Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.11.2016, 16:25   #1
Stachel
 
Benutzerbild von Stachel
 
Dabei seit: 03/2015
Ort: Niederrhein
Beiträge: 947

Standard Nachruf

Der Leuchtturm war dein Avatar,
mit ihm hast du die Welt belichtet.
Der Wertekanon fest und klar,
an dem du dich hast ausgerichtet.
Du warst dir selbst ein kleiner Star,
hast mehr noch als der Brecht gedichtet.

Du wolltest den Gedichteband
per Post versenden, mir zu nützen.
Ich nannte einer Freundin Hand,
um meine Daten noch zu schützen
und ließ dir das nicht unbekannt,
denn Wahrheit ist zu unterstützen!

Ein Wutgeschäume, ein Gebraus,
von da an bist du Sturm geritten.
Ich wurde nur nicht schlau daraus:
Warum hast du an mir gelitten?
Trotz offner Arme: Leberlaus!
Was ich auch tat, nichts konnte kitten.

Der Leuchtturm war dein Avatar.
Nun liegst du tiefer als sein Schein.
Dass ich dich nie im Leben sah,
rinnt kalt in mein Gedenken ein.
Es geht mir - nun endgültig - nah:
Wir können niemals Freunde sein.
Stachel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2016, 20:42   #2
männlich Lewin
 
Dabei seit: 03/2015
Beiträge: 1.230

Standard Nachruf

Hallo Stachel,

alles was recht ist: seine Gedichte, ich habe sie zum ersten Mal gelesen, haben schon etwas Besonderes. Insofern ist dein Nachruf nicht nur angebracht, er grenzt schon an den Begriff Notwendigkeit!
Danke dafür und herzliche Grüße an dich, du wirst die "kleine" Misslichkeit verschmerzen.
Lewin.
Lewin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2016, 07:10   #3
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.332

Lieber Stachel,

das ist tief beeindruckend und notwendigerweise ein Favorit.
Daumen hoch!

LG
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2016, 10:47   #4
männlich Sonnenwind
 
Benutzerbild von Sonnenwind
 
Dabei seit: 06/2012
Alter: 59
Beiträge: 1.538

Wem gilt der Nachruf denn?
Sonnenwind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2016, 17:18   #5
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 58
Beiträge: 5.024

Wollte ich auch gerade fragen. Ich kann mich an kein Leuchtturm-Avatar erinnern.
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2016, 18:15   #6
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.332

Ich weiß es auch nicht, hatte aber nicht die Traute, zu fragen.(Bildungslücke - und wenn schon).
Mich hat die Schönheit des Gedichts bestochen.

LG
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2016, 08:11   #7
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 58
Beiträge: 5.024

Das ist wahr, das Gedicht ist wirklich sehr schön.
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2016, 12:48   #8
Stachel
 
Benutzerbild von Stachel
 
Dabei seit: 03/2015
Ort: Niederrhein
Beiträge: 947

Standard Ihr Lieben!

Vielen Dank für eure Anteilnahme und natürlich auch für euer Lob.

Der Nachruf gilt dem Poetryaner Kurier. Er verstarb im August. Sein Avatar war das
"Amphitrite Point Lighthouse".

Freundliche Grüße von
Stachel
Stachel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Nachruf

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nachruf rella tivität Düstere Welten und Abgründiges 0 01.04.2015 21:20
Nachruf (für S.) AndereDimension Lebensalltag, Natur und Universum 3 09.12.2014 14:28
Nachruf gummibaum Sprüche und Kurzgedanken 3 26.10.2013 21:03
Nachruf gummibaum Lebensalltag, Natur und Universum 3 29.03.2013 22:58
Vor dem Nachruf Zwischenruf Düstere Welten und Abgründiges 0 03.12.2005 20:22


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.