Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 26.05.2012, 00:01   #1
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

Standard Tönende Nacht

Ganz langsam schwingt, durch große Weite
in meiner Brust, ein Ton von dir,
schwingt tief und meine dunkle Seite
wird klar, es leuchten Sterne mir.

In dieser Nacht lass uns verweilen,
wir haben sie zu zweit gebaut
und wollen sie uns liebend teilen.
Den dunklen Ton, den hellen Laut.
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2012, 07:36   #2
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.086

Hallo Gummibaum,

ich tue mir immer schwer, Menschen mit so pflanzlichen nicks anzusprechen, aber hier überwinde ich mich, denn dein Text hat mir sehr gefallen. Ein überaus behutsamer, sanfter Text, dennoch voller Tiefe und klandestiner Erotik. Wirkt jedenfalls so auf mich. Ich könnte den Text auch als Gespräch mit sich selbst interpretieren, dann hätte er sogar eine autoerotische Komponente, aber das würde sicher nicht mehr deine Intentionen treffen. Aber gerade diese vielfältigen Interpretationsmöglichkeiten machen deinen Text neben seiner sprachlichen Schönheit so faszinierend für mich.

Freundlicher Gruss

CDP
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2012, 09:43   #3
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

Hallo Corazon De Piedra,

du hast in sehr einfühlsamer Weise auf mein Gedicht geantwortet und die Ebenen angesprochen, die es einschließt. Ich danke dir.

LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2012, 09:55   #4
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Halli Hallo, gummibaum -

ich sehe zwar nichts Erotisches oder Klandestines,
aber ich spüre eine tiefe Seelengemeinschaft, die nichts mit dem Alltag zu tun hat.
Ein wundervolles (Du erlaubst?) und tiefes Gedicht.
Die Wendung von der gemeinsam erbauten Nacht - einfach hinreißend.
Als hättest Du mir aus dem Herzen geschrieben.

Lieben Gruß
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2012, 10:28   #5
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

Hallo Thing,

ich habe das Gefühl einer großen und bereichernden Nähe auszudrücken versucht. Und die Nacht hat viele Dimensionen.

LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2012, 10:38   #6
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Genauso hatte ich es empfunden!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2012, 10:30   #7
weiblich Rebird
 
Benutzerbild von Rebird
 
Dabei seit: 05/2011
Ort: wonderland
Alter: 36
Beiträge: 1.461

Hallo gummibaum,

gefällt mir ganz hervorragend Dein Gedicht.
"Und die Nacht hat viele Dimensionen."
Kommt hier gut zum Vorschein -
von dunkler Nacht hin bis zu den Sternen,
samt allen Tönen, von a - z.
Dies sich alles zu teilen, was kann schöner sein?

lg
rebird
Rebird ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2012, 19:29   #8
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

Hallo, Rebird,

vielen Dank für dein positives Echo, ich freue mich über das, was du dazu schreibst.

LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2012, 16:48   #9
weiblich Ex-Sabi de Sombre
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2010
Beiträge: 993

in sich, gummibaum, ein schönes, romantisches bild. gefällt mir sehr.
doch einige komma's könntest du sparen, da unnötig. sogleich fiel mir auch dazu etwas ein (siehe fettdruck). etwas geändert, doch dem inhalt kommt es gewiss auch nach.

Zitat:
Zitat von gummibaum Beitrag anzeigen
Ganz langsam schwingt durch große Weite
in meiner Brust ein Ton von dir;
schwingt tief und meiner dunklen Seite
wird klar, es leuchten Sterne mir.

In dieser Nacht lass uns verweilen,
wir haben sie zu zweit durchwacht
und wollen sie uns liebend teilen.
Den dunklen Ton, die helle Nacht.
gern gelesen.

lg sabi
Ex-Sabi de Sombre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2012, 21:13   #10
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

Hallo, Sabi de Sombre,

hab Dank für deinen Kommentar. Deine Veränderungen sind interessant, doch rufen sie etwas andere Bilder in mir wach als meine Version.

LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Tönende Nacht

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stille Nacht, sündige Nacht Löwenzahn Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 04.11.2018 21:07
Immer wieder Nacht für Nacht Butterfly Philosophisches und Nachdenkliches 0 15.02.2010 02:00
Die Nacht kika Sonstiges Gedichte und Experimentelles 1 03.03.2008 19:31
Die Nacht crh2 Gefühlte Momente und Emotionen 2 03.01.2008 21:14


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.