Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Poetry Workshop > Schreibwerkstatt / Hilfe

Schreibwerkstatt / Hilfe Gedichte und diverse Texte, an denen noch gefeilt werden muss.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 11.11.2010, 03:07   #1
männlich I Hate Goodbyes
 
Dabei seit: 11/2010
Ort: Wien
Alter: 28
Beiträge: 1

Standard Memories. Ich bitte um eine Textverbesserung.

Hallo, Community!

Ich schreibe am liebsten englische Texte. Ich kann zwar so einigermaßen gutes Englisch, aber wenn ich Texte schreibe, dann tu ich mir immer etwas schwer. Vielleicht könntet ihr euch den Text kurz ansehen und diesen eventuell auf grammatikalische Fehler verbessern? Bedanke mich schon mal im Vorraus.

Zitat:
I remember the good days when we were young.
We laughed, we had fun,
and we made stupid things when we're drunk. (Im Sinne von "and we made stupid things when we were drunk.")
We didn't care if we get old and fragile one day.
Cause then we were young,
and so we stashed the future away.
We stashed the future away.

We felt so alive.
Every day's a surprise. (Im Sinne von "Every day was a suprise.")
I hope you had fun.
Cause we'll never be young again.
Sometimes I feel sad.
I don't get those memories out of my head.

I remember the old days when we're in love. (Im Sinne von "I remember the old days when we were in love.")
We swore to god that nobody can tear us apart.
Now I know that was our fault.
Now you don't know that i've ever been your man.
It hurts so bad to see you with an other guy, hand in hand.
Sometimes I wish that someone take me away.
I feel so worthless.
I'm done with everything here.
Maybe I should take a flight to sunshine state.
I can't promise that I'll ever come back again.

We felt so alive.
Every day's a surprise. (Im Sinne von "Every day was a suprise.")
I hope you had fun.
Cause we'll never be young again.
Sometimes I feel sad.
I don't get those memories out of my head.

It makes me really sad thinking about the past.
Cause I am old now, living in an old town.
And I am tired of being so alone.
Well, everything has changed it will never be the same.
And I'm sick of living here.
Everything is strange for me.
That's why I go at home and locked my doors.
And do for what I'm living for.
I close my eyes and think of you.

Now I fall asleep and dream of you.
I fall asleep and dream of you.
You show me how everything began.
How everything began.
How everything began.
How everything began.
How everything began.
I Hate Goodbyes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 19:13   #2
weiblich LadyLenn
 
Benutzerbild von LadyLenn
 
Dabei seit: 08/2007
Ort: tiefer Südwesten
Beiträge: 31

Hi,

Ich bin selbst kein Englisch-Muttersprachler und maße mir deshalb nicht an, daran groß rumzumeckern.
Ich glaube, ich habe ein paar Zeit- und Satzkonstruktionsfehler entdeckt...
Aber was ich eigentlich sagen wollte: Es ist sehr, sehr schwer, sich in einer anderen Sprache perfekt auszudrücken. Irgendwie wird es immer ein wenig konstruiert klingen, weil man die Sprache einfach nicht im Ohr hat, weil mal Redewendungen eben auch nur lernt.
Ich kannte mal eine Englisch-Muttersprachlerin, die meinte, dass sie, auch wenn grammatikalisch alles richtig sei und auch die Worte gut gewählt worden wären, trotzdem merkt, dass es ein wenig an Wortgefühl fehlt.

Ich bin nicht grundsätzlich dagegen, in Fremdsprachen zu schreiben...Allerdings finde ich es schwierig, solche Texte zu bewerten und kritisieren, oder zu verbessern oder wasauchimmer.
Aber eine Frage habe ich: Wenn du in Klammer dahinter schreibst "Im Sinne von" ...warum setzt du das dann nicht um? Es ist ein Unterschied, ob du in Predent oder Past schreibst...Das biegt den ganzen Kontext um.

Aber ich möchte dich niht entmutigen. Wenn dein Herz für die englische Sprache schlägt, mach weiter.
LadyLenn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 01:47   #3
männlich Ex-Schmanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Hallo, ich lebe seit 2004 in England und das Englisch wird immer schlechter.
They just speak so different from what we was taught at school, they do.

---

Ein paar Kleinigkeiten, die mir auffielen:

"and we made stupid things" -> did, nicht made
"I remember the old days when we're in love." -> muß "we were" sein.
"Every day's a surprise." -> muß "day was" sein.
"We swore to god that nobody can tear us apart." -> could

"was" und "were" lassen sich leider nicht zu 's oder 're kontrahieren und müssen ausgeschrieben werden.

Als Faustregel für Zeiten: wenn ein Satz im past anfängt, bringe ihn im past zu Ende, dann bist Du auf der sicheren Seite. Gleiches gilt für present.

"Everything is strange for me." -> strange to me
That's why I go at home and locked my doors. -> go home and lock my doors.
Hier bist Du in der Gegenwart. Bleib im present.

"And do for what I'm living for."
Das ergibt so, wie es da steht, keinen Sinn. Was willst Du damit ausdrücken?
Ex-Schmanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2011, 21:00   #4
männlich Legionär
 
Benutzerbild von Legionär
 
Dabei seit: 01/2011
Alter: 51
Beiträge: 44

[QUOTE
"And do for what I'm living for."
Das ergibt so, wie es da steht, keinen Sinn. Was willst Du damit ausdrücken?[/QUOTE]

Wenn es heißen würde
"And I do for what I'm living for" könnte der Sinn darin liegen, das er das macht, wofür er sein ganzes Leben gelebt hat. Sich nach Ihr sehnen...
Legionär ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2011, 22:35   #5
männlich Ex-Schmanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Dann müßte immer noch ein "for" raus.
"and do what I live for", Verlaufsform geht zur Not auch.
Ex-Schmanski ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Memories. Ich bitte um eine Textverbesserung.

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich bitte um eine Bewertung, gegebenenfalls sogar Kritik. LaCapo Liebe, Romantik und Leidenschaft 5 16.12.2007 19:02
Memories TheVoiceWithin Düstere Welten und Abgründiges 0 30.10.2007 17:29
Bitte! Das Betatier Sonstiges Gedichte und Experimentelles 1 03.10.2007 23:08
Memories of a garden summer DerBlick Eigene Liedtexte 2 20.07.2006 16:46
Was ich dir tu, füg mir nicht zu! (oder warum eine Entschuldigung für eine Erpressung herhält) Ra-Jah Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 22.02.2006 22:41


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.