Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 20.12.2018, 11:59   #1
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.773

Standard Berge, nichts als Berge vor den Augen

"Berge, nichts als Berge vor den Augen.
Aufstieg. Abstieg. Immer wieder.
Dies soll meine Übung sein,
bis ich nicht mehr weiter kann",
- dachte ich und lebte.

Jeder Aufstieg schenkte mir den Überblick,
zeigte mir, was ich erreichte
und: was vor mir lag.

Silhouetten formten sich von Schluchten bis zum Himmel.
Gleich auf welchem Gipfel ich auch stand,
immer war die Aussicht: Da ist mehr, so viel mehr.
Nirgends gibt es je ein Ende.
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2018, 14:12   #2
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.791

Standard Hallo Miakuh,

da steckt einiges an Lebensphilosophie drin.
Was den Blick auf die Berge und Schluchten anbelangt, kann ich jedem nur die aktuelle Botschaft (Entschuldigung an "Enkelkinder") von Alexander Gerst aus der ISS ans Herz legen. Das trifft zwar nicht unmittelbar die Intention deines Textes, ist mir aber spontan dazu eingefallen.
LG
Perry
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2018, 14:57   #3
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.931

Hübsche poetische Umsetzung der alten Weisheit: Hinter jedem Berg und jedem Tal kommt noch ein Berg und noch ein Tal. So ist es, das Auf und Ab des Lebenswegs.

LG
Ilka
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2018, 18:23   #4
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.773

Zitat:
Zitat von Perry Beitrag anzeigen
da steckt einiges an Lebensphilosophie drin.
Was den Blick auf die Berge und Schluchten anbelangt, kann ich jedem nur die aktuelle Botschaft (Entschuldigung an "Enkelkinder") von Alexander Gerst aus der ISS ans Herz legen. Das trifft zwar nicht unmittelbar die Intention deines Textes, ist mir aber spontan dazu eingefallen.
LG
Perry
Hallo Perry

Ja, hier geht es um das Leben und es ist schön, dass du das auch so gesehen hast.

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Hübsche poetische Umsetzung der alten Weisheit: Hinter jedem Berg und jedem Tal kommt noch ein Berg und noch ein Tal. So ist es, das Auf und Ab des Lebenswegs.

LG
Ilka
Lieben Dank, Ilka.

Habt einen schönen Abend!

Liebe Grüße,
-MiauKuh
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2018, 15:34   #5
männlich ganter
 
Benutzerbild von ganter
 
Dabei seit: 04/2015
Beiträge: 1.737

Standard Auf und Ab

Hallo MiauKuh, Du alter Klettermax,

mal hinter den Berg schauen, vielleicht hat da jemand etwas gehalten

-ganter-
ganter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2018, 01:13   #6
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.908

dazu kann ich nach all den kommentaren nichts mehr sagen ohne damit wiederhol-leiernd zu sein. klar und schön zu lesen. ein film für mich und manche meiner erinnerungen.

gute nacht
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2018, 08:21   #7
männlich pathos79
 
Benutzerbild von pathos79
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: Sauerland
Alter: 40
Beiträge: 744

Hallo MiauKuh,

interessante Form, aber vielleicht ein bissl weniger Interpunktion, oder gar keine?

Berge
Nichts als Berge vor den Augen
Aufstieg
Abstieg
Immer wieder

Dies soll meine Übung sein
bis ich nicht mehr kann
dachte ich
und lebte
.....
Hätte ich geschrieben
.....

Nur so ein Gedakengang...


Take care
pathos79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2018, 16:35   #8
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.773

Zitat:
Zitat von ganter Beitrag anzeigen
Hallo MiauKuh, Du alter Klettermax,

mal hinter den Berg schauen, vielleicht hat da jemand etwas gehalten

-ganter-
:-) Geenau ..! Liebe Grüße und Danke!

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
dazu kann ich nach all den kommentaren nichts mehr sagen ohne damit wiederhol-leiernd zu sein. klar und schön zu lesen. ein film für mich und manche meiner erinnerungen.

gute nacht
r
Schlaf du heute Abend auch gut (:

Zitat:
Zitat von pathos79 Beitrag anzeigen
[...]
Berge
Nichts als Berge vor den Augen
Aufstieg
Abstieg
Immer wieder

Dies soll meine Übung sein
bis ich nicht mehr kann
dachte ich
und lebte
.....
Hätte ich geschrieben
.....
[...]
Ein interessanter, sehr moderner Gedanke, den ich bei mir aber so nicht umsetzen würde.

Sinn pro Zeile / Gedanke pro Zeile
so etwas ist schwierig für mich.
Danke für den Denkanstoß.

Achso, du sagtest: Wer Recht hat gibt einen aus.
Mach ich, komm her und wir trinken Bierchen (:
Du bist hiermit eingeladen!

Liebe Grüße
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Berge, nichts als Berge vor den Augen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
zwei berge Peter von Glatz Philosophisches und Nachdenkliches 0 05.04.2017 23:53
Berge bestiegen betablogger Philosophisches und Nachdenkliches 0 27.12.2009 23:43
Hohe Berge Perry Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 08.06.2008 11:49
umbrandete Berge flexfit Gefühlte Momente und Emotionen 0 14.01.2008 15:43


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.