Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Humorvolles und Verborgenes

Humorvolles und Verborgenes Humorvolle oder rätselhafte Gedichte zum Schmunzeln oder Grübeln.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 09.05.2017, 17:20   #1
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 2.238

Standard Tod oder Leben

Seit gut zwei Stunden forsche ich
im Dunklen nach dem Glück.
Ich wünschte mir, ich finde dich,
ich darf nicht mehr zurück.
Es kann nur einen geben.

Ich spüre dich, du bist mir nah,
noch ahnst du nichts von mir.
Ich wär so gern als Erster da,
ein Traumpaar wären wir.
Wie lang werd ich noch leben?

Ich hab versagt, ich komm zu spät,
der Zugang ist blockiert,
bevor der Hahn am Morgen kräht,
bin ich für nichts krepiert.
Dir galt mein ganzes Streben.
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2017, 17:34   #2
weiblich AnnaWagner
 
Benutzerbild von AnnaWagner
 
Dabei seit: 07/2014
Ort: München
Alter: 24
Beiträge: 236

Hallo Nöck,

ich habe dein Gedicht jetzt schon ein paar mal gelesen und der Inhalt erschließt sich mir nicht so ganz...
Trotzdem gefällt es mir sehr gut - tolle Stimmung, sauber geschrieben und eine interessante Form

LG

Anna
AnnaWagner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2017, 05:58   #3
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 2.238

Hallo Anna,

ich freue mich über deine positiven Gedanken zu meinem Gedicht.

Der Inhalt des Gedichtes? Dazu möchte ich noch nichts sagen, vielleicht löst es ja jemand anders auf.

Liebe Grüße
Nöck
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2017, 08:30   #4
männlich Georg C. Peter
 
Benutzerbild von Georg C. Peter
 
Dabei seit: 03/2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 428

Liebe Anna, lieber Nöck,

zunächst: schönes Gedicht, lieber Nöck.
Eher ein (unglückliches) Liebesgedicht, der Humor ist ein wenig im Verborgenen
(aber es heißt ja auch: Humorvolles und Verborgenes ).

zu Anna: ich denke, zwischen der zweiten und dritten Strophe gibt es einen Zeitsprung, aus Hoffnung wurde - wie so oft im Leben- Enttäuschung.

Liebe Grüße von Georg
Georg C. Peter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2017, 09:25   #5
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 2.238

Deine Deutung ist interessant, lieber Georg, aber leider liegst du voll daneben. Allein das Wort "Zeitsprung" kommt der richtigen Lösung über mehrere Umwege etwas näher.

Lieben Gruß
Nöck
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2017, 09:53   #6
männlich Georg C. Peter
 
Benutzerbild von Georg C. Peter
 
Dabei seit: 03/2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 428

o.k. einen Versuch hab ich noch:
Säugling vor der Geburt in Steißlage?
Lg Georg
Georg C. Peter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2017, 22:09   #7
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 68
Beiträge: 10.926

Ein Spermium auf der Suche nach dem Ei.
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2017, 19:21   #8
männlich Georg C. Peter
 
Benutzerbild von Georg C. Peter
 
Dabei seit: 03/2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 428

Hallo Gummibaum,
wahrscheinlich hast Du recht.
Aber ZWEI Stunden?
Das wäre ja ein IRON-MAN-Spermium:
einmal Gebährmutter und zurück
Lg Georg
Georg C. Peter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2017, 16:58   #9
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 2.238

Exakt, lieber Gummibaum. Ich könnte vor Freude einen Luft(Ei)sprung machen.

Spermien, lieber Georg, sind sogar mehrere Tage lebensfähig. Unser LI hat hier sozusagen einen Sprint hingelegt. Aber ein anderer war noch schneller.

Liebe Grüße
Nöck
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2017, 21:16   #10
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.031

Schade, ich dachte, ihr rätselt noch 'ne Weile.

Tja, lieber Nöck, wie gewohnt von dir, ein supi Gedicht mit Raffinesse.

LG Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2017, 09:42   #11
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 2.238

Du hast ja gar nicht mit geraten, liebe Letreo, hast du es denn gewusst?

Danke fürs "supi".

Liebe Grüße
Nöck
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2017, 14:48   #12
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.332

Lieber Nöck,

wunderschön eingefangen, diese Spanne zwischen Spurt und Ziel!
Hochromantisch und gottseidank nicht modern.
Jede Strophe ist ein Genuß. Es gibt auch Fälle, an der zwei Sieger zur gleichen Zeit ins Ziel einlaufen, als Zwilling kann ich ein Lied davon singen.

Das ist so köstlich, das landet auf meiner Liste.

Lieben Gruß
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2017, 15:06   #13
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.295

Lieber Nöck,
schön dass Du wieder auftauchst. Deine Texte wurden vermisst.
Wäre ich nie drauf gekommen. Super!

Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2017, 09:17   #14
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 2.238

Zitat:
Zitat von Thing
Das ist so köstlich, das landet auf meiner Liste.
Dankeschön, das freut mich.

Zitat:
Zitat von Thing
Es gibt auch Fälle, an der zwei Sieger zur gleichen Zeit ins Ziel einlaufen
Dann müssen aber auch zwei Eizellen reif sein.

Liebe Grüße
Nöck



Zitat:
Zitat von Gylon
schön dass Du wieder auftauchst. Deine Texte wurden vermisst.
Freut mich, danke.


Liebe Grüße
Nöck
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2017, 09:59   #15
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.332

Zitat:
Zitat von Nöck Beitrag anzeigen


Dann müssen aber auch zwei Eizellen reif sein.

Liebe Grüße
Nöck


Nich bei eineiigen Zwillingen!

LG
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2017, 10:30   #16
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 2.238

Zitat:
Zitat von Thing
Nich bei eineiigen Zwillingen!
Wenn mich nicht alles täuscht, teilt sich in diesem Fall eine Eizelle. Da braucht es nur eine einzige Samenzelle.

LG Nöck
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2017, 11:30   #17
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.332

Oha!
Du bist in der Zygotik sehr bewandert!
Mir schwant fürchterlich Aufregendes - solltest Du am Ende auch ein Zygote sein?

Dein Gedicht ist nach wie vor ein Tausendschön!

Lieben Gruß
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2018, 08:46   #18
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 2.238

Hallo Thing,

es hat lange gedauert, doch nun weiß ich, was Zygote bedeutet, ich bin allerdings keiner. Immerhin habe ich mit meiner Antwort nicht so lange gebraucht wie eine Elefantenkuh von der Befruchtung bis zur Geburt.

Danke für den Applaus.

Liebe Grüße
Nöck
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2018, 19:52   #19
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.332

Standard Lieber Nöck -

Wie gut, daß Dein wunderschönes Gedicht nicht untergegangen ist!

Immer noch ein Favorit

für
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Tod oder Leben

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suizid oder Leben Tiffany Gefühlte Momente und Emotionen 1 07.05.2017 23:48
Mein oder Dein == Sein oder Schein Berndus Die Philosophen-Lounge 0 05.09.2015 15:22
Das Leben ist sich selbst, Leben Phönix-GEZ-frei Philosophisches und Nachdenkliches 0 03.08.2012 10:30
Geld oder Leben Phobipp Philosophisches und Nachdenkliches 5 09.12.2009 21:06
Not-OP oder Spielzeug oder Stimme aus dem (piss)Off tagedieb Zeitgeschehen und Gesellschaft 0 10.07.2006 19:26


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.