Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.09.2019, 21:59   #1
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.346

Standard aufstehen und tanzen

ich kann nicht schlafen
der mondvogel fliegt
in mein unruhiges dämmern
lichtwesen huschen
seufzer ferner gestalten
in spinnenweben lauern träume
am see ist es dunkel
eine stadt aus scherben
eine blüte aus schnee
ich schrecke hoch.

durch das fenster die sterne
der mars leuchtet rot.



C. Mara Krovecs/ Zaubersee / zwischenwelt/ 2019
Zaubersee ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2019, 22:49   #2
männlich stephanius
 
Dabei seit: 06/2016
Ort: Sachsen
Beiträge: 358

Liebe Mara,
kann mich in Deinen Traum,
Deinen etwas nervösen Traum,
ganz gut reindenken, meine ich.
Mit der Überschrift hab ich allerdings
ein wenig Probleme.
Ich hätte gewählt:
"aufstehen und ...."
Nach tanzen wäre mir in solcher Situation
eher nicht zu Mute gewesen, aber ist wie
gesagt mein persönlicher Blick, bei Dir hat es
offensichtlich ganz andere Assoziationen
ausgelöst.
Mit Freude gelesen,
Beste Grüße
St.
stephanius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2019, 22:51   #3
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 11.276

hhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh...megalustiger sweet quargel...
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2019, 00:04   #4
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.346

Lieber Stephanius,


vielen Dank fürs Lesen und Kommentieren … die Überschrift ist das wichtigste Fazit für mich: Wenn ich mal wieder nicht schlafen kann, mache ich, um mich nicht zu ärgern und weiter rumzuwälzen, etwas besonderes, z.B. Tanzen oder malen oder etwas umtopfen oder Sprechübungen.
Ich habe das vor einigen Tagen meiner Mutter erzählt, die auch hin und wieder nicht schlafen kann und die sich dann fürchterlich ärgert und rumquält.
Als ich ihr sagte, dass sie auch aufstehen und Tanzen könnte, mit ihrem Rollator, brach sie in lautes Lachen aus … auf was für Idee ich schon wieder käme ….ich finde aber, dass das Ärgern und sich Rumwälzen viel schlimmer ist, als etwas Verrücktes dagegen zu setzen. Was kann denn schon passieren?

Liebe GRüße

Zaubersee
Zaubersee ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2019, 00:16   #5
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.346

Ralfchen;

hier gibt es selbstverständlich Quargel für jeden, der ihn sich herbeiflüstern kann …. um in Quargelsphären zu schweben und dort losgelöst von allem Bösen
sanft in die Nacht zu gleiten …. ffffhhhhhhhhhhhhhhffhhhhh


Die allerliebsten Quargelinogrüße in den Oktober ….

Zaubersee
Zaubersee ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2019, 06:45   #6
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.183

Zitat:
Wenn ich mal wieder nicht schlafen kann, mache ich, um mich nicht zu ärgern und weiter rumzuwälzen, etwas besonderes, z.B. Tanzen oder malen oder etwas umtopfen oder Sprechübungen.
Ich finde, das ist eine sehr gute Idee. Man sollte nicht versuchen, den Schlaf herbei zu zwingen, das funktioniert nicht. Wenn ich mal nicht einschlafen kann, was selten vorkommt, denke ich übrigens immer an Gedichte oder Liedtexte oder versuche, mir selbst ein Gedicht auszudenken. Das hilft eigentlich immer beim Einschlafen

Übrigens ein schönes Gedicht. Besonders die letzte Zeilen gefallen mir sehr:

Zitat:
durch das fenster die sterne
der mars leuchtet rot.
LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2019, 10:03   #7
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.346

Liebe DieSilbermöwe,



Zitat:
Wenn ich mal nicht einschlafen kann, was selten vorkommt, denke ich übrigens immer an Gedichte oder Liedtexte oder versuche, mir selbst ein Gedicht auszudenken. Das hilft eigentlich immer beim Einschlafen

… zu dichten ist auch cool ich werde mich konditionieren und schon beim leisesten Anflug des Nichtschlafenkönnens eine Kerze anzünden, Tee kochen und sehen, wonach mir ist. Oder räuchern …. am besten mit Johanniskraut und Hopfen … demnächst sage ich: " Auja, ich kann nicht schlafen, jetzt mach ich etwas ganz tolles "


Hab einen schönen Tag

Zaubersee
Zaubersee ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2019, 10:29   #8
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 11.276

gute punkte - ich hab das problem, dass ich oft bis in die morgenstunden arbeite. gestern war ich mit den eltern abendessen und hab dann bis fast um 4 uhr gearbeitet und bin erst um 6 eingeschlafen und musste um 7:30 auf weil heute die putzfrau und ihr mann schon früh kamen. normalerweise denke ich über die konstruktion und details meiner zukünftigen gemälde nach und hatte mammi gestern schockiert und zugleich zum lachen gebracht als ich ihr erzählte wie das sujet 4 thematisch aussehen wird.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2019, 10:08   #9
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.346

Bonjour Ralfchen,

Du erzählst immer so nett und gemütlich von Deiner Mutter ... seid ihr euch im Wesen eigentlich ähnlich?


Solche Nächte kenne ich auch. Und dieses dann trotzdem Frührausmüssen ist schon eine deftige Herausforderung und man darf nicht zimperlich gegen sich selbst sein.

Die Nacht zum Tag machen finde ich wunderbar ... Nächte haben nun mal etwas magisches. So wie der dann folgende Sonnenaufgang und frische Brötchen mit Kaffee. Und husch, ab ins Bett.

Wenn ich dann in schon einer Stunde wieder hoch muss, stelle ich fest, wie verliebt ich in mein Bett bin:

Oh Du mein Bett
in dir ist es immer so nett
Du umschwebelst mich
und benebelst mich
und umträumst mich von A-Z
mit dir schnarche ich im Duett
du umdeckst mich mit Sternenadrett
oh du mein, oh du mein Bett.


Aber nix da, Aufstehen ist angesagt, jetzt aber zackzack raus, ab ins Bad, geduscht gestriegelt gekämmt, den fahlen Teint abgedämmt, die Mimik in Rage gebracht, aus den Glieder geschüttelt die Nacht, gezappelt, getanzt und gesteppt und die verquollenen Augen aufgepeppt .... jeah, der Tag kann beginnen, mit meinen verbliebenen Sinnen ....
Zaubersee ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2019, 13:22   #10
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 11.276

Zitat:
Bonjour Ralfchen,

Du erzählst immer so nett und gemütlich von Deiner Mutter ... seid ihr euch im Wesen eigentlich ähnlich?
hm gute frage Mara -

ich kann es nicht beurteilen. aber sie ist der wichtigste mensch in meinem leben.

vlg
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2019, 19:09   #11
weiblich AlteLyrikerin
 
Benutzerbild von AlteLyrikerin
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Burglengenfeld
Alter: 68
Beiträge: 1.203

Hallo Zaubersee,

mich sprachen die bildreichen Verse sofort an mit ihrer Stimmung zischen Schlafbedürfnis und nächtlichem Zauber.
Das mache ich übrigens auch so. Wenn ich nicht schlafen kann, dann ärgere ich mich nicht sondern beginne zu meditieren. Das entspannt mich so sehr, dass es nicht lange beim Meditieren bleibt, sondern die kuschelige Kissenwelt hat mich wieder ins Träumen entführt.

Herzliche Grüße, AlteLyrikerin.
AlteLyrikerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2019, 01:25   #12
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.346

Hallo AlteLyrikerin,


lieben Dank für Deinen Besuch hier und Deinen Kommentar. Über beides habe ich mich gefreut

Meditieren ist auch keine schlechte Idee. Ich bin allerdings nicht so geübt, dass mir eine gute Meditation ohne weiteres gelingt. Ich könnte aber mehr üben ...

Liebe Grüße

Zaubersee
Zaubersee ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für aufstehen und tanzen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tropfen tanzen Gylon Lebensalltag, Natur und Universum 3 30.01.2019 20:30
Wir tanzen nimmilonely Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 17.05.2012 01:48
Aufstehen,Weitergehen Leagallow Gefühlte Momente und Emotionen 0 04.05.2011 00:26
Aufstehen in der Nacht JungerPoet Lebensalltag, Natur und Universum 0 08.04.2010 20:00
Aufstehen bonmondo Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 27.12.2008 23:25


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.