Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 09.12.2016, 11:51   #1
männlich Elysium
 
Benutzerbild von Elysium
 
Dabei seit: 07/2011
Ort: Siegburg
Alter: 38
Beiträge: 357

Standard Sagittarius A*

Wenn Licht Dir nicht entfliehen kann
Wie soll man Dich dann sehen?
Wenn Einstein Dich nicht fassen kann
Wie soll man Dich verstehen?

Wenn am Ereignishorizont
Selbst Raum und Zeit sich beugen
Wird Existenz so relativ
Die Wirklichkeit braucht Zeugen.
Elysium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2016, 13:44   #2
männlich Lewin
 
Dabei seit: 03/2015
Beiträge: 1.219

Standard Sagittarius A*

Hallo Elysium,

die Zeugen stehen doch bereit
als kleine Schwarze Löcher.
Sie füttern SgtA* von Zeit zu Zeit
mit Sternen noch und nöcher.

Doch werden alle einmal satt,
wie Buddha, der Erwachte,
dann weiß man stets, die Schuld, sie hat
doch nur, der das erdachte.

Das SgtA* musst du flüssig aussprechen.
Sonst versaust du alles. Außer deinem Text, der ist perfekt.

LG Lewin.
Lewin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2016, 19:43   #3
männlich Elysium
 
Benutzerbild von Elysium
 
Dabei seit: 07/2011
Ort: Siegburg
Alter: 38
Beiträge: 357

Zitat:
Zitat von Lewin Beitrag anzeigen
Hallo Elysium,

die Zeugen stehen doch bereit
als kleine Schwarze Löcher.
Sie füttern SgtA* von Zeit zu Zeit
mit Sternen noch und nöcher.

Doch werden alle einmal satt,
wie Buddha, der Erwachte,
dann weiß man stets, die Schuld, sie hat
doch nur, der das erdachte.

Das SgtA* musst du flüssig aussprechen.
Sonst versaust du alles. Außer deinem Text, der ist perfekt.

LG Lewin.
Toll, jetzt hat der Versuch, SgtA* supermassiv flüssig auszusprechen, mir den Tag versaut. 😉

Deine freundliche Kritik hat's aber wieder gut gemacht.

BG
Elysium
Elysium ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Sagittarius A*

Stichworte
loch, schwarz, weltraum

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.