Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 20.11.2014, 02:38   #1
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.448

Standard Aus den blauen Wasserfeldern

Aus den blauen Wasserfeldern




gehe ich in den fremden Herbst
in das Tote das nicht modert
die Kette deiner Schritte: Staub
frisch und scharf noch
meine Gedanken zu nah - an den Tiefen

entzündet sich ein Echo
hastig versunkener Worte

nicht bewegen - atmen
Augen schließen – atmen
aus fliehenden Blättern meiner Haut
steigen unsere Zeichen in die Weite - blickentfernt
öffnen sich Wolken – heraus
bricht ein Meer sterbender Sekunden

Sommerblut fließt aus Bäumen
die nackt sind wie ich und
Schweigen – der Winter kommt
nichts kann uns wärmen – nichts kann
meiner wunderschönen Liebe
heranschleichende Kälte
aus dem Herzen flüstern
uns fangen oder kleiden.

C. Zaubersee
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 17:28   #2
weiblich simbaladung
 
Dabei seit: 07/2012
Alter: 63
Beiträge: 3.056

Hallo, Zaubersee und herzliches Willkommen.

Deine beiden Gedichte, mit denen du dich hier vorgestellt hast gefallen mir sehr.
Man merkt, dass du schon länger schreibst, so wortgewandt, zielsicher
und mutig, wunderschöne Lyrik.

Das LI scheint am Anfang eines neuen Lebensabschnittes zu stehen, niemand
kann ihm diese neu erwachte Liebe aus dem Herzen flüstern (warnen andere davor?) - Auch scheint es erst kürzlich einen Verlust erlitten zu haben.

Du hast so schöne klangvolle Formulierungen gefunden, wie
z.B.
gehe ich in den fremden Herbst
in das Tote das nicht modert
Sommerblut fließt aus Bäumen
die nackt sind wie ich

fast zum neidisch werden

lieben Gruß,
simbaladung
simbaladung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 21:14   #3
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.448

Hallo Simbaladung,

vielen Dank für Dein herzliches Willkommen und Deinen freundlichen Kommentar zu meinen Gedichten; ich freue mich natürlich, dass ich mit meinen beiden ersten Gedichten verstanden werde und soviel Zustimmung erhalte.
Dass ich schon ein wenig länger schreibe stimmt; je länger, desto lieber und zu Lernen gibt es zum Glück genug ;-)

Zum Inhalt der Wasserfelder: Der neue Lebensabschnitt stimmt, die erwachte Liebe ist auch sogleich wieder verloren … Du warst schon nahe dran.
Niemand versucht dem Lyri etwas auszureden, am frühen Ende des Anfangs ist Lyri klar , dass es das Sterben der jungen Liebe akzeptieren muss. Niemand kann dabei helfen, es muss sich dem Schmerz stellen.

Liebe Grüße aus dem Norden
Zaubersee
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Aus den blauen Wasserfeldern

Stichworte
echo, sommerblut, totes

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein altes Kaffeehaus mit blauen Wänden guru1 Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 16.02.2012 16:38
der blauen Rose Rankenwerk Vivian Gefühlte Momente und Emotionen 0 09.10.2009 04:07


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.