Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 11.08.2019, 18:07   #1
männlich BladeRuner
 
Dabei seit: 09/2018
Ort: Berlin
Beiträge: 376

Standard Tief in mir

Ich sehe hinab in den schwarzen Himmel,
von dessen Grund leuchtet mir der Staub der Sterne.
Will mich zu ihnen hinunter stürzen.
Lausche in mein Todsein,
tief in mir schlägt dumpf das Leben gegen kalte Wände.
Dünnes Eis unter meinen Füßen,
der Abgrund sperrt sein Maul auf,
verschlingt, zereist mich.

Wo ist die Hand, die mich hält,
die Schulter, die stützt?
Wo die Lippen, die mich trösten,
von denen süß der Trost tropft?
Wo das Herz, das heilt, sich erbarmt?

Wo sind die Worte, wo der Hauch für sie?
Stumm bleibt der Schrei, während Mark in Knochen kocht.
Brennender Trank frisst sich durch mich hindurch.
Wo Hoffnung, wo Heilung bist du?
Verborgen hinter der Tür des Lebens, wartet der Tod.

Auf der Suche nach dem Wahn, fingere ich den Höhlen
meiner ausgestochenen Augen und ertaste nur Leere.
BladeRuner ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Tief in mir

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
So tief Gylon Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 14.04.2017 09:38
So tief copiesofreality Düstere Welten und Abgründiges 0 10.10.2016 06:21
Tief in mir Sama Gefühlte Momente und Emotionen 0 07.09.2014 12:55
Tief in mir Orpheus13437 Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 15.10.2010 00:06


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.