Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Sonstiges Gedichte und Experimentelles

Sonstiges Gedichte und Experimentelles Diverse Gedichte mit unklarem Thema sowie Experimentelles.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 30.06.2019, 22:49   #1
weiblich Ex-lillii
abgemeldet
 
Dabei seit: 06/2019
Beiträge: 19

Standard Es war einmal

https://up.picr.de/36147741yx.jpg
eigenes Foto

Es war einmal

Schaut her, die Pumpe in der alten Gasse;
erzählt nun etwa so: "Ich war einmal.....
ein Utensil der allerersten Klasse;
das Wasserschöpfen war für mich normal.

Mein Pumpenschwengel ward von Hand betätigt -
sein heben, drücken fördert Nass hinauf.
Das ist in alten Urkunden bestätigt -
und Nachbarschaften bauten stets darauf.

Ich diente treulich meiner Hooksgemeinschaft
und trug deshalb auch häufig deren Namen.
Vergessen fast ist meine Eigenschaft -
doch dazu sage ich nun "Ja und Amen".

Heut rinnet Wasser aus den Wasserhähnen,
ich wollte nur die alte Zeit erwähnen."

© lillii (Luzie-R)
Ex-lillii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2019, 18:17   #2
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.092

Zitat:
Zitat von lillii Beitrag anzeigen
Mein Pumpenschwengel ward von Hand betätigt -
sein heben, drücken fördert Nass hinauf.
Das ist in alten Urkunden bestätigt -
Das alte Hand Wasserpumpen in der Tat Wasser nach oben befördern weiss oder glaubt dir sicher jeder und keiner verlangt dafür eine historische Beurkundung. Eigenartiger Hinweis.
Ansonsten ganz nett geschrieben.
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2019, 18:39   #3
weiblich Ex-lillii
abgemeldet
 
Dabei seit: 06/2019
Beiträge: 19

Standard Es war einmal

Zitat:
Zitat von victim of the night Beitrag anzeigen
Das alte Hand Wasserpumpen in der Tat Wasser nach oben befördern weiss oder glaubt dir sicher jeder und keiner verlangt dafür eine historische Beurkundung. Eigenartiger Hinweis.
Ansonsten ganz nett geschrieben.
es gibt in jeder Hooksgemeinschaft immer noch diese alten Urkunden und die haben bis heute ihre Gültigkeit,
wenn auch nicht vom Notar betätigt, jedoch von den Hookältesten,
Auf dem Lande ist es in der Regel noch so,

danke fürs lesen und kommentieren


lillii
Ex-lillii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2019, 19:25   #4
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.092

Tut mir leid, ich kenne mich mit den Sitten von Sekten nicht aus. Ehrlich zu sagen, diese ganzen Sekten mit ihrer Menschenmanipulation widern mich an.
Bleib du mal bei deinen von den "Hookältesten" verifizierten Urkunden und ich bleib bei anderen Texten, ich wusste nicht, dass das hier in diese esoterische Richtung geht, wenn, hätte ich gar nichts geschrieben.
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2019, 20:04   #5
weiblich Ex-lillii
abgemeldet
 
Dabei seit: 06/2019
Beiträge: 19

Standard Es war einmal

Zitat:
Zitat von victim of the night Beitrag anzeigen
Tut mir leid, ich kenne mich mit den Sitten von Sekten nicht aus. Ehrlich zu sagen, diese ganzen Sekten mit ihrer Menschenmanipulation widern mich an.
Bleib du mal bei deinen von den "Hookältesten" verifizierten Urkunden und ich bleib bei anderen Texten, ich wusste nicht, dass das hier in diese esoterische Richtung geht, wenn, hätte ich gar nichts geschrieben.
was hast Du denn für eine Vorstellung von Hööken, scheinbar gar keine, sie mit einer Sekte zu vergleichen grenzt schon ans Lachhafte.
Diese Hooksgemeinschaften entstanden früher aus Nachbarschaften, die sich in Not, jedoch auch freudigen Ereignissen halfen, z.B war es Hookspflicht, bei Hochzeiten, Kindtaufen usw Hilfe anzubieten, hättest Dich vielleicht besser informieren können, meckern ist immer leicht.

Es ist Dir z.B, nicht einmal aufgefallen, dass mein Text die Form eines englischen Sonetts hat und hat nun wirklich nicht, aber auch gar nichts mit Esoterik zu tun, das wäre schon an der Pumpe erkennbar gewesen.

Wo lebst Du?

bleib Du bei Deinen Texten ist mir ganz recht.
Ex-lillii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2019, 20:40   #6
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.092

Zitat:
Zitat von lillii Beitrag anzeigen
was hast Du denn für eine Vorstellung von Hööken
Scheint mir so ein deutscher Amish People Verschnitt zu sein.

Zitat:
Zitat von lillii Beitrag anzeigen
Wo lebst Du?
Das würde dir nichts sagen, kennst du nicht. Ich wüsste auch nicht was das mit meinem Kommentar zu tun hat.

Von mir aus kann jeder nach seiner Facon selig werden. Der eine betet zu Gott, die andere zu einer alten Pumpe. Was soll's, warum nicht? Diese tolerante Einstellung von mir ist in alten Urkunden bestätigt.

Freundlich Grüsse nach Hööken

Victim
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2019, 20:48   #7
weiblich Ex-lillii
abgemeldet
 
Dabei seit: 06/2019
Beiträge: 19

Standard Es war einmal

um Dich schlagen kannst Du gut,
hast jedoch wenig Ahnung davon, was altes Brauchtum bedeutet,
ist ja auch uninteressant für Dich,

und was ich kenne, kannst Du nicht beurteilen,

und witzig... witzig bist Du absolut nicht nur bissig

Geändert von Ex-lillii (01.07.2019 um 22:03 Uhr)
Ex-lillii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2019, 23:58   #8
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 11.219

Zitat:
Zitat von victim of the night Beitrag anzeigen
Diese tolerante Einstellung von mir ist in alten Urkunden bestätigt.

Freundlich Grüsse nach Hööken

Victim
liebe lillii -

die alte VictOftNi stammt aus einer uralten papua-neuguinea poopsgemeinde, daher kennt sie sich nicht aus. ihre tolerante einstellung ist tatsächlich - in höhlenzeichnungen - der www.poops.com - dokumentiert. sie, also die probandin VictOftNi ist selbst erst eine aus der ersten generation die lesen und schreiben lernte. ihr vorfahren haben noch den nachbarstämmen die köpfe abgeschnitten und geschrumpelt*). hab also verständnis für die arme alte.

ich persönlich mag pumpen. und diese alten sind vom feinsten.

vlg
r


*) hier rechts oben mit den buschigen haaren VICTOFTNI'S OMA...

https://up.picr.de/36159079kw.jpg

und hier ihre drei brüder:

https://up.picr.de/36159083ce.jpg
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2019, 00:30   #9
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.092

Zitat:
Zitat von lillii Beitrag anzeigen
hast jedoch wenig Ahnung davon, was altes Brauchtum bedeutet
Mag sein. In der Tat kann ich mit Menschen nichts anfangen, die ständig Heimat, Tradition, Rituale und ja, Brauchtum wie eine Monstranz vor sich hertragen. Mir sind weltoffene Menschen lieber die nicht in der Vergangenheit auf ihrer begrenzten Scholle leben.
Vielleicht habe ich deshalb keinen Bezug zu deinem pumpenschwengelverherrlichenden Text. Mich spricht eben fliessend warmes und kaltes Wasser mehr an.
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2019, 08:36   #10
weiblich Ex-lillii
abgemeldet
 
Dabei seit: 06/2019
Beiträge: 19

Standard Es war einmal

Zitat:
Zitat von victim of the night Beitrag anzeigen
Mag sein. In der Tat kann ich mit Menschen nichts anfangen, die ständig Heimat, Tradition, Rituale und ja, Brauchtum wie eine Monstranz vor sich hertragen. Mir sind weltoffene Menschen lieber die nicht in der Vergangenheit auf ihrer begrenzten Scholle leben.
Vielleicht habe ich deshalb keinen Bezug zu deinem pumpenschwengelverherrlichenden Text. Mich spricht eben fliessend warmes und kaltes Wasser mehr an.

Ganz einfach, Du verallgemeinerst.
Wie welttoffen Du bist das zeigt sich in Deiner Kritik an Menschen,die Du überhaupt nicht kennst, Du unterstelltst einfach, das ist ja auch am Einfachsten.

pumpenschwengelverherrlichenden Text
diese Bezeichnung ist, so scheint mir, typisch für Dich, ohne Nachzudenken alles Alte und Vergangene .. ab in die Tonne!

Ohne Vergangenes wären wir, weder Du noch ich, gar nicht da,
schon mal darüber nachgedacht ?

Übrigens bade ich auch nicht mehr Fluß ...
Ex-lillii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2019, 08:37   #11
weiblich Ex-lillii
abgemeldet
 
Dabei seit: 06/2019
Beiträge: 19

ich persönlich mag pumpen. und diese alten sind vom feinsten.

vlg
r


*) hier rechts oben mit den buschigen haaren VICTOFTNI'S OMA...

https://up.picr.de/36159079kw.jpg

und hier ihre drei brüder:

https://up.picr.de/36159083ce.jpg[/QUOTE]

danke für die Aufklärung

LG lillii
Ex-lillii ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Es war einmal

Stichworte
alte zeiten

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einmal Marieojam Liebe, Romantik und Leidenschaft 1 11.10.2018 22:14
Es war einmal ... Ex-eisfee Gefühlte Momente und Emotionen 14 30.08.2018 06:19
Da war einmal simbaladung Humorvolles und Verborgenes 2 24.02.2013 18:09
einmal Rehti Liebe, Romantik und Leidenschaft 19 16.08.2010 16:38
Einmal UdoFrentzen Philosophisches und Nachdenkliches 2 23.07.2010 12:57


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.