Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Sonstiges Gedichte und Experimentelles

Sonstiges Gedichte und Experimentelles Diverse Gedichte mit unklarem Thema sowie Experimentelles.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.01.2010, 12:56   #1
weiblich Laurii11
 
Benutzerbild von Laurii11
 
Dabei seit: 04/2009
Beiträge: 204

Standard Jesus..

Jemand soll mich
Erhören wenn ich
Schreie
Und
Stöhne,

Weil ich einsam bin.
Laurii11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2010, 17:28   #2
weiblich Sonja
 
Benutzerbild von Sonja
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: In meiner eigenen Welt...
Alter: 29
Beiträge: 1.157

Jesus wird es ganz sicher tun, liebe Laurii.

Schön formuliert.
Sonja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2010, 21:05   #3
weiblich Laurii11
 
Benutzerbild von Laurii11
 
Dabei seit: 04/2009
Beiträge: 204

Ja das mag schon sein .. Das Gedicht soll jedoch eine Kritik an unseren glauben sein, da fast alle gläubigen Forderung an Jesus oder Gott stellen.. Das finde ich falsch!
Vielleicht hab ich das hier unglücklich dargestellt, das soll müsste egt noch dick geschrieben sein!!
Vielen dank für deinen Kommentar!
Laurii
Laurii11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 00:14   #4
weiblich Sonja
 
Benutzerbild von Sonja
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: In meiner eigenen Welt...
Alter: 29
Beiträge: 1.157

Naja, aber der Mensch braucht nun einmal jemanden an den er sich klammern und an den er glauben kann.

Nur weil man glaubt heißt es ja noch lange nicht, dass man Jesus die ganze Last aufbürgt.

Ich denke nur, dass viele Menschen bei ihm Zuflucht finden, vor dem Alltag und sie können ihn eben wirklich ALLES anvertrauen.
Sonja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 10:25   #5
weiblich Laurii11
 
Benutzerbild von Laurii11
 
Dabei seit: 04/2009
Beiträge: 204

Ja das ist schon richtig, so glaube ich ja auch aber die meisten erwarten nur, er soll das tun, mach das, mach, mach, mach.. Aber bedanken tun sich die wenigsten... Und dann wundern sie sich das vielleicht keine Hilfe kommt und beschuldigen ihn dann und wenden sich vielleicht sogar ab... In meinen Augen ist dies ein falscher glaube.. Glaube nur wenn er, Gott oder Jesus etwas machen soll, oder helfen soll!! Wenn es keine Probleme gibt, wird Gott auch nicht erwähnt oder an ihn gedacht... Das macht mich traurig!!

Liebe grüße,
laurii
Laurii11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 14:06   #6
weiblich Sonja
 
Benutzerbild von Sonja
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: In meiner eigenen Welt...
Alter: 29
Beiträge: 1.157

Ja das verstehe ich.
So geht es mir auch oft.

Alleine dieses Ding, dass man unbedingt in die Kirche gehen muss, wenn man an ihn glaubt.
Totaler Blödsinn, wenn du mich fragst!
Ich kann doch überall an ihn glauben, immerhin ist er ja auch allgegenwärtig, nicht wahr?
Sonja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 15:06   #7
weiblich Laurii11
 
Benutzerbild von Laurii11
 
Dabei seit: 04/2009
Beiträge: 204

Ja das sehe ich genauso!!! Und dann gibt es noch diese Pseudo-gläubigen, die immer nur dann in dich Kirche gehen wenn sie Hilfe brauchen oder wenn Weihnachten ist... Als ob das was ändern würde...
Naja "suum cuique". (jedem das seine )

liebe grüße
laurii
Laurii11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 15:57   #8
weiblich Sonja
 
Benutzerbild von Sonja
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: In meiner eigenen Welt...
Alter: 29
Beiträge: 1.157

Ja genau: Jedem das Seine.
Sonja ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Jesus..

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mondkalb Mr. Jesus Mr. White Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 05.04.2008 15:53
Jesus Inline Liebe, Romantik und Leidenschaft 4 13.04.2006 11:12
Jesus Silke F. Sonstiges und Experimentelles 0 11.03.2006 23:11
jesus heldenkind Gefühlte Momente und Emotionen 0 21.07.2005 23:27


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.