Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 26.04.2018, 08:54   #1
männlich AnDreHS Demon
 
Benutzerbild von AnDreHS Demon
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: NRW
Alter: 41
Beiträge: 90

Standard Der Wasserfall

Tosend, brausend fließt das Wasser
Sprudelnd, unruhig, rauf und runter
Zielstrebig in Richtung Meer
Den Wasserfall hinunter

Ruhiger ist's am sand'gen Grunde
Fische tummeln sich im Strome
Zu spät abendlicher Stunde
Als nächtliche Flussphantome

Es schlängelt sich silbern im Mondenscheine
Funkelndes Wasser über schlammige Zungen
Am Ufer springt von einem moosigen Steine
Ein Fröschlein ins Wasser, wird von ihm verschlungen

Am Himmel die Sterne, tief draußen im All
Reiten auf Wellen gespiegelt daher
Stürzen hinab einen Wasserfall
Und treiben weiter in Richtung Meer
AnDreHS Demon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2018, 11:43   #2
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.777

Ich finde dein Werk sehr inspirierend.
Da rattert mein Gedankenzug.
Schöne Bilder entstehen da vor meinem inneren Auge.
Und ich hätte unbedingt Lust darin abzutauchen.

Ein schöner Lesefluss, Lesegenuss.

Unargruß
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2018, 09:19   #3
männlich AnDreHS Demon
 
Benutzerbild von AnDreHS Demon
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: NRW
Alter: 41
Beiträge: 90

Standard Hi Unar,

es freut mich sehr so etwas zu lesen!
Was gibt es schöneres als andere durch sein Wirken zu inspirieren oder/und deren Fantasie anzuregen?

Liebe Grüße
AD
AnDreHS Demon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2018, 12:42   #4
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.345

hi,

die bilder gefallen mir - was den lesefluss angeht...da bin ich allerdings anderer meinung als unar. ist nicht unbedingt auch ein kritikpunkt...sondern einfach nur einen feststellung. beispiel:

Zitat:
Tosend, brausend fließt das Wasser
Sprudelnd, unruhig, rauf und runter
Zielstrebig in Richtung Meer
Den Wasserfall hinunter
unaufhaltsam statt zielstrebig


gruß, a.d.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2018, 14:20   #5
männlich AnDreHS Demon
 
Benutzerbild von AnDreHS Demon
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: NRW
Alter: 41
Beiträge: 90

Hi A.D.,

"unaufhaltsam" anstelle von "zielstrebig" ist ne gute Idee.

Danke dafür.

LG AD
AnDreHS Demon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2018, 18:37   #6
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.345

Hi A.D.

war nur ein Beispiel, aber wenn unaufhaltsam...dann ohne "in"

unaufhaltsam Richtung Meer

Gruß, A.D.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2018, 19:53   #7
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.252

Zitat:
Zitat von AnDreHS Demon Beitrag anzeigen
Tosend, brausend fließt das Wasser
Sprudelnd, unruhig, rauf und runter
Zielstrebig in Richtung Meer
Den Wasserfall hinunter

Mir gefällt es nicht. Tosendes Wasser (Wasserfall, Stromschnellen) verhält sich anders als sprudelndes Wasser (Kochtopf). Rauf und runter geht das Wasser nicht, sondern nur runter - haben wir schon in der Schule gelernt.

Und wenn das Wasser tost, sprudelt und hinunterfällt, tut es eins gewiss nicht, nämlich fließen.

Nochmal neu anfangen und sich vorher entscheiden, ob es ein Fluss oder die Niagaria Falls sein sollen. Oder der Kochtopf .
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2018, 01:22   #8
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.182

Hallo Ilka-Maria,
ich verteidige nicht das Gedicht, dessen Idee ich gut, die Ausführung für verbesserungswürdig halte. "Rauf und runter geht das Wasser nicht" , schreibst Du. Lass das nicht den alten Goethe hören!

"Seht den Felsenquell,
freudehell,
wie ein Sternenblick;
über Wolken
nährten seine Jugend
gute Geister
twischen Klippen im Gebüsch.

Jünglingsfrisch
tanzt er aus der Wolke
auf die Marmorfelsen nieder,
jauchzet wieder
nach dem Himmel.

Bei einem Wasserfall liegt die Vermutung recht nahe, dass die herabstürzenden Wassermassen einen ähnlichen Effekt haben - hochspritzendes Wasser.

Gruß,
Heinz
Heinz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2018, 10:08   #9
männlich AnDreHS Demon
 
Benutzerbild von AnDreHS Demon
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: NRW
Alter: 41
Beiträge: 90

Ok. Also, ich muss zugeben, daß die Verknüpfung von "...fließt das Wasser.." und "...rauf und runter..." wahrhaftig unpassend ist. "...bewegt sich ( zumindest seine Oberfläche ) das Wasser..." wäre dann wohl physikalisch gesehen korrekt. War mir zuvor gar nicht aufgefallen
AnDreHS Demon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2018, 13:23   #10
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.910

Aufsteigen können Spritzer und Tröpfchen.

Tosend stürzt das Wasser nieder,
um sich unten wild zu mischen.
Nebelgeister steigen wider,
Gruft und Lüfte zu erfrischen...

Ich würde zunächst nur beim Wasserfall bleiben und Entferntes (Meer und Himmel) erst am Schluss (zur Öffnung des Raumes der Perspektive) mit aufnehmen.

Ansonsten nicht schlecht. Gern gelesen, lieber AnDreHS Demon.

LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2018, 10:09   #11
männlich AnDreHS Demon
 
Benutzerbild von AnDreHS Demon
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: NRW
Alter: 41
Beiträge: 90

AnDreHS Demon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Der Wasserfall

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rendezvous unter dem Wasserfall (Antonymo de Der Fluß...) Ralfchen Liebe, Romantik und Leidenschaft 3 14.07.2015 12:02
Der Wasserfall Merith Humorvolles und Verborgenes 6 13.07.2014 15:21
Am Wasserfall Opal Lebensalltag, Natur und Universum 0 18.12.2012 00:46
Am kleinen Wasserfall Fabi Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 16.04.2012 13:46


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.