Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.02.2013, 11:44   #1
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.352

Standard Konjunktiv

Konjunktiv

Wenn ich morgen gehen müsste,
Küsste ich heut nicht mit dir,
Weil ich übermorgen wüsste,
Alles Glück liegt hinter mir.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2013, 12:38   #2
Ex-zonkeye
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2011
Beiträge: 505

Nicht nur dem Titel, sindern auch der Logik geschuldet, muss (müsste) es im letzten Vers
Zitat:
Alles Glück läg hinter mir
heißen.

lg

z
Ex-zonkeye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2013, 14:19   #3
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.352

hallo zonkeye

mit diesem einwand hatte ich gerechnet.

für den protaginisten ist nur das morgen hypothetisch, alles danach bleibt gewissheit. aus dem übermorgen betrachtet, liegt das morgen in der vergangenheit und ist heute schon gegenwart.

gruß, a.d.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2013, 15:30   #4
Ex-zonkeye
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2011
Beiträge: 505

Womit auch immer Du gerechnet haben magst - Dein sprachliches Ergebnis ist leider kein korrektes. Was die Zukunft wirklich bringt, weiß nicht mal der oberschlaueste Protagonist. Daher ist(!) der Irrelais auch in der letzten Zeile obligatorisch - es sei denn, Du ändertest(!) die Überschrift.

Nichts gegen konservative Denkschemata, aber hilfsweise möchte ich Dich auf den "Boandlkramer" aufmerksam machen. Der von ihm Geholte dachte auch jahrelang irrig, vorher wäre immer besser als nachher. Ein Irrtum, wie sich herausstellte!

Merke: Liebeswahn hat schon in so manche gräßliche Sackgasse geführt ...
Ex-zonkeye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2013, 16:54   #5
weiblich Ex-Nitribitto
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2011
Ort: Berlin
Beiträge: 408

Standard Konjunktiv

Andere Dimension,

der Konjunktiv ist der schwerste Konjunktiv der deutschen Sprache. Deine Verteidigung steht auf wackligen O-Beinen. Da hat der Zonkye absolut recht.

Gruß, Nitribitto
Ex-Nitribitto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2013, 21:50   #6
weiblich Daisy
 
Dabei seit: 10/2010
Beiträge: 890

Hallo A.D.,

mir gefällt diese Spielerei und auch die Gedankengänge finde ich sehr gut.

Du könntest auch nach "wüsste" einen Doppelpunkt setzen, das wäre für mein Empfinden nicht unpassend.

LG Daisy
Daisy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2013, 21:59   #7
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.249

Zitat:
Zitat von Daisy Beitrag anzeigen
Du könntest auch nach "wüsste" einen Doppelpunkt setzen, das wäre für mein Empfinden nicht unpassend.

LG Daisy
Das war auch mein Gedanke, mehr noch: Man könnte den letzten Vers als wörtliche Rede mit Anführungszeichen versehen. Das klänge auch etwas lockerer und weicher als die streng-steife Fortführung des Konjunktiv, denn "läg" ist (obwohl es richtig wäre) nicht gerade ein besonders hübsches Wort, es klingt eher breiig. Mal abgesehen davon, dass die Aneinanderreihung von vielen Konjunktiven nervig ist.

Aber ich bin sicher, dass AnDi versiert genug ist, eine Lösung zu finden.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2013, 08:54   #8
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

Die Sprache ist in Entwicklung. Nur keine falsche Scheu.

LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2013, 09:49   #9
Ex-zonkeye
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2011
Beiträge: 505

Wer den Konjunktiv nicht zu gebrauchen weiß, entwickelt seine Sprache nicht, sondern verhunzt sie. Es ergibt sich daraus nicht Fortschritt, sondern Degeneration. Wer ein wenig mehr zum Ausdruck bringen möchte als "ichtarzandujane", wird auf den Konjunktiv eins und zwei nicht verzichten können.

lg

z
Ex-zonkeye ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Konjunktiv

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
schlechter konjunktiv t.a.j. Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 04.04.2008 12:00
Konjunktiv Salome Gefühlte Momente und Emotionen 2 12.06.2007 19:01


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.