Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.05.2019, 10:55   #1
männlich moses
 
Benutzerbild von moses
 
Dabei seit: 07/2013
Ort: Köln
Alter: 32
Beiträge: 195

Standard Endzeit

Schmelzende Pole, Tsunami Wellen,
Bagger, Kohle, ölige Quellen,
Atomares gelagert auf Plastikgestellen,
Phantome, die heimlich die Urwälder fällen.

Touristen vermüllen verbotene Stellen,
Schwimmende Riesen, Gefahrenquellen,
Inseln aus Plastik in strömenden Schnellen,
Der tägliche Krieg mit entarteten Zellen.

Die Computer richten den Alltag ein,
Hinter dicken Mauern, fremde Welten,
Der tägliche Kampf, um das eigene Sein
Und die Geflüchteten in löchrigen Zelten.

Menschen, die in Slums hinsiechen,
Pestizide, die die Haut verätzen,
Die Minenschächte, nur zum kriechen,
Minen, die den Mensch zerfetzen.

Blutende Kinder, die Kleider nähen,
Hungernde Menschen im Kriegsgebiet,
Koka-bauern, die Samen sähen,
Und eine Drohne, die ihre Kreise zieht.
moses ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2019, 18:45   #2
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.092

Interessantes Endzeitgemälde hast du da gemalt. Da sind ja alle Horrorszenarien drin, hat mich an die Weltuntergangsbilder von Greta und Co. erinnert. Aber dein Text unterscheidet sich wohltuend von deren durch keinerlei Sachkenntnis getrübter Propaganda.
Ich lebe auf einer Insel die unmittelbar vom Ansteigen des Meeresspiegels durch das Schmelzen der Polkappen betroffen wäre. Und zwar stark betroffen wäre. Bis jetzt ist noch nichts zu merken, ob es überhaupt dazu kommt und ob ich es, falls ja, noch erleben werde weiss man nicht. Wie dem auch sei, mir gefallen deine bunten Bilder in einem grauen Text. Auch wenn ich mir die Endzeit anders vorstelle. Oder vielleicht gerade deshalb.
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2019, 19:03   #3
männlich moses
 
Benutzerbild von moses
 
Dabei seit: 07/2013
Ort: Köln
Alter: 32
Beiträge: 195

Eigentlich ist der Text, mal abgesehen von der Überschrift, nur beschreibend. Ich habe nur wiedergeben wollen, was es schon alles gibt und habe es mit Endzeit überschrieben, weil es ja durchaus das Potential dafür hat, aber ja, am Ende muss das jeder für sich persönlich interpretieren, ich bin kein Klimaforscher 😂

Danke für den Kommentar.

LG
moses ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Endzeit

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.