Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.09.2017, 06:59   #1
männlich MtrexD
 
Dabei seit: 09/2017
Ort: Köln
Alter: 40
Beiträge: 5

Standard Dunkel

So hell der Himmel
So dunkel das Meer
die Sterne verbluten
etwas stimmt nicht mehr
die Menschheit verschwunden
die Tiere dazu
auf der Erde herrscht Frieden
lieber Gott wo bleibst du

(C) MtrexD
MtrexD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 23:43   #2
weiblich TeeZ
 
Benutzerbild von TeeZ
 
Dabei seit: 10/2017
Ort: Freiburg
Alter: 18
Beiträge: 76

EEEEEHHHHHHHMMMM... *sendepause*
*Gehirn hat sich wieder gefunden* WOOOOOOOWWW
das habe ich nicht erwartet, als ich es gelesen habe! MEGA! <3
[QUOTE/]
auf der Erde herrscht Frieden
lieber Gott wo bleibst du [/QUOTE]

das hat gezogen... ich weiß jedoch nicht ganz in welche Richtung... jedenfalls habe ich jetzt etwas zum nachdenken, danke ^^

Te-
TeeZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2017, 19:59   #3
männlich MtrexD
 
Dabei seit: 09/2017
Ort: Köln
Alter: 40
Beiträge: 5

Danke Dir für deine Antwort
Schön das meine Gedanken
dir was zum nachgrübeln gebracht haben 😉
MtrexD ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Dunkel

Stichworte
erde, gott, tiere

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dunkel Wolfmozart Gefühlte Momente und Emotionen 3 22.03.2014 17:06
Dunkel TheBigBang Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 08.07.2013 12:16
Dunkel Thing Gefühlte Momente und Emotionen 8 07.07.2013 22:21
Dunkel zu Hell zu Liebe zu Dunkel zu Tot p3ziii Düstere Welten und Abgründiges 0 27.05.2013 16:23
Dunkel zu Hell zu Liebe zu Dunkel zu Tot p3ziii Düstere Welten und Abgründiges 0 27.05.2013 16:23


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.