Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.06.2018, 20:05   #1
männlich Christian Götze
 
Benutzerbild von Christian Götze
 
Dabei seit: 08/2013
Ort: Jena
Alter: 34
Beiträge: 62

Standard Verwehtes Seeröschen

Verwehtes Seeröschen

Wellen schwappen nach außen,
Wasser um das Seeröschen drumherum und draußen.
Frösche lauschen.
Wogen tosen.

Vögel, wild flatternd, über den See sausen,
frisch wird sich der Reiher einen Frosch mausen.
Wackelnd treibt das Seeröschen, um seinen Platz zu tauschen,
für Fische, die die Wogen aufbrausen.

Von Westen erreichen den See Windhosen,
finden sich Wirbel ein, das Schicksal des Seeröschens auszulosen.
Fische verschwinden, Wellen verzerrt zu Krausen,
Winde das Seeröschen weit hinweg verstoßen.

Wo das Seeröschen schwamm, kaum noch Rauschen.
Von wo der Wind es verdrang' und wo Frösche sich nun aufbauschen,
wo leise Fische schwimmen und wo Reiher sich der Jagd erbosen,
wirbelte fort eine der Seerosen.
Christian Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2018, 20:19   #2
männlich Christian Götze
 
Benutzerbild von Christian Götze
 
Dabei seit: 08/2013
Ort: Jena
Alter: 34
Beiträge: 62

Sorry, das Gedicht hatte ich bereits gepostet. Es ist ein Doppel-Post. Ich weiß leider nicht, wie ich das Thema wieder komplett löschen kann, sonst würde ich es tun.
Christian Götze ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Verwehtes Seeröschen

Stichworte
naturgedicht, romantik, seerose

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verwehtes Seeröschen Christian Götze Lebensalltag, Natur und Universum 0 23.02.2018 00:24


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.