Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 19.06.2018, 10:37   #1
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.342

Standard Und Albert Einstein ist immer noch tot

Ein alter Mann schüttelt zornig
seine geballte Faust gen Himmel
- und bricht sich dabei das Handgelenk.

Die Sonne strahlt heiter am Horizont,
während der Mond im Dunkeln kichert.

Das Universum expandiert
derweil endlos immer weiter.
Alles wird noch etwas egaler
- und Albert Einstein ist immer noch tot.


Ein Eichhörnchen erkennt den Sinn des Lebens,
nur um Sekunden später
von einem alten Fiat Panda
überfahren zu werden.

Belanglosigkeiten stapeln sich
turmhoch in die Höhe
und in ihren Schatten
atmen wir aus und ein.

Das Universum expandiert
derweil endlos immer weiter.
Alles wird noch etwas egaler
- und Albert Einstein ist immer noch tot.


Menschen stecken Körperteile ineinander.
Münder formen Worte, Worte formen Münder.
Feuermelder melden permanent Feuer,
die lange schon erloschen sind.

Am Ende der Leiter
klettern Leute einfach immer weiter
und weiter und weiter
- bis ins Nichts.

Ich distanziere mich von mir selbst
und aus meinen Wunden
wachsen hübsche Blumen.
Ich atme ein und atme aus.

Das Universum expandiert
derweil endlos immer weiter.

Alles wird noch etwas egaler
- und Albert Einstein ist immer noch tot.
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 10:39   #2
männlich MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Alter: 33
Beiträge: 1.366

... und lebt auf der anderen Seite.

;-)
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 10:55   #3
Thing
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 34.938

Zitat:
Zitat von klaatu Beitrag anzeigen

Ein Eichhörnchen erkennt den Sinn des Lebens,
nur um Sekunden später
von einem alten Fiat Panda
überfahren zu werden.



Das Universum expandiert
derweil endlos immer weiter.

Alles wird noch etwas egaler
- und Albert Einstein ist immer noch tot.
Falscher Conditionalsatz:
Das Sterben war gewiß nicht vom Eichhörnchen erstrebt, geschweige denn erkannt.

Korrekt:
Ein Eichhörnchen hat den Sinn des Lebens erkannt
und wird Sekunden später überfahren.

BG
Thing

Geändert von Thing (19.06.2018 um 14:24 Uhr)
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 10:58   #4
männlich MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Alter: 33
Beiträge: 1.366

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
Falscher Conditionalsatz:
Das Sterben war gewiß nicht vom Eichhörnchen erstrebt, geschweige denn erkannt.

Korrekt:
Ein Einhörchnen erkennt...
und wird Sekunden später überfahren.

BG
Thing
Alternative:

Ein Eichhörnchen darf den Sinn des Lebens erkennen,
nur um Sekunden später
von einem alten Fiat Panda
überfahren zu werden.
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 13:51   #5
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 19.892

Zitat:
Zitat von MiauKuh Beitrag anzeigen
Alternative:

Ein Eichhörnchen darf den Sinn des Lebens erkennen,
nur um Sekunden später
von einem alten Fiat Panda
überfahren zu werden.
Das ist keine Alternative, Miaukuh, sondern genau wieder der Fehler, den Thing - zu recht - moniert hat. Das ist Umgangssprache und grammatikalisch nicht in Ordnung.

Unglücklich gewählt finde ich auch diese Doppelung:

Zitat:
Belanglosigkeiten stapeln sich
turmhoch in die Höhe
Das hätte sich anders ausdrücken lassen, z.B. "Belanglosigkeiten stapeln sich / bis zu den höchsten Wolken" oder so ähnlich.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 14:28   #6
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.342

Mir war nicht klar, dass der Satz mit dem Eichhörnchen Umgangssprache ist. Dann würde ich es gerne ändern in:

Ein Eichhörnchen erkennt den Sinn des Lebens
- Sekunden später wird es
von einem alten Fiat Panda überfahren.


und die Dopplung in

Belanglosigkeiten stapeln sich
turmhoch nach oben


Danke für eure Hinweise!

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 14:43   #7
Thing
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 34.938

Zitat:
Zitat von MiauKuh Beitrag anzeigen
Alternative:

Ein Eichhörnchen darf den Sinn des Lebens erkennen,
nur um Sekunden später
von einem alten Fiat Panda
überfahren zu werden.

Gewiß nicht.
Ein (falsches Bild):

Wallenstein kam nach Eger, um dort zu sterben.

Wallenstein kam nach Eger und
starb
dort, meuchlings ermordet.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 14:52   #8
männlich MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Alter: 33
Beiträge: 1.366

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
Gewiß nicht.
Ein (falsches Bild):

Wallenstein kam nach Eger, um dort zu sterben.

Wallenstein kam nach Eger und
starb
dort, meuchlings ermordet.

Alimatva (Eistanzsiegerin) kam auf die Bühne, um dort zu scheitern.
Darum
Hm, oki.
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 16:13   #9
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 19.892

Zitat:
Belanglosigkeiten stapeln sich
turmhoch nach oben
Das macht es nicht besser. Nach unten hat sich noch nie etwas turmhoch gestapelt .
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 16:17   #10
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.342

Verdammt, das stimmt wohl... Dann eben:

Belanglosigkeiten stapeln sich
turmhoch nach oben (wohin auch sonst?)

klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Und Albert Einstein ist immer noch tot

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Immer noch Jolly R. Aury Gefühlte Momente und Emotionen 1 20.10.2016 22:10
Noch immer A.Lo Gefühlte Momente und Emotionen 1 12.05.2013 08:15
Noch immer... Jeanny Düstere Welten und Abgründiges 1 10.09.2007 16:17
Noch immer... lini-lini Liebe, Romantik und Leidenschaft 1 31.07.2007 09:32
Einstein D5 Riif-Sa Geschichten, Märchen und Legenden 4 04.08.2005 21:19


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.