Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Sonstiges und Experimentelles

Sonstiges und Experimentelles Andersartige, experimentelle Texte und sonstige Querschläger.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.01.2017, 03:33   #1
männlich bipolar
 
Benutzerbild von bipolar
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: Neuss
Alter: 31
Beiträge: 600

Standard Fachwortspaghettifikation

Ungewöhnlicher Hitlerfaschismus gepresst in mikroskopisch kleine metallene Äpfel aus purem Gold.

So dann der Vivat wird sehen was ihm aufgestrichen oder mit ihm ausartikuliert wird.

Drei mal drei ergibt eins, sofern es denn möglich ist in diesem Feld der Hindernisse.

Doch wurde aus der Sandwichtheorie nur genau ein solches, wieder mal aus steinernen Kristallgurken.

Sowas hat es noch nicht gegeben, jedenfalls rein auf dem Theoretikertisch nicht.

Denn kleine Salzkristalle eingehüllt in Formaldehyd ergeben immer noch keinen Nierenstein.

Ein Feuerfuchs und ein Donnervogel machen sich bereit für die Reise rund um den Globus des Verstandes.

Und wer schon sieht der ist generell eher blind, gekoppelt an eine Eieruhr mit drei kleinen Zeigern und keinem großen.
bipolar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2017, 08:06   #2
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.319

Also willst du damit sagen das faschistische Erisianer Vivatmine brauchen um ihre Eieruhrteile im Kopf zu einem Nierenstein rinseln zu lassen?
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2017, 08:42   #3
männlich bipolar
 
Benutzerbild von bipolar
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: Neuss
Alter: 31
Beiträge: 600

Naja damit der Universalkomplex weiterhin meditierende Früchte gibt müsste es für die dentalen Schneidgeräte mehr glatte Hydrocarbonatflächen geben.

Aus Polyvinylchlorid werden zwar viele skuriose Dinge gebaut, jedoch glaubt meine Anatidae nicht an solche syntethischen Materien.

Vielleicht visualisieren wir auch den Carbonkomplex vor lauter Höckern nicht mehr.

Was gedenken Sie in so einer Situation zu tun?
bipolar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 00:24   #4
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.319

Sie meinen also die sprachlose Schnullerzeit wäre der Ansatz zum Verständnis der Wahrnehmung.
Bedingt mag das sich verwirklichen, aber ja Allergien könnten das ganze weglenken vom eigentlich geforderten Sinn.

Zu Komplex um einen Kompromiss Komplex in der Komplexität zu komplettem Kotelett ani zu malisieren.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 07:05   #5
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard ita est

Alle die zu einem Kotelett malisierten Komplexe dröseln sich zu Vinylfäden auf, die hyperbolisch um den Nierenstein kreisen, wobei der Große Maki im Quantenschaum schaukelt und die Quadratur des Kreises aus seinem Gekröse absondert - uns zum Segen.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Fachwortspaghettifikation

Stichworte
eierschale, fantastisches, gurke

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.