Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 14.02.2017, 10:29   #1
männlich DrKarg
gesperrt
 
Dabei seit: 01/2012
Alter: 72
Beiträge: 2.993

Standard Gedichte für die Welt schreiben


Gedichte für die Welt schreiben

©Hans Hartmut Karg
2017

Meinen Dichterfreunden zum Geleit:
Lasst Euch ja nirgendwo vertreiben!
Seid auch zu jeder Zeit schon jung bereit,
Gedichte für die gute Welt zu schreiben.

Gedichte kann nicht jeder schreiben,
Doch kann man sich global anbieten,
Muss nicht im Provinzsumpfe sich aufreiben,
Sich nicht beziehungskistennah einmieten.

So stell' ich mir Gedichtesenden vor,
Mit dem sich Menschenseelen schönen.
Dann treten die Speckmaden nicht hervor,
Die Deinen Geist doch nur verhöhnen.

Wir müssen nicht mehr diskutieren,
Ob ein Gedicht allen zusagt, gefällt.
Verständnis müssen w i r herführen,
Denn so allein gedeiht die gute Welt.

Herz, Körper, Geist und Seelenheil
Wollen erfüllt wir doch ins Leben bringen,
Denn wo die Muse lebt und wo Kurzweil,
Sind Lieder noch lustvoll und frei zu singen.

*
DrKarg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2017, 09:59   #2
männlich DrKarg
gesperrt
 
Dabei seit: 01/2012
Alter: 72
Beiträge: 2.993

Standard Re: Gedichte für die Welt schreiben

Guten Morgen Risiko,
naja, man muss nicht schießen, um zu genießen!
Einen schönen Tag wünscht Dir H. H. Karg
DrKarg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2017, 14:09   #3
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.068

Für die Welt, lieber Dr.Karg?

Ich schreibe in erster Linie für mich selbst, erst danach für Foren.
Und für die Welt ganz gewiß nicht.
In Burkina Faso oder Quagadou werde ich gewiß nicht gelesen.

Aber bei Dir steckt m.E. die Erkenntnis dahinter, daß Du auch außerhalb der Foren gelesen wirst.
Im deutschsprachigen Raum.

Lieben Gruß
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 20:17   #4
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.809

Wer nicht eine Million Leser erwartet, sollte keine Zeile schreiben.

Oha, dann wird die Luft für einige aber ganz schön dünn!

Gruß.
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2017, 00:01   #5
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 14.639

was für ein bedauerlicher text mein lieber Hans. wie kannst du nur so etwas dumm-blatantes schreiben? wir alle wissen dass die meisten deiner ausbrüche völlig wert- und bedeutungslos sind und dass du ein eiskalter egoist bist, der nur zur autoprojektion hier alle leser quält. was ist mit dir los? du bist ein halbgesunder kadaver ohne pyramide. aber du bist nicht in der lage auch nur einen von zehn texten so zu schreiben, dass die leser hier freude habe. dein egoismus ist ohne grenzen und stört diese gute literaturplatform und machts sie platt und formlos weil du hier mit der widerlichen spammer-hmethode vorgehst. warum bleibst du nicht in dem österreichischem forum wo tausende deiner texte unbeantwortet allein stehen? so sehr ich dich mit meinem röntgenauge für deine absurd-lächerliche hilflosigkeit mag: du bist eine belästigung für jedes literaturforum.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2017, 09:26   #6
männlich DrKarg
gesperrt
 
Dabei seit: 01/2012
Alter: 72
Beiträge: 2.993

Standard Re: Gedichte für die Welt schreiben

Ach, Ralfchen,
ich weiß ja, dass Du mich insgeheim magst - aber nicht aus Deiner Haut kannst! Schade!
HHK
Liebe Thing,
Deine Gedichte sind so wunderbar, dass diese wirklich auch für die Welt geschrieben sind! Auch Burkina Faso braucht Gedichte!
Herzliche Grüße!
H. H. Karg
DrKarg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2017, 13:20   #7
männlich Walther
 
Benutzerbild von Walther
 
Dabei seit: 03/2013
Beiträge: 668

Zitat:
Zitat von DrKarg Beitrag anzeigen
... Auch Burkina Faso braucht Gedichte! ...
aber nicht deine,

lb. Dr. Karg,

und die meinen wahrscheinlich auch nicht. der unterschied zwischen uns beiden ist, daß ich das für mich gar nicht erst in anspruch nehme.

lg W.
Walther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2017, 11:14   #8
männlich DrKarg
gesperrt
 
Dabei seit: 01/2012
Alter: 72
Beiträge: 2.993

Standard Re: Gedichte für die Welt schreiben

Lieber Walther,
wer Gedichte postet, der schreibt sie auch "für die Welt", denn jeder kann sie lesen. Interessant, dass Du zu wissen scheinst, welche Gedicht Burkina Faso braucht, wenn Du schreibtst, dass es nicht meine sind. Du weißt wirklich alles!!!
lg HHK
DrKarg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Gedichte für die Welt schreiben

Stichworte
gedichte schreiben

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gott einer Welt Die eigene Welt Hiyoo Philosophisches und Nachdenkliches 0 13.06.2016 14:03
Über das Gedichte schreiben Billy Bibbit Gefühlte Momente und Emotionen 2 16.02.2012 17:54
Gedichte schreiben wortmasseur Gefühlte Momente und Emotionen 0 29.12.2009 11:47
Kriege in der unsrigen Welt, der Welt der Träumenden Shiva Gefühlte Momente und Emotionen 0 16.06.2009 22:12


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.