Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Fantasy, Magie und Religion

Fantasy, Magie und Religion Gedichte über Religion, Mythologie, Magie, Zauber und Fantasy.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 17.03.2021, 05:13   #1
männlich gelberhund
 
Benutzerbild von gelberhund
 
Dabei seit: 02/2015
Ort: erzgebirge
Alter: 43
Beiträge: 1.628

Standard Salomo

Enkel des Herzens, du liebst deine Frau und haßtest nie!
Verlegene Weisheit, das Buch war so tief und du fandest doch sie..
Kleinkind geblieben, so ehrlich gewurzelt im Sonnenvogeltanz
Bliebtest du die Trompete, der jugendlich-alte Glanz!

Verschüttet, die Rebellion der Gitarren und Flöten!
Niemals durcheinander, so konnte sich niemand dann töten..
Lieder der Nacht die schon ihren Morgen erröten.
Taube flog hoch im himmlischen Herz, du konntest ja Goethen!
gelberhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2021, 17:59   #2
männlich Ex-Ralfchen
abgemeldet
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 75
Beiträge: 17.436

Zitat:
Zitat von gelberhund Beitrag anzeigen

Enkel des Herzens,
das Buch war so tief und
Kleinkind geblieben,
Bliebtest du die Trompete

In diesem Text stecken so völlig andere aber zusammenhängende Bedeutungen dass es mich erstaunt
Ex-Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Salomo

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.