Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 22.07.2019, 22:45   #1
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.773

Standard Vielleicht ja morgen, oder nie

Vielleicht ja morgen, oder nie.
Wer weiß was kommt und kennt das Wie?
Wer spinnt das Netz, wer fliegt hinein
und weiß, es wird sein Ende sein?

Sind meine Bahnen auch gezogen,
die Bögen fest mit Pfeil gespannt,
die Hand des Generals erhoben –
mein Ende bleibt mir unbekannt.

Vielleicht ja morgen, oder nie?
Der General fragt: „Bitte wie?“
und senkt die Hand, die Pfeile fliegen.
Am Ende bleiben alle liegen.

Und wo bin ich? Vielleicht dazwischen?
Womöglich konnte ich entwischen?
Wer weiß schon, was geschah und wie.
Mein Ende, das erfährst du nie.
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2019, 23:04   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.879

servus Werner -

das ist eine art und weise wie man das gehen und kommen literarisch neu darstellen kann. wenn ich dann manche texte von dem einen oder anderen neuen mitglied lese komme ich in ein zustand der nahe einer herzklappeninsuffizienz liegt.

vlg
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2019, 08:55   #3
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.268

Lieber MiauKuh,
bei diesem interessanten und etwas skurrilem Text, schwingt für mich auch eine humorvolle Note mit. Gefällt mir und habe ich sehr gerne gelesen!

Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2019, 18:34   #4
männlich ganter
 
Benutzerbild von ganter
 
Dabei seit: 04/2015
Beiträge: 1.737

Super Gedicht, MiauKuh!

Recht so, was geht anderen das Ende an!

Herzliche Grüße

-ganter-
ganter ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2019, 12:24   #5
weiblich AlteLyrikerin
 
Benutzerbild von AlteLyrikerin
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Burglengenfeld
Alter: 68
Beiträge: 1.188

Schließe mich den positiven Kritiken gern an. Besonders gefällt mir schon der Titel und vor allem auch
Zitat:
Wer spinnt das Netz, wer fliegt hinein
und weiß, es wird sein Ende sein?
herzliche Grüße, AlteLyrikerin.
AlteLyrikerin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2019, 19:18   #6
weiblich Mohrel
 
Benutzerbild von Mohrel
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Weißwurstäquator
Beiträge: 112

Hallo MiauKuh,

irgendwann und irgendwie,
aber bestimmt 😁

Sehr gerne gelesen!!

Liebe Grüße
Mohrel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2019, 19:57   #7
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.773

Hallo ihr allesamt,

ich freue mich darüber, dass dieses Gedicht in mancherlei Hinsicht gut angekommen ist.

Gylon! Du hast recht, ein bisschen Humor schwingt hier mit es ist ein gewisses Augenzwinkern ...

Morhel: Geeenau du hast es erfasst.

AlteLyrikerin : Ich fühle mich immer wieder ein bisschen geehrt, wenn ältere Menschen ein Gedicht von mir mögen. Dankeschön.

Ralfchen: Hin und wieder klappt es ... aber auch nicht immer, die Fehlschläge muss man ja keinem zeigen ... ... aber auch die sollten nicht gleich eine sich selbst aus dem Körper reißende Lunge produzieren, die nur fliehen will um keinen Atemzug mehr zu erlauben, der schreckliches ließt ... aber so etwas derart Hässliches habe ich noch niemals gelesen.

Ganter: Ganz genau, so ist es. Niemanden geht es etwas an!

Liebe Grüße an euch alle
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Vielleicht ja morgen, oder nie

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein oder Dein == Sein oder Schein Berndus Die Philosophen-Lounge 0 05.09.2015 16:22
"Verkatert" oder "Der Morgen danach" Querbeetmensch Gefühlte Momente und Emotionen 0 24.10.2011 00:49
Guten Morgen lieber Morgen FarbenLeere Kolumnen, Briefe und Tageseinträge 2 31.05.2010 14:45
Vielleicht morgen Amalgam Lebensalltag, Natur und Universum 4 28.09.2006 16:08
morgen vielleicht Michael Gefühlte Momente und Emotionen 1 17.09.2006 17:37


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.