Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte

Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte Ursprünglich japanische Gedichtformen mit wachsender Beliebtheit.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 10.11.2011, 18:56   #1
männlich Fridolin
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 1.021

Standard Herbst-Haiku

Admiralfalter
in meinem Kräutergarten
Herbstliche Freude
Fridolin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2011, 11:17   #2
männlich Ex-Abendstern
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 583

Hallo Risiko,

ich meine mal gelesen zu haben, daß Emotionen in einem Haiku nicht ausdrücklich benannt, nur ausgelöst werden.

LG
Abendstern
Ex-Abendstern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2011, 12:05   #3
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Die Haiku-Regeln, die ich noch kennenlernte, sind etwas aufgeweicht.

Für mich hieß es noch:
Lediglich Flora, keine Fauna.
Momentbetrachtung, die den Leser weiterführt.
Sehr schwierig.
Abgesehen davon:

Dieses Haiku finde ich wunderschön!

LG
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2011, 18:46   #4
männlich Fridolin
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 1.021

Hallo allerseits,

Auf einer internationalen Konferenz über Haiku innerhalb und außerhalb Japans wurde festgestellt:

Haiku könnte mit Judo verglichen werden, ein anderes Phänomen aus Japan, das international wurde. Aber im Gegensatz zu Judo hat sich das Haiku im Ausland von den Regeln entfernt, die in Japan gelten.
Das japanische Staatsfernsehen »NHK« berichtete über die Konferenz, die etwa 100 Teilnehmer/innen aus rund 20 Ländern zusammengeführt hatte. Die ausländischen Vertreter erwiesen dem Mutterland des Haiku ihren Respekt, stellten aber gleichzeitig fest, dass es dem Haiku erlaubt sein muss, sich in anderen Ländern unterschiedlich zu entwickeln und die Kultur vor Ort zu reflektieren. Kigo, die japanischen Jahreszeitenwörter, können außerhalb Japans nicht verwendet werden, weil Blumennamen, Insekten und der Mond selten allgemeingültige Beziehungen zu einer bestimmten Jahreszeit haben. Und kireji, Schneidewörter, die in Japan verwendet werden um eine bestimmte Stimmung zu schaffen, fehlen anderswo. Im Westen werden sie durch Satzzeichen ersetzt. Japanische Silbenzählung (17 Silben in 5-7-5er Gruppen) unterscheidet sich auch von der Silbenzählung anderer Sprachen, weil die Wortbetonung anders ist.
Ein wichtiger Unterschied ist, dass die Japaner zwischen Haiku und Senryū unterscheiden. Das Haiku behandelt Naturmotive, das Senryū menschliche Beziehungen, Alltagsereignisse usw., oft humoristisch. Im Westen wird diese Unterscheidung nicht gemacht. Haiku kann alles zum Gegenstand haben. Am besten eingeprägt aus der Haiku-Lesung am ersten Tag hatten sich die Gedichte, die zum Lachen gereizt haben.

LG Fridolin
Fridolin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2011, 19:39   #5
weiblich Ex-Encki
abgemeldet
 
Dabei seit: 06/2011
Beiträge: 424

Hallo Fridolin,

Deine Ausführungen zum Haiku fand ich interessant.
Mir gefällt Dein Herbst-Haiku im Großen und Ganzen auch.
Was mir nicht gefällt ist das Wort "Admiralfalter". Es wirkt auf mich konstruiert, um die fünf Silben voll zu bekommen.
Die Stimmung finde ich aber toll eingefangen. Mich erfreuen die kleinen Sommervögel auch sehr - vor allem dann, wenn der Sommer ausklingt und "das Sterben beginnt". Gerade der Admiral mit seiner leuchtenden Oberseite und der interessant schimmernden Unterseite ist ein besonderer Hingucker. Wenn er dann noch auf einer blauen Blume landet und die Farben komplementär um die Wette streiten, ... Da geht mein Herz auf!

Liebe Grüße
Encki
Ex-Encki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2011, 20:06   #6
männlich Fridolin
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 1.021

Zitat:
Zitat von Encki Beitrag anzeigen
Hallo Fridolin,

Deine Ausführungen zum Haiku fand ich interessant.
Mir gefällt Dein Herbst-Haiku im Großen und Ganzen auch.
Was mir nicht gefällt ist das Wort "Admiralfalter". Es wirkt auf mich konstruiert, um die fünf Silben voll zu bekommen.
Die Stimmung finde ich aber toll eingefangen. Mich erfreuen die kleinen Sommervögel auch sehr - vor allem dann, wenn der Sommer ausklingt und "das Sterben beginnt". Gerade der Admiral mit seiner leuchtenden Oberseite und der interessant schimmernden Unterseite ist ein besonderer Hingucker. Wenn er dann noch auf einer blauen Blume landet und die Farben komplementär um die Wette streiten, ... Da geht mein Herz auf!

Liebe Grüße
Encki
Hallo Encki,

Nein "Admiralfalter" ist nicht konstruiert, sondern eine gängige Bezeichnung. Admiral sagt man nur, wenn schon von Faltern die Rede ist. Bei "Admiral" könnte der Marineoffizier gemeint sein. Ebenso Zitronenfalter, Apollofalter oder Aurorafalter. Einzig der Admiralfalter kommt in unseren Breiten noch bis November vor. Mein Herbstbild mit dem Admiralfalter ist also durchaus stimmig.

Schau mal hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:V...iralfalter.JPG

LG Fridolin
Fridolin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2011, 20:56   #7
weiblich Ex-Encki
abgemeldet
 
Dabei seit: 06/2011
Beiträge: 424

Hallo Fridolin,

hab zur Zeit leider meine Bücher nicht greifbar. Aber das ist das erste Mal, dass ich "Admiralfalter" höre. Aurorafalter, Schillerfalter, Zitronenfalter, C-Falter: ja. Aber: Admiral. Auch wenn ich mich mit Schmetterlingen beschäftige, bin ich allerdings auch keine Expertin; doch Wikipedia ist für mich keine akzeptable Quelle, wenn ich Informationen als korrekt abspeichern will.

Zitat:
Einzig der Admiralfalter kommt in unseren Breiten noch bis November vor. Mein Herbstbild mit dem Admiralfalter ist also durchaus stimmig.
Dein Herbstbild habe ich doch auch gelobt!!!

(Apropos: Der Zitronenfalter überwintert sogar bei uns als Falter (Dank Frostschutzmittel im Körper).)

Ich werde mich weiter damit befassen. Vielleicht hast Du ja noch ne andere Quelle?

Nur noch mal deutlich: Ich finde Dein Herbst-Haiku sehr stimmungsvoll! Mir geht es in meiner Kritik nur um den besagten Ausdruck!

Liebe Grüße
Encki
Ex-Encki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2011, 11:45   #8
männlich Fridolin
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 1.021

Hallo Encki,

die Bezeichnung "Admiralfalter" wirst du in wissenschaftlichen Werken kaum finden. Dort wird, wenn überhaupt deutsche Bezeichnungen neben der üblichen lateinischen Nomenklatur aufgeführt werden, der vanessa atalanta (als Admiral) unter den Edelfaltern subsumiert. So gesehen hast du recht. Ich habe für mein Haiku "Admiralfalter" gewählt, weil mir diese Bezeichnung geläufig ist. Auch bei der Beschreibung von Bildern von Hobbyfotografen und Videofreunden ist sie mir schön öfter begegnet, was auch eine Suchanfrage nach "Admiralfalter "auf Youtube bestätigt:

http://www.youtube.com/results?searc...34l580l3.3l6l0

Es freut mich, dass dir mein Haiku trotzdem gefällt. Ich danke dir dafür. Ich hatte vor, in eine Neuauflage meiner Serviettengedichte auch einige Haiku aufzunehmen. Allerdings macht die kritische Vermutung, "Admiralfalter" sei nur gewählt worden, um die Zeile zu fünf Silben aufzufüllen, mein Haiku für mich in der Konsequenz wertlos. Denn diesen Eindruck können ja auch andere Leser haben.

LG Fridolin
Fridolin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2011, 12:54   #9
weiblich Ex-Encki
abgemeldet
 
Dabei seit: 06/2011
Beiträge: 424

Lieber Fridolin,

Zitat:
Allerdings macht die kritische Vermutung, "Admiralfalter" sei nur gewählt worden, um die Zeile zu fünf Silben aufzufüllen, mein Haiku für mich in der Konsequenz wertlos.
Das sehe ich nicht so!


Du könntest, da im Haiku selbst schon Herbst vorkommt, den Titel umbenennen und dort einen Bezug zu Schmetterling oder Falter einbringen. Und dann überlegst Du Dir noch zwei Silben, um den Admiral zum Leuchten zu bringen, mh?
Ich möchte hier keine Idee präsentieren, damit Deine Eigenständigkeit gewahrt bleibt und das Gedicht nachher nicht vollständig verschwindet.
Das Haiku ist es doch Wert, noch eine Lösung zu finden.

Aufmunternde und liebe Grüße
Encki
Ex-Encki ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Herbst-Haiku

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Haiku jeito Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte 2 18.03.2010 09:31
Haiku lyrwir Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte 4 29.09.2008 21:52


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.