Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Sonstiges Gedichte und Experimentelles

Sonstiges Gedichte und Experimentelles Diverse Gedichte mit unklarem Thema sowie Experimentelles.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.05.2018, 16:21   #1
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.476

Standard Harte Währung (oder: Wie zahle ich meine Rechnungen?)

Ich musste mal wieder
in dieses hässliche, graue Gebäude,
wo Künstler (und Leute die gerne Künstler wären)
ihre Rechnungen begleichen:

"Wie wollen Sie zahlen?",
fragte die kleine, dicke Frau am Schalter.

"Akzeptieren Sie auch wohlwollende Kommentare
unter meinen selbstgeschriebenen Gedichten im Internet?",

fragte ich mit stolzgeschwellter Brust zurück.

Sie verzog das Gesicht
zu einer ätzenden Fratze.

"Ganz sicher nicht... Bei uns zählt nur harte Währung."

Ich blickte sie fragend an, deshalb fuhr sie fort:

"Also, wenn Sie vielleicht einen YouTube-Kanal
mit hunderttausend minderjährigen Abonnenten hätten,
denen Sie schamlos Merchandise andrehen,
in das Sie noch weniger Arbeit investiert haben,
als in alle Ihre Was-habe-ich-mir-heute-gekauft-Videos zusammen
- dann könnten wir da sicher etwas machen."


"Nein, tut mir leid",
murmelte ich entschuldigend
und warf mich selbst
auf dem Weg nach draußen
in den Abfalleimer.
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2018, 17:33   #2
männlich San Fabiano
 
Dabei seit: 01/2018
Ort: in jeder Tiefkühltruhe erhältlich
Beiträge: 202

Och zieh doch nicht so über onlinepersönlichkeiten her..
Diese armen Seelen werden doch dazu gezwungen so zu sein.
Die Unterhaltungsindustrie ist so dreckig, das darf man sich gar nicht vorstellen.
San Fabiano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2018, 08:34   #3
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.476

Frage: Ist eine Persönlichkeit eher förderlich oder hinderlich, wenn man eine "Onlinepersönlichkeit" werden möchte?

Das Wort "Unterhaltungsindustrie" ist genauso ekelhaft, wie in Bezug auf Filmreihen von "Franchise" zu sprechen. Aber so sieht man das heute wohl.
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2018, 10:02   #4
männlich San Fabiano
 
Dabei seit: 01/2018
Ort: in jeder Tiefkühltruhe erhältlich
Beiträge: 202

Persönlichkeit... was ist das schon?
Wir geben doch alle einen teil unserer Persönlichkeit auf um etwas zu erreichen. Ein top Bankier genauso wie eine onlinepersönlichkeit.
Es geht im Endeffekt meistens darum den persönlichen Marktwert zu steigern. Dafür wird alles gemacht: Drama wird erfunden, halbnacktfotos es wird inszeniert,belogen und betrogen um den Marktwert zu steigern: profitgeilheit. Habe mal gesehen wie eine araberin sich vor tausenden als Asiatin ausgegeben hat. Und die community (die fast schon eine Sekte ist) hat das einfach geglaubt. Da kam mir die Kotze hoch.
Onlinepersönlichkeiten sind mehr Schauspieler als reale Persönlichkeiten. Aber ist das nicht Überall so? Bist du hier klaatu oder du selbst? In dem Augenblick wo du drüber nachdenkst welche Überschrift die meiste Aufmerksamkeit bekommt Handelst du ja auch schon wie eine onlinepersönlichkeit. Nur ist das nix neues sondern einfach Aufmerksamkeit. Aufmerksamkeit ist profit und wenn du jetzt einen profit,- und machtgeilen Menschen nimmst und ihm die Möglichkeit gibts im Internet etwas zu erreichen, wird er sich voll zum Affen machen. Das setzt aber schon einen Charakter vorraus der wirklich nach so was strebt.
San Fabiano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2018, 10:09   #5
männlich San Fabiano
 
Dabei seit: 01/2018
Ort: in jeder Tiefkühltruhe erhältlich
Beiträge: 202

Ich habe das Thema jetzt nur oberflächlich angeschnitten. Bin auch kein Experte (will keinen ärger mit der YouTube Mafia)

Edit: es gibt verschiedene Arten von online influencing. Ich habe jetzt mal über die "würdeloseste" (ist auch fraglich) geschrieben
San Fabiano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2018, 11:25   #6
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.476

Zitat:
Edit: es gibt verschiedene Arten von online influencing. Ich habe jetzt mal über die "würdeloseste" (ist auch fraglich) geschrieben
Aber trifft das nicht nahezu auf alle richtig erfolgreichen YouTuber zu? Bin da auch kein Experte, aber das was ich gesehen habe, war einfach nur fürchterlich. Das war reines Marketing, ohne ein Produkt zu haben. Also das Marketing an sich schien das beworbene Produkt zu sein...

Ich möchte allerdings nicht wissen, wie es um die deutschen Lyrikforen bestellt wäre, wenn wir Hobby-Schreiberlinge für jeden Klick Geld bekämen. Wäre mal ein interessantes Experiment...

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2018, 17:57   #7
weiblich Serpentina
 
Benutzerbild von Serpentina
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: Zwischen den Gedanken
Alter: 51
Beiträge: 278

Hallo klatuu,

deine Texte sind wunderbar. Leicht schräg versetzt.
(Ich tippe 54 ° zur Wirklichkeit und 91° zu Realität)

Welche Badekugel verwendet klatuu fragt sich,
S.
Serpentina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2018, 18:37   #8
männlich San Fabiano
 
Dabei seit: 01/2018
Ort: in jeder Tiefkühltruhe erhältlich
Beiträge: 202

Na es gibt YouTuber die ihre einnahmen auch in die qualität ihrer Videos stecken. Leider ist das die Ausnahme. Aber machen wir dem dönerhändler den Vorwurf, dass er mit den einnahmen von gestrecktem kebab sich nen schönen Benz gekauft hat anstatt, dass er das Geld mal lieber in besseres Fleisch investiert hätte? Das machen nur die, die genau hinsehen.


Ohje was würde die onlinepoesie zu einem sündenteich werden, würden Poeten für ihr schreiben bezahlt? Würde es dann realistischer werden, weil Themen behandelt werden für die Leute bezahlen? Oder würden Poeten zu Sklaven des Geldes werden (was ihre Erzeugnisse nicht abmildern muss).

Woher kommt denn das Geld mit denen sie bezahlt werden? Product-placement in Gedichten ? Das gibt es doch schon lange. Wie lange macht die Kunst schon product-placement für die Religion? Seit Anfang der Zeit. Ist die erste Skulptur, eines höhlenkünstlers, nicht die Figur eines Objekts halb Mensch/halb Tier? Was wollte er damit sagen? Wollte er dass wir uns den mächtigeren Raubtieren unterwerfen? Wollte er durch diese Skulptur die Gnade der Raubtiere erzeugen?? Oder wollte er selber ausdrücken dass wir auch Raubtiere sind? Aber noch mehr als das. Raubtiere mit menschlichen/göttlichen Eigenschaften?
Bin vom thema abgekommen
San Fabiano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2018, 18:42   #9
männlich San Fabiano
 
Dabei seit: 01/2018
Ort: in jeder Tiefkühltruhe erhältlich
Beiträge: 202

(Die Hieroglyphen die mein Smartphone erzeugt haben stehen für "oe""ue" und "AE")
San Fabiano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 08:21   #10
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.476

@ Serpentina
Zitat:
Hallo klatuu,

deine Texte sind wunderbar. Leicht schräg versetzt.
(Ich tippe 54 ° zur Wirklichkeit und 91° zu Realität)

Welche Badekugel verwendet klatuu fragt sich,
S.
An anderer Stelle habe ich schon mal geschrieben: Jedes mal, wenn jemand "klatuu" schreibt, stirbt irgendwo in Afrika ein Elefantenbaby. Du hast gerade zwei Elefantenbabys umgebracht.

Es ist nicht wichtig, welche Badekugel man verwendet, sondern nur WIE. Man muss die als Zäpfchen verwenden!

LG und Danke
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 08:27   #11
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.476

@ San Fabiano

Produktplatzierungen in Gedichten. Texte, die mittendrin enden und nur durch ein Abo vollständig zu lesen sind. Exklusive Gedichte für zahlende Kundschaft. Werbegedichte, die nur ein anderes Gedicht oder den Autor selbst bewerben. Von Politik oder Lobby bezahlte "Info-Gedichte". Möglichkeiten gäbe es da leider genug. Also können wir ja eigentlich froh sein, dass wir hier nicht auf YouTube sind...

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 12:34   #12
weiblich Serpentina
 
Benutzerbild von Serpentina
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: Zwischen den Gedanken
Alter: 51
Beiträge: 278

Haallo Klaatu,


Miist! Aasche aauf meein Haaupt!

Das mit den Elefantenbabys tut mir sehr leid.
Ich werde eine Beschwerde beim Kaiser von Chaos einlegen. Der Wirkzusammenhang zwischen einer solchen Unachtsamkeit und Elefantbabys, die in Afrika tot umfallen, ist für alle Beteiligten nicht zumutbar

LG,
Serpentine


P.S. *lach*
Besten Dank, für deinen Tip, im Umgang mit Badebomben.
Bisher hatte ich lediglich versucht, sie in einem Schüttelreim zu verwenden. Der Effekt war bescheiden.
Serpentina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 15:31   #13
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.476

Wer ist denn der Kaiser von Chaos? Den kenne ich glaub ich nicht - klingt aber spannend!

Die Lösung ist doch aber einfach: Nicht mehr "klatuu" schreiben, dann bleiben die süßen Elefantenbabys auch am Leben.

LG
k

P.S. Jetzt habe ich selbst klatuu geschrieben... Schon wieder ein toter Elefant... Nein, Moment... Zwei! Shit...
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2018, 14:28   #14
weiblich Serpentina
 
Benutzerbild von Serpentina
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: Zwischen den Gedanken
Alter: 51
Beiträge: 278

Lieber klaatu,

der Kaiser von Chaos (auch gelbe Kaiser genannt) wohnt in einer alten Legende und ist für die Harmonie zwischen Ordnung und Chaos zuständig.
Dass, dank Chaos, unser Wetter beeinflusst wird, wenn in China ein Sack Reis umfällt, mag ja noch angehen.
Der Zusammenhang klatu*piep* und "Tot eines Elefantenbabys" ist allerdings etwas anderes. Zwar hilft es mir ungeheuer gut, den Namen richtig zu erinnern, worüber ich sehr dankbar bin, aber sollte das Chaos der sensiblen Zusammenhänge sich weiter ausbreiten, fallen diesem am Ende alle Elefantenbaby zum Opfer und das Gleichgewicht wird gestört.
Mein Vorschlag an den Kaiser von Chaos wäre:

Schreibt jemand Klatuu, anstatt Klaatu, wird er in seinen nächsten Leben als Elefantenbaby geboren. Das wäre weniger Art gefährdend. Zumindestens mal, was die Art der grauen Riesen betrifft.
Jetzt ist es schon passiert.Mein nächstes Leben ist bereits verplant.


Liebe Grüsse, Serpentine
Serpentina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2018, 16:15   #15
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.476

Hi Serpentina!

Danke für das Schließen dieser Wissenslücke! Ich kann leider auch nichts für die Elefantenbabys, hab mir das nicht ausgesucht... Und da der Gelbe Kaiser deinem grandiosen Vorschlag noch nicht zugestimmt hat, muss ich dir leider mitteilen, dass dank dir ein weiteres Elefantenbaby gestorben ist. Ich hoffe für dich, dass dich ihre Seelen nicht im Schlaf verfolgen!

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2018, 18:22   #16
weiblich Serpentina
 
Benutzerbild von Serpentina
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: Zwischen den Gedanken
Alter: 51
Beiträge: 278

Zitat:
Zitat von klaatu Beitrag anzeigen
Und da der Gelbe Kaiser deinem grandiosen Vorschlag noch nicht zugestimmt hat, muss ich dir leider mitteilen, ....
Mist. Du hast Recht!

Lg,
S.

P.S.
Ich schlafe normalerweise in Wanderdünen. Vielleicht finden sich mich auch gar nicht.
Serpentina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 08:47   #17
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.476

Sie haben dich schon gefunden, berichteten mir meine Verbündeten aus der Anderswelt...

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 13:35   #18
weiblich Serpentina
 
Benutzerbild von Serpentina
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: Zwischen den Gedanken
Alter: 51
Beiträge: 278

Zitat:
Zitat von klaatu Beitrag anzeigen
Sie haben dich schon gefunden, berichteten mir meine Verbündeten aus der Anderswelt...
Ja, super....
das habe ich mittlerweile auch mit mitbekommen.
Wie ich mich im Traum auch drehe, die verspielten Rüsseltiere sind ständig präsent.


Schlaf ich mit dem Kopf nach Westen,
hör' ich sie Trompeten testen.
Drehe ich mich dann nach Süden,
fördert das nur mein Ermüden.
Lieg' ich mit dem Kopf nach Osten,
darf ich ihren Dungduft kosten.
Wende ich mich dann nach Norden,
verleihen sie sich Distelorden.
Nennen sich nun alle "Sir",
tröten es in mein Gehör.


Also bitte, verehrter Klaatu, könntest du mit deinen Verbindungen mal nachfragen, ob jemand in der Anderswelt weiss, wo sich der gelbe Kaiser rumtreibt?
Serpentina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 14:58   #19
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.476

Das tut mir wirklich leid für dich, aber das hast du dir selbst zuzuschreiben. Meinen Quellen zufolge, hat sich der Gelbe Kaiser von seinen göttlichen Pflichten zurückgezogen und betreibt nun eine China-Imbiss in der Kölner Altstadt. Warum setzt du deine Hoffnungen denn auch in einen Kerl, dessen Mutter durch "Blitze am Nachthimmel" schwanger mit ihm wurde und ihn anschließend zwanzig Jahre (!!!) austrug?!

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 23:11   #20
weiblich Serpentina
 
Benutzerbild von Serpentina
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: Zwischen den Gedanken
Alter: 51
Beiträge: 278

20 Jahre? Uff.
Da fällt mir die Kinnlade aufs gggggggggggggggg

Warum ich meine Hoffnung auf den gelben Kaiser setze?
Es hat weniger mit den Elefantenbabys zu tun. Natürlich schon auch und nicht nur weil holistisch gesehen sowieso alles mit einander verflochten ist. Schliesslich habe ich mich doch schon an die runzeligen Tierchen gewöhnt....hee, aber nicht meinen Kuba Libre aaussaaufen!

Wichtiger ist jedoch:

Etwas ist wohl schief gelaufen, denn alles erscheint mir seit einiger Zeit spiegelverkehrt. Rechts ist links und links ist rechts.....usw.
Das muss passiert sein, als der gelbe Kaiser die Wesen aus dem Chaos (die immer mal wieder in die Welt der Ordnung einbrechen), dazu verdammt hatte, ihr Dasein als unser Spiegelbild zu fristen. Irgendwie muss ich dazwischen gekommen sein und nun sitze ich hier fest und sehe alles gespiegelt. Das lässt mich ratlos zurück. Versuch mal rückwärts zu reimen. Sehr verwirrend.
Und nun hätte ich einfach gerne gewusst, ob der gelbe Kaiser da etwas machen kann oder ich einfach warten muss, bis der Spiegelbann sich von alleine auflöst.

Wer hätte das gedacht. Da melde ich mich ahnungslos in einem Dichterforum an, um endlich mal die Seele baumeln zu lassen und nun dies.
Wie auch immer, lieber Klatuu (ich weiss, noch ein Elefantenbaby, aber die anderen 3 möchten gerne eine A-Cappellaband gründen und brauchen noch einen Beatboxer/in), vielen Dank für deine Infos. Da kann ich ja nun aufhören zu suchen.

Lg,
Serpentine

P.S.:
Ein Chinaimbiss sagtest du?
Kein Wunder. Nach 20 Jahren Mutterbauch lässt sich eine Affinität zu Glückskeksen wohl nicht vermeiden.
Serpentina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 08:23   #21
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.476

Rückwärts reimen?? Ich kann ja nicht mal vorwärts reimen... Die Stimmen aus der Anderswelt sagen mir übrigens, das einzige was gegen deine Spiegelwahrnehmung hilft ist, einen Spiegel zu feinem Pulver zermahlen und dann durch die Nase ziehen!

Die Idee mit der A-Cappella-Band aus Elefantenbaby-Geistern gefällt mir sehr gut! Sollen wir nicht direkt einen Kinderchor daraus machen?

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 12:12   #22
weiblich Serpentina
 
Benutzerbild von Serpentina
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: Zwischen den Gedanken
Alter: 51
Beiträge: 278

Durch die Nase ziehen?
Dankeschön für den Tip. Da wäre ich von
a Line nicht drauf gekommen.

Ein Elefantenbabychor....
Eine geniale Idee von dir. Das unterstütze ich gerne und schicke dir einfach alle klatuunschen Elefanten.

LG,
Serpentine

P.S.
Sie mögen Mineralwasser, aber nur "Medium". Ansonsten 5 Kilo feinstes Blütenheu pro Tierchen und Mahlzeit. Und viel Trüffel.
Der mit den rosa Punkt auf dem Rüssel liebt kubanischen Rum.
Viel Erfolg!
Serpentina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 13:27   #23
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.476

Zitat:
Durch die Nase ziehen?
Dankeschön für den Tip. Da wäre ich von
a Line nicht drauf gekommen.
Das war wirklich eine super Line!

Die singenden Elefanten waren deine Idee, da solltest du auch Chorleiterin werden! Bei mir würden sie ohnehin verhungern und verdursten!

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 13:58   #24
weiblich Serpentina
 
Benutzerbild von Serpentina
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: Zwischen den Gedanken
Alter: 51
Beiträge: 278

Moment mal!

Scrollscrollscroll.....voilà!



....die anderen 3 möchten gerne eine A-Cappellaband gründen und brauchen noch einen Beatboxer/in.

Klaatu: Die Idee mit der A-Cappella-Band aus Elefantenbaby-Geistern gefällt mir sehr gut! Sollen wir nicht direkt einen Kinderchor daraus machen?


Wer zuerst "wir" sagt, ist dran.
Ausserdem kannst du sie sicher gut, bei deinem neuen Job einsetzen.
Meinen Respekt hast du.

Chapeau!
LG, S.
Serpentina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 15:04   #25
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.476

Ja, aber die Credits für die grundsätzliche Idee, die Elefanten zum Musizieren einzusetzen, gehören dir!

Allerdings könnte ich sie in der Tat wunderbar in meinem neuen Job einsetzen...

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 20:17   #26
weiblich Serpentina
 
Benutzerbild von Serpentina
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: Zwischen den Gedanken
Alter: 51
Beiträge: 278

Hallo Klaatu,

ich habe nochmal mit der Horde gesprochen.
Sie sind tief gerührt, dass wir uns soviele Gedanken gemacht haben und sind gerne bereit, dir bei der Bauchnabelfusselverteilung zu helfen.
Allerdings haben sie längerfristig anderes vor.
Lauter komisches Zeugs, wie unsinnige Traumauftritte, Gedichtsbände herausgeben und an einem Workshop von Ritter Rost teilnehmen. Motto: "Wie foppe ich einen Löwen, ohne dass mir mulmig wird."
Die Ideen sind zahlreich.

Das mit dem Chorprojekt können wir als knicken und den Trüffel selber essen

Lg,
Serpentine

P.S.
Schade eigentlich
Serpentina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2018, 08:09   #27
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.476

Wenn ich das so lese, wundert es mich eigentlich nicht mehr, dass Elefanten vom Aussterben bedroht sind. Vielleicht ist das auch wirklich besser so!

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Harte Währung (oder: Wie zahle ich meine Rechnungen?)

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elena. Oder: Wie der Teufel meine Seele rettete. nurdean Geschichten, Märchen und Legenden 0 08.04.2013 19:53
der harte Bart Amerdi Lebensalltag, Natur und Universum 2 23.03.2012 16:32
Harte Schale... Tiffy Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte 9 19.05.2010 20:32
Harte Scholle Rollce Gefühlte Momente und Emotionen 0 16.11.2009 19:37
Für meine Mutter oder Mädchenhelden Wölkchen Gefühlte Momente und Emotionen 5 29.06.2007 21:15


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.