Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 01.05.2018, 14:05   #1
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.910

Standard Pollen

Die Luft bewegt das junge Laub,
die zarten Blätter flirren,
und aus den Blüten quillt der Staub,
um mit dem Wind zu schwirren.

Wie vielgestaltig und wie schön
sind diese feinen Pollen,
als könnten es die Narben sehn,
die sie bestäuben wollen.

Und doch, nicht jeder von uns liebt,
was aus den gelben Schwaden
auf alles sinkt und es umgibt
mit klebrigen Panaden…



https://de.wikipedia.org/wiki/Pollen...isc_pollen.jpg

Geändert von gummibaum (01.05.2018 um 15:40 Uhr)
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2018, 19:35   #2
männlich ganter
 
Benutzerbild von ganter
 
Dabei seit: 04/2015
Beiträge: 1.759

Standard Ein Flirren und Schwirren allüberall

Hi gummibaum,

hast Du den Pollen ein Frust- oder ein Lustgedicht gewidmet - die Gelbe Gefahr, jetzt ist sie da

Frühlingsgruß
-ganter-
ganter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2018, 20:22   #3
weiblich Ex-Serpentina
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: Zwischen den Gedanken
Alter: 52
Beiträge: 698

Hallo Gummibaum,

seit Tagen schon beherrscht mein Wollen
Verse zu schreiben, über Pollen.
Wie lange ich, mal sachte dachte
dann intensiv, nichts davon brachte
den Stein des Reimens mir ins Rollen.

Nun les' ich heute deine Zeilen
So schöne, könnt ihr noch verweilen?
Denn endlich bricht des Denkens Damm
da schrieb ja jemand, der es kann.
Ich danke dir für dein Mitteilen.


Lg,
S.
Ex-Serpentina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2018, 21:15   #4
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.028

Sehr süß, gummibaum, oder pollig?

...und eine tolle Antwort von Serpentina.

Lieben Staubgruß

Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2018, 21:37   #5
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.217

Zitat:
Zitat von gummibaum Beitrag anzeigen

Und doch, nicht jeder von uns liebt,
was aus den gelben Schwaden
auf alles sinkt und es umgibt
mit klebrigen Panaden…
Wie wahr! Schon mal versucht, das Zeug von einem Plastiksitz auf der Tribüne eines Fußballstadions zu wischen? Das schafft kein Papiertaschentuch.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2018, 21:51   #6
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.910

Danke, danke, ihr Lieben.

Ein zweischneidiges Schwert sind diese Winzlinge.

Hier haben sie sogar eine Schlange bestäubt, deren Frucht nun ein schönes Gedicht ist.

LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2018, 17:19   #7
weiblich Schnulle Köhn
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: am Ende der Welt
Alter: 59
Beiträge: 928

Der schwirrend' Staub am Frühlingstage
ist manches Menschen schwere Plage,
es taugt das Aug' zum Sehen nicht
und auch die Nase scheinet dicht.....

gefällt mir wieder sehr gut, lieber Gummibaum, was du da gedichtet hast.

LG Schnulle
Schnulle Köhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2018, 21:14   #8
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.910

Danke, liebe Schnulle, für die Ergänzung des Heuschnupfens.

LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Pollen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.