Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Humorvolles und Verborgenes

Humorvolles und Verborgenes Humorvolle oder rätselhafte Gedichte zum Schmunzeln oder Grübeln.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 01.06.2018, 13:54   #1
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.799

Standard fundsache

gehe ich im walde so für mich hin
finde ich gelegentlich dinge
die mehr sind als sie scheinen

zuhause lege ich sie ins regal
warte dass sie sich offenbaren
wenn nicht bringe ich sie zurück

ein helmschanier erzählte mir
vom schicksal seines ritters
der ging dahin weil es klemmte
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2018, 18:29   #2
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.794

Standard Freitagsgruss für Perry

Dann bist du wohl
wie ich
ein Finder

und nicht
auf beiden Augen blind, der

gar nicht sucht
und doch erhält

weil er noch sieht
und weil er hält

manch schöne Schätze
in der Hand

wie einen Diamant
im Steingewand

Geändert von Unar die Weise (01.06.2018 um 23:00 Uhr)
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2018, 05:01   #3
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 1.076

Zitat:
Zitat von Perry Beitrag anzeigen
ein helmschanier erzählte mir
vom schicksal seines ritters
der ging dahin weil es klemmte
Siegesmunds Stündchen schlug seinerzeit sehr schnell.
Siegfrieds scharfes Schwert spaltete seinen Schutzhelm.

Ein Schwert in der Scheide,
tut niemanden was zuleide.
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für fundsache

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.