Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Poetry Workshop > Schreibwerkstatt / Hilfe

Schreibwerkstatt / Hilfe Gedichte und diverse Texte, an denen noch gefeilt werden muss.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 16.10.2012, 20:33   #1
männlich El Machiko
 
Benutzerbild von El Machiko
 
Dabei seit: 11/2008
Ort: bye the Godfarther! The God? the God!..... Father!
Alter: 33
Beiträge: 969

Standard Gemeinschaftsprojekt Das krasseste Buch aller zeiten.

Nach dem ich sowas schon in verschiedenen Foren angesprochen hatte und es immer in der planung, wohin den das ganze gehen soll, scheiterte habe ich mich nun entschlossen das Problem selbst in die Hand zu nehmen.

Das Projekt Läuft wie folgt:

-Ich suche Kurgeschichten, oder auch ggf. Lyrisches prosa ( muss alerdings ausgezeichnet sein). Und dazu ein text darüber was einen zum schreiben des textes bewegt hat, Woran man dachte, und auch welches ziel der text haben soll auch stilistische wie schreibtechnische hinweise darüber was wo warum benutzt wurde.
Man kann auch nur auf die Motivation des textes eingehen. Hauptsache man schreibt auch diesen text spannend, vieleicht auch etwas zu dem Autor als person ansich. ne scheiß drauf jeder autor schreibt über sich ne extra seite, die hinter den gesammelten geschichten steht.
Mindestens Eine Dina 4 seite pro text.
Natürlich steht der name des Autors auch unter den jeweiligen texten.

-Ziel ist es ein Buch mit verschiedenen Autoren zu haben in dem verschiedene schreibstile kommbiniert mit brillianten und fesselnden geschichten festgehalten sind, und wo der leser einen einblick in die geistige Welt verschiedener autoren bekommt. Die nächste pflichtlektüre werdender autoren. Selbst meine ehemalige deutschlehrerin würde mit mir schlafen um dieses buch als unterichtsgegenstand verwenden zu dürfen. ( kleiner scherz am rande)

-Ich selbst schreibe auch. Mitmachen kann wer will.

-Soblad wir oder im notfall auch ich alleine 100 Kurzgeschichten, "oder vielmehr werke" zusammenhaben is das ding fertich. Es sei den da ist einer mit so einem enormen schreibdruck da, dann will ich ihn nicht bremsen.

-Die genres sind: Horror, Crimestorys, Sciens-fiction, Sozialkritisches, typisch menschliche problem und von mir aus auch liebe. Aber letzteres beides darf nicht schwuhl sein und alles muss spannend erzählt sein. Was schwuhl ist und was nicht bestimme ich selbst. je brillianter der text desto weniger schwul wird er mir vorkommen. Allerdings meine ich mit Brilliant etwas sehr Logisch cleveres, eine spannde perspektive aber in ersterlinie mainstream orientiertes. Aber mit Nieveu.
Ich will keinen asie dünnschiss aber kein Hochgestochenes Philosophie geschwafel. Dabei geht es nicht darum die romantok des seins zu enthüllen sondern in ersterlinie darum spannung und erstaunen beim leser hervorzurufen. Wenn er dabei innerlich bewegt wird um so besser.

-Alles wird in korregter RS und interpunktion an mich per PN abgegeben.
Keine sorge ich kümmere mich schon um die meinige Orthografie.

-ich werde auch in anderen Foren nachfragen weil ich kein forum bevorzuge und es mir lediglich um das projekt geht.

- Die texte werde nur ich persönlich alle lesen bevor das buch angemeldet ist oder wie man das nennt. Aber ich werde eine rückmeldung geben welche themen schon behandelt wurden. und in welchen stiel. Und das mach ich damit das ich z.b. die texte mit den Textmotivationen abgebe aber den wirklichen text einbehalte.
Warum?
Naja ich hab kein bock dem 70ten teilnehmer alle texte zu schicken und er vertickt das buch dan heimlich unter nem anderen Titel.

Wenn die scheiße komplett ist, werde ich das drucken lassen und verticken.
natürlich wird jeder autor bezahlt. Bei Hundert Texten wird die prozentuale verteilung nicht schwer sein. Natürlich wird nach den eventuellen kosten verteilt.

Wer Bock hat kann auch in das buch investieren und mir geld dazu überweisen, is aber kein muss. Das ding ist das ich die texte brauche.

wenn es sein muss, druck ich ein einzelnes buch, gehe ich persönlich in den buchhandel und stell es da rein und wenn es verkauft wurde drucke ich zwei und renne wieder dahin.

natürlich hat das alles auch einen kleinen nachteil. Ihr müst mir vertrauen. Das heißt a: sofern ihr mir geld zur unterstützung schicken wollt was ihr nicht müst und B: was die auszahlungen angeht.
Der grund warum es so ist is das es mein projekt ist und man sich ja nie einig werden konnte wie sowas läuft.

Tja und somit hat auch keiner irgendwelche rechte mir n arschtritt zu gebe wenn was nicht läuft oder nicht schnellgenug.
Für sehr angageirte mitarbeiter, gibt es dann ggf. mehr rechte.

So das ganze ist eine spontane kopflose idee aus einer emotion heraus. mal gucken was über nacht möglich ist.

Schreibt mich einfach an.
Ihr könnt natürlich auch hier ein wenig diskutieren.

Und los!
El Machiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2012, 21:19   #2
männlich Martand
 
Dabei seit: 04/2012
Beiträge: 732

Gemeinschaftsprojekte in Sachen Kunst gehen nie gut aus! Vielleicht wird das Ergebnis ganz aktzeptabel, aber Meisterwerke kann man damit vergessen. Warum erst machen, wenn man schon nicht die Perfektion anstrebt? Das wäre für mich überflüssig.

Aber es soll ja hier eher eine Collage oder Zusammenfassung sein, trotzdem bin ich skeptisch, ich mach da garantiert nicht mit; schreibe irgendwann meine eigenen Bücher, damit ich nicht auf der Straße lande, wie die Userin eines anderen Forums von sich behauptet.

Also viel Erfolg ...
Martand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2012, 21:36   #3
männlich El Machiko
 
Benutzerbild von El Machiko
 
Dabei seit: 11/2008
Ort: bye the Godfarther! The God? the God!..... Father!
Alter: 33
Beiträge: 969

ich sehe jetzt nicht das die zusammenarbeit irgendetwas ausschliessen würde.

Ich würde auch genre die Perfektion im Gesamtwerkausarbeiten. Aber das würde bedeuten das sich zuviele autoren in sehr sehr vielen dingen einig werden müsten. Von daher ist das nicht möglich.
Laut erfahrung ist es extrem schwer in einem Forum generell eine Zusammenarbeit die auch außerhalb des forums greift umzusetzen. Das liegt daran dsa die leute ich nciht vertrauen, nicht einig werden, zu früh apspringen usw.Somit wollen sie auch erst gar icht viel Zeit investieren.

Das ist auch der Grund für meine Vorgehensweise.

Mit wenig arbeit und ohne risiko kann man sich hier beteilligen. Von mir aus auch anonym. Im bestenfall, verdient man sogar noch kohle, im schlimmsten hat man ca. 3 Dina 4 seiten geopfert.

Und ich sag mal hier 3 Werke zu posten oder 3 an mich zu schicken macht wohl nicht den großen unterschied. Und ist auch nicht grade sehr viel arbeit.

Wenn du perfektion anstreben möchtes was ich sehr begrüsse, dann kannst du das ja in deinem Text oder texten tun und dan vieleicht sogar im vergleich zu den anderen glänzen. Sollte das projekt doch sehr erfolgreich werden und das hängt meiner meinung nach in ersterliie von der qualität der texte ab, dan könnten auch evtl. verlage auf dich aufmerksam werden.

Vieleicht ist der erste post ein wenig grob. Also könnte sein das man mir veielicht eine andere version schicken muss wenn es jetzt ganz weit von meinen vorstellungen weg ist. Aber im grunde bin ich sehr stiel offen da es ja grade die unterschiedlichen schreibstile presentieren soll. Nur ich möchte halt sicherstellen das die texte für ein großes puplikum zugänglich sind und sie auch unterhalten, so das es nicht zu sehr in eine sparte verharrt.


Edit: muss noch erwähnen das ich versuchen werde das buch an einen verlag zu bringen bevor ich zum selbstverlegen greiffe.
El Machiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 08:06   #4
weiblich MuschelIch
 
Benutzerbild von MuschelIch
 
Dabei seit: 09/2012
Alter: 56
Beiträge: 271

Zitat:
Zitat von Martand Beitrag anzeigen
Gemeinschaftsprojekte in Sachen Kunst gehen nie gut aus! ..
Diese pessimistiche Aussage mag ich so nicht stehen lassen!

Jede Idee, die unser Herz befeuert und die Augen glänzen läßt, ist es wert ins Leben getragen zu werden !

Viel Freude bei Deinem Projekt, El Machiko!!

MuschelIch
MuschelIch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 08:10   #5
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 18.907

Die Idee ist weder neu noch originell, und darüber braucht man keine Bücher schreiben, sie würden sowieso nicht gelesen. Dieses Thema wird nämlich regelmäßig in sämtlichen Literaturzeitschriften durchgekaut. Dazu holen sich die Redaktionen namhafte Autoren, damit die Artikel überhaupt Aufmerksamkeit auf sich ziehen und gelesen werden. Zwei oder drei Heftseiten genügen dem Leser völlig.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 15:03   #6
männlich El Machiko
 
Benutzerbild von El Machiko
 
Dabei seit: 11/2008
Ort: bye the Godfarther! The God? the God!..... Father!
Alter: 33
Beiträge: 969

Dann hör doch einfach auf zu schreiben Ilka.
Es wurde allews schon mal von nahmenhafteren künstlern als dir gescvhrieben und in manchen bibliotheken gibt es die möglichkeiten texte einzuscennen und auf nem stick kostenfrei mitzunehmen und wer sich mit internet auskennt schaft esauch sich kostenfrei e-books runterzuladen.

Im prinzip ist alles was du hier schreibst, weder neu noch orgienel noch braucht das jemand.

Tja vielciht, könnte aber auch nur sein, kommt mal jemand in eine buchhandlung und interessiert sich dann für das buch, für die unbekannten autoren und endeckt dann erst das thema für sich. Und vielicht kommt er dan irgendwann dazu solche zeitschriften zu bestehlen oder fängt gar selbst mit dem schreiben an.

Natürlich könnte es auhc sein daws einer vorbei geht und sich harry potter kauft.

Tja wer weiß das schon.
El Machiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 15:12   #7
Thing
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 34.743

Zitat:
Zitat von El Machiko Beitrag anzeigen

-Ich suche Kurgeschichten,



schwuhl

die scheiße

Bock
arschtritt
So das ganze ist eine spontane kopflose idee

!

Das gilt als Kommentar von mir.
Ich rate zu einem Kuraufenthalt.

Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 15:20   #8
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 18.907

Zitat:
Zitat von El Machiko Beitrag anzeigen
Dann hör doch einfach auf zu schreiben Ilka.
Lieber El Machiko,

Da Du nicht wissen kannst, für was und wen ich schreibe, ist Dein Ratschlag überflüssig.

Außerdem ist das nicht das Thema dieses Fadens, denn Du willst ein Buch veröffentlichen, nicht ich.

Und da Du sowieso alles besser weißt, ist dieser ganze Thread sowieso überflüssig.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 15:31   #9
männlich El Machiko
 
Benutzerbild von El Machiko
 
Dabei seit: 11/2008
Ort: bye the Godfarther! The God? the God!..... Father!
Alter: 33
Beiträge: 969

Nö ds muss ich auch gar nicht wissen. Ändert aber trozdem an meiner aussage nichts. Selbst wenn du bestseller autorin wärst.

@ Thing.

ja die schlimmen wörter.
Ich unterhate mich halt gerne offen, aber das spigeld nicht das wieder was ich a ansprüchen bei den texten des Buches stelle.
Tja dieienen wissen worums geht die andern die es nciht peilen sind eh fehl am platz.

@ Ilka
ich weißnicht alles besser, aber ich weiß das ich mein projekt verteidigen muss und ich weiß das ich da entscheidungen und etwas endgültigere aussagen treffen muss damit es weiter geht.
El Machiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 15:33   #10
Thing
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 34.743

bonne chance!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 18:00   #11
männlich El Machiko
 
Benutzerbild von El Machiko
 
Dabei seit: 11/2008
Ort: bye the Godfarther! The God? the God!..... Father!
Alter: 33
Beiträge: 969

@Martland

Gemeinschaftsprojekte in Sachen Kunst gehen nie gut aus!

http://www.youtube.com/watch?v=KDaT2wRH5bU

hier die beiden sind auch gut:

http://www.youtube.com/watch?v=TA2Y6Afzu7I

http://www.youtube.com/watch?v=3YpfrlazPvQ
El Machiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 18:08   #12
weiblich MuschelIch
 
Benutzerbild von MuschelIch
 
Dabei seit: 09/2012
Alter: 56
Beiträge: 271

El Machiko
wen Du auf jeden Fall bald in Dein Boot mit rein nehmen mußt,
ist jemand, der die Rechtschreibung besser beherrscht als Du.
Das wär sinnvoll, denn Du machst einfach sehr viele Fehler.
Mich zB stört das nicht ,
ich betrachte das als willkommene Abwechslung und Herausforderung für meinen Denkapparat
aaaaber Entscheidungsträger, Geldgeber etc. pp . wollen sicherlich einwandfreie Rechtschreibung,
weil die gilt als Visitenkarte - wie bei jeder Bewerbung auch.

LG MuschelIch
MuschelIch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 18:12   #13
männlich Martand
 
Dabei seit: 04/2012
Beiträge: 732

@El Machiko
Hast recht, sind drei gute Beispiele für meine These.
Martand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 18:21   #14
männlich El Machiko
 
Benutzerbild von El Machiko
 
Dabei seit: 11/2008
Ort: bye the Godfarther! The God? the God!..... Father!
Alter: 33
Beiträge: 969

@Martland

Ja die klickzahlen sprechen für sich.

@Muschelich

Ich ich hör mir alle eure einwände an. Aber um uns mal auf eine wellenlänge zu bringen:
ich würde einiges Mündlich am telefon in die wege leiten. Mein wissen wird sich noch verdichten damit ich nicht auf dem bauch lande.
Ich bring das mit meiner RS (wie erwähnt) schon in einen sicheren Hafen.
El Machiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 18:41   #15
männlich Martand
 
Dabei seit: 04/2012
Beiträge: 732

Zitat:
Zitat von El Machiko
Ja die klickzahlen sprechen für sich.
Eben Dummheit für alle Altersklassen. Mal ernsthaft: was hat die Meinung der Masse mit der Bewertung künstlerischen Materials zu tun?

Im Übrigen ist die Rechtschreibung bei einer Buchveröffentlichung meines Wissens nicht das Problem. Und außerdem:

ich heiße MARTAND! Ist mir schon 2009 oder so eingefallen .. Martin Andreas U... da is nirgendwo nen "l" zwischen.
Martand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 18:58   #16
männlich El Machiko
 
Benutzerbild von El Machiko
 
Dabei seit: 11/2008
Ort: bye the Godfarther! The God? the God!..... Father!
Alter: 33
Beiträge: 969

Zitat:
Eben Dummheit für alle Altersklassen. Mal ernsthaft: was hat die Meinung der Masse mit der Bewertung künstlerischen Materials zu tun?
Tja da komm ich halt ins spiel.
Natürllich werden dann wieder Hundert Leute behaupten das ich davon keine ahnung hätte, aber das is mir egal. Im prinzip ist diese bewertung ja sowieso eine subjektive sache. Egal wiviele messometer man nimmt, am ende zählt entscheidet jeder für sich selbst was qualität ist.
Ansonsten könnte ma den messometer einfach aufstellen die punkte reinhauen und am ende sehen welcher text höher uaf der scala liegt.
Die masse entscheidet auf jedenfall was ihr gefällt.
Auch wenn unbekannte dinge manchmal einen höheren anspruch hatten ( so nenne ich es mal) würde wohl keiner behaupten star wars wäre scheiße was wohl mitunter daran ligt das es wenig anstössige passagen enthielt oder welche die irgendeine bestimmte Gruppe jeglicher form bevorzugt oder abneigt. Ausser den menschen vieleicht.

ja sorry Martand. Ich kann mir keine vernünftige brille gegenwärtig leisten deshalb habe ich den t strich noch als den r strich gesehen und das irgendwie verschwommen. Ich entschuldige mich nochmals dafür.
El Machiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 19:03   #17
männlich Martand
 
Dabei seit: 04/2012
Beiträge: 732

Für schwache Augen hat dir Thing bereits den richtigen Tipp gegeben. Mal was anderes: hast du kein Programm mit Rechtschreibprüfung, wie bsp. Word oder so? Dabei könntest du sogar etwas lernen!
Martand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 20:05   #18
weiblich MuschelIch
 
Benutzerbild von MuschelIch
 
Dabei seit: 09/2012
Alter: 56
Beiträge: 271

Grüß Dich nochmal

der Hinweis auf Rechtschreibung war von mir nicht abwertig gemeint,
sondern als Idee, was notwendig wäre.

Ich messe den Wert eines Menschen nicht daran,
was er für Schulnoten hatte oder hat.

LG MuschelIch
MuschelIch ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Gemeinschaftsprojekt Das krasseste Buch aller zeiten.

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aller Kreatur marlenja Sonstiges Gedichte und Experimentelles 16 29.12.2010 21:15
Der Wert aller Dinge Kalypso Philosophisches und Nachdenkliches 0 30.05.2010 17:10
In aller Stille Splitt Liebe, Romantik und Leidenschaft 1 23.07.2009 22:59
Aller Tage Abend Wörtkaubär Düstere Welten und Abgründiges 8 22.05.2007 23:04
In aller Ehren Herr Ansichtssache Björn Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 07.05.2006 22:14


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.