Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 10.04.2019, 17:32   #1
männlich gelberhund
 
Benutzerbild von gelberhund
 
Dabei seit: 02/2015
Ort: erzgebirge
Alter: 41
Beiträge: 1.025

Standard das gute und die freiheit

ihr alle schreibt so schön wie ein neuer anfang geworfen ins schicksal
noch so blind liegen wir hier und sehen noch nicht alles
eine neue zeit träumt sich herbei und wir warten
perlen eines märchens aus besserem verstehen..

wir sehen uns an und erkennen schönerer götter blassen segen
klaviermusik ertönt und wir könnten spüren daß wir besonders sind
die alten sitzen auf dem balkon und beobachten die sonne
und wir sind kreaturen aus müll und diamanten und brot..

damit es rosen gibt die nach ernst und liebe duften
damit es speck mit rührei gibt und die vollen morgende Gottes
frei sind wir immer, das ist die wahrheit von leben und geduld
blinde heilige sind wir lächelnd und tragen das gute mit uns!
gelberhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2019, 18:47   #2
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.794

Ein mich tragendes Werk, lieber gelberhund.
Am meisten mag ich die Zeile mit Eier und Speck.
Ich lehn mich zurück und erinnere mich, ganz fest, an Wandertag und Schulfeste,
an Sommerabende und Wochenenden, an Feriencamp und Familienfeiern, an...
ach und was weiß ich noch alles.
In deinen Zeilen, da steckt Frieden und Einfachheit, gepaart mit der Besonderheit des Kleinen.
Für mich ein Favorit.

Gruß
Unar
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2019, 20:04   #3
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 11.276

hallo ihr lieben -

ein text vom feinsten des BIZARREN.

vlg
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2019, 10:21   #4
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.299

Hi gelberhund!

Hier geht es mir wie so oft bei dir. Ich ahne, was du sagen möchtest, aber immer wenn ich glaube, es gepackt zu haben, entzieht es sich wieder meinem Griff. Das gefällt mir sehr, vor allem weil die Worte frisch klingen und einige wirklich coole Bilder dabei sind.

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2019, 11:15   #5
männlich gelberhund
 
Benutzerbild von gelberhund
 
Dabei seit: 02/2015
Ort: erzgebirge
Alter: 41
Beiträge: 1.025

Danke für die netten Kommentare. Man soll sich ruhig einmal mit einer Göttin verwechseln. Sie sind da nicht gleich eifersüchtig wenn man dabei die Beziehung zur Göttin weiterhin beibehält. Größenwahn ist bei manchen Leuten eine Gefahr, aber viele von uns sind da gar nicht so anfällig. Wahrheit ist etwas Gutes, deswegen Speck mit Rührei und gute Laune Wichtigkeiten. Am Ende sind wir immer auf der Arbeit oder im Urlaub. Vielleicht brauchen wir einfach noch einen Sabbath, oder die Einführung von neuen Feiertagen um gegenwärtige positive Geschichte zu zelebrieren. Historie ist immer spannend und so unhistorisch sind Ideen wie die vom Ende der Geschichte auch nicht. Was wichtig bleibt ist das wir einander Freiheit schenken und gutes Spiel nicht geringschätzen. Und da wir alle auch manchmal an Jesus denken, ich glaube das Jesus als "Gentleman" ansprechbar ist. Er ist selbst ein Versteher und sucht alles durch und hatte immer seine Freunde. Ich glaube aber dabei weniger an einen Riesenmenschen der alles vermochte sondern an einen endlosen kosmosdurchziehenden Geist den wir immer wiederfinden werden in unser aller ewigem Leben!
gelberhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2019, 22:18   #6
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 11.276

Vers-Auen hat dazu ein prächtig-böses antonymo (so sehe und lese ich es) geschrieben. aber beide texte machen aus sich heraus vollkommenen sinn
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für das gute und die freiheit

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wo ist das Gute? Anonymer Stern Sprüche und Kurzgedanken 0 15.01.2017 22:30
Das Gute kann warten, das Gute hat Zeit FranzJosefNeffe Philosophisches und Nachdenkliches 0 31.01.2015 03:09
Gute Nacht Phönix-GEZ-frei Humorvolles und Verborgenes 0 14.11.2013 20:53


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.