamburg
Alter: 30
Beiträge: 26

mir gefällt dein gedicht sehr gut =)
Düstere-Traurige-Magische STimmung=)
Jane-Lin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 13:33   #3
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.811

Hallo und herzlich willkommen!

Die Trauerweide ist mein Lieblingsbaum und daher musste ich dieses Gedicht einfach lesen. Ich finde es schön. Hast den Baum gut beschrieben und dabei viele Personifizierungen benutzt, die mir sehr gefallen.

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 13:44   #4
weiblich Hannifee
 
Benutzerbild von Hannifee
 
Dabei seit: 07/2012
Alter: 27
Beiträge: 5

Die Trauerweide ist auch mein Lieblingsbaum Freut mich, dass es dir gefällt. :-) LG
Hannifee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 23:43   #5
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.369

willkommen, gütigste Hannifee -

ein text wie man ihn schlechter nicht schreiben könnte. janlin hat null ahnung von lyrik und - na ja der rest ist nettique. überlege wie man aus dem quargel was sinnvolles machen kann und zeig es uns - hm?
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Trauerweide

Stichworte
hoffnung, natur, trauer

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
An der Trauerweide Schmuddelkind Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 30.01.2012 23:09
Trauerweide Dr Whatzn Philosophisches und Nachdenkliches 0 01.12.2009 13:04
trauerweide Katerchen Düstere Welten und Abgründiges 1 12.11.2009 14:28
Die Trauerweide raffael Lebensalltag, Natur und Universum 2 26.08.2009 22:55
Trauerweide He techne athanate Düstere Welten und Abgründiges 2 22.08.2008 20:07


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.