Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 01.12.2011, 12:42   #1
weiblich snali
 
Dabei seit: 03/2010
Alter: 29
Beiträge: 80

Standard Der Neue

Düst’re Zeiten, die die Welt entstellen
Trauer von Freude umnachtet
Nichts was noch zählt außer dem Nichts
Und Niemand der jemandem nichts ist
Die Tage verlaufen sich im Schatten
Der moderigen Schattenspiele
In der Sonne blüht weinend
Ein Stern
snali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2011, 12:45   #2
männlich ZychoyZ
 
Dabei seit: 02/2010
Alter: 33
Beiträge: 1.634

Hallo,
das ist schon gut düster und unwirklich
vielleicht ein vorschlag:

"Die Tage verlaufen sich im Schatten
Der moderigen Schattenspiele"

zu:
'Die Tage verlaufen sich im Dunkel
Der moderigen Schattenspiele'

aber nur ein vorschlag von mir, wegen des doppelten schatten.

schöne grüße
Z
ZychoyZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2011, 17:07   #3
weiblich snali
 
Dabei seit: 03/2010
Alter: 29
Beiträge: 80

Ist mir gar nicht aufgefallen - vielen dank
snali ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Der Neue

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Liebe Ilka-Maria Liebe, Romantik und Leidenschaft 7 18.08.2011 08:36
Der Neue Weg wirbel72 Gefühlte Momente und Emotionen 0 19.07.2011 06:56
Die neue Kreatur marlenja Sprüche und Kurzgedanken 4 30.01.2011 20:41
Neue Provokation. Günter Mehlhorn Humorvolles und Verborgenes 0 19.11.2010 15:51
Neue Welt poesie91 Düstere Welten und Abgründiges 0 17.12.2009 21:42


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.