Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 02.01.2011, 21:23   #1
männlich raffael
 
Benutzerbild von raffael
 
Dabei seit: 08/2009
Alter: 31
Beiträge: 185

Standard Ein Lied

Es ist, als wär' ein Lied verklungen,
das lange in der Welt gelebt.
Ein Engel hatte wohl gesungen
sein Lied, das Herz zu Herzen webt.

Wo ist es jetzt? Ist es verschwunden?
Bleibt mir versagt sein süsser Klang?
O hätte mich doch nie gefunden
dieser beseelende Gesang!

Nun liegt die Welt in öder Leere
und alle Dinge gähnen nur.
Kein Wunder mehr bergen die Meere;
in Trauer stehen Wald und Flur.
raffael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 22:15   #2
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Könnte glatt von Eichendorff sein. Respekt!
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 22:56   #3
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.232

Zitat:
Wo ist es jetzt? Ist es es verschwunden?
Bleibt mir vergällt sein süsser Klang?
Lieber Raffael,

das ist ein schönes Thema, das sich von der Masse abhebt. Im ersten Vers der zweiten Strophe ist das Wort "es" doppelt, vielleicht kannst Du es noch löschen.

Das Wort "vergällt" scheint mir nicht recht zu passen. Es bedeutet miesmachen, verekeln; ich denke, Du meintest eher: "Bleibt mir versagt sein süsser Klang?"

LG
Ilka-M.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 23:14   #4
männlich raffael
 
Benutzerbild von raffael
 
Dabei seit: 08/2009
Alter: 31
Beiträge: 185

Hallo Schamansky und Ilka-Maria.

Danke für eure Kommentare. Ich konnte die Wiederholung des "es" und das "vergällen" noch rechtzeitig ändern - danke für den Hinweis, Ilka-Maria!

Liebe Grüsse
raffael
raffael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 04:42   #5
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Sehr schöne Wortwahl! Hört sich seltsam an, aber man kann das Verklingen förmlich spüren. Wenn Gedichte zu solchen Bildern und Gefühlen anregen, dann ist das große Lyrik.

Ich schließe mich an: Respekt!
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Ein Lied

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Lied Mecki Gefühlte Momente und Emotionen 0 26.07.2010 09:48
Ein Lied Arnold Wohler Lebensalltag, Natur und Universum 0 30.06.2010 11:33
Das Lied Red Dragon Geschichten, Märchen und Legenden 1 30.05.2010 16:04
Ein Lied von dir kleine Erdbeere Gefühlte Momente und Emotionen 3 01.04.2010 19:42
Lied 12 lini-lini Sonstiges und Experimentelles 4 25.05.2007 22:23


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.