Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Fantasy, Magie und Religion

Fantasy, Magie und Religion Gedichte über Religion, Mythologie, Magie, Zauber und Fantasy.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 18.12.2018, 12:29   #1
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.773

Standard Hinter den Spiegeln

Und weil sie nur Fragmente sind,
von Höherem, das wir nicht sehen,
verbleiben sie als Zeilen,
zwar schön, doch fast unendlich schöner
in diesen Dimensionen,
die wir nur selten fassen.

Der Spiegel ist ein Beispiel,
als Bild des so Realen,
wie dir, der du dich darin siehst,
viel mehr noch, wer du bist,
in dir! – Was Spiegel niemals zeigen
und dennoch Wahrheit ist.

Geändert von MiauKuh (18.12.2018 um 20:19 Uhr)
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2018, 19:37   #2
männlich Ex-Einsamkeit
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2018
Beiträge: 171

Lieber MiauKuh -

das Gedicht gefällt mir! Aber nur in dieser Form:

Hinter den Spiegeln

Und weil sie nur Fragmente sind,
von Höherem, das wir nicht sehen,
verbleiben sie als Zeilen,
zwar schön, doch fast unendlich schöner
in diesen Dimensionen,
die wir nur selten fassen.

Der Spiegel ist ein Beispiel,
als Bild des so Realen,
wie dir, der du dich darin siehst,
viel mehr noch, wer du bist,
in dir! – Was Spiegel niemals zeigen
und dennoch Wahrheit ist.

- Einsamkeit
Ex-Einsamkeit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2018, 20:19   #3
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.773

Hallo Einsamkeit,

ich folge deinem Kommentar ohne Diskussion und lösche die restlichen Zeilen alle.

Vielen Dank für den Fingerzeig.

- MiauKuh
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Hinter den Spiegeln

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Familiengeschichten in Gedichten wolfgang.jatz Lebensalltag, Natur und Universum 4 09.03.2015 21:01
Apostroph in Gedichten? Pfil Theorie und Dichterlatein 5 19.02.2015 15:55
Den Gedichten gummibaum Philosophisches und Nachdenkliches 1 22.04.2014 20:50
Anregungen zum Schreiben von Gedichten wüstenvogel Philosophisches und Nachdenkliches 7 03.02.2014 22:48
Rückmeldungen zu Gedichten infinity Schreibwerkstatt / Hilfe 2 03.11.2013 17:53


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.