Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Poetry Workshop > Theorie und Dichterlatein

Theorie und Dichterlatein Ratschläge und theoretisches Wissen rund um das Schreiben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.09.2011, 21:09   #34
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.127




ich h a b e doch schon Tränen gelacht!
Manchmal guck ich wieder rein (mit selbsterfundenen Texten) und kringel mich dann wieder...
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 21:58   #35
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.127

heute:

Steht der Tropfen,
höhlt der Stein.
So wird es einst wie immer sein.
Zählt der Schäfer seine Schafe,
sorgt er für des Andern Schlafe.




= R.R. ...


kreisch!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 22:02   #36
männlich Erich Kykal
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Dabei seit: 09/2011
Ort: Österreich
Alter: 55
Beiträge: 876

Ich hab mal Ilka-Marias Schreibstiltest gemacht!

Ratet mal, wie ich schreibe -
NATÜRLICH!
Wie Rainer Maria Rilke!

War nicht so richtig überraschend, oder?

hihi, eKy
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 22:06   #37
männlich Martho
 
Benutzerbild von Martho
 
Dabei seit: 08/2011
Ort: Im Schwabenland
Alter: 45
Beiträge: 415

Heine hat wie Nietsche geschrieben...
Martho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 22:07   #38
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.127

Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 22:50   #39
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

"Das Buch der Über-Lieder lehre ich Euch!"
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 22:53   #40
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.884

Komischerweise hat sich noch niemand brüsten können, wie einer der Propheten zu schreiben. Scheinen wohl nicht alle bei dem Spiel mitzumachen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 22:56   #41
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Höret, ihr Wankelmütigen, denn also kündet euch Gott, der Herr: ihr sollt nicht schreiben wie da ein Prophet schreibet, denn ein solches ist ein Greuel in den Augen des Herrn! Doch wehe dem Volke, das da tut, was dem Herrn mißfällt, denn es werden kommen über dieses Volk die Stalagmiter und die Stalaktiter und die Bhagavadgiter und die Ichtrafsieirgendwoalleininmexikoaniter wie die Heuschrecken, und ein Heulen und Wehklagen wird sich aus den Trümmern erheben. Amen.
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 23:32   #42
männlich Martho
 
Benutzerbild von Martho
 
Dabei seit: 08/2011
Ort: Im Schwabenland
Alter: 45
Beiträge: 415

Ihr könnt mich nicht belästern, denn ich bin ein fauler Hund.
Im Anfang schuf ich Gott und ja, er ist ein Pfuscher. Hätte mich besser selbst um alles gekümmelt. Veldammt - jetzt ist das"L" kaputt.
Martho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 23:34   #43
männlich Martho
 
Benutzerbild von Martho
 
Dabei seit: 08/2011
Ort: Im Schwabenland
Alter: 45
Beiträge: 415

Standard Schamansky

Da fällt mir grad ein : Wankel - war das nicht der mit dem Motor?
Martho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 08:02   #44
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Zitat:
Zitat von Martho Beitrag anzeigen
Da fällt mir grad ein : Wankel - war das nicht der mit dem Motor?
Genau, der mit dem Kreiskolbenmotor.
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 10:23   #45
männlich Erich Kykal
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Dabei seit: 09/2011
Ort: Österreich
Alter: 55
Beiträge: 876

Der hatte MUT!
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 20:48   #46
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Zitat:
Zitat von Erich Kykal Beitrag anzeigen
Der hatte MUT!
Jetzt fällt es mir erst einmal auf ... den Begriff "wankelmütig" habe ich seit Jahren nicht benutzt, aber Du hast ein Gedicht mit "Wankelmut" betitelt. Bewußt war da nichts, aber unterbewußt scheinst Du den Begriff bei mir reaktiviert zu haben... seltsam. Ich wankele...
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 22:39   #47
männlich Erich Kykal
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Dabei seit: 09/2011
Ort: Österreich
Alter: 55
Beiträge: 876

Also, das hier halte ich für reinen Zufall! Die "Wankelmütigen" weden im pathetisch salbungsvollen religiösen Duktus ja gerne und oft als Negativbeispiel erwähnt und ausgeschimpft. Durchaus nachvollziehbar, dass du den Terminus hier ohne unbewußten Bezug auf mein Gedicht angewendet hast.
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 02:04   #48
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Ich glaube eher, daß Dein Gedicht in meinem Unterbewußtsein dieses Wort reaktiviert hat. Denn bewußt war mir das wirklich nicht.
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2011, 19:09   #49
Mephistopheles
 
Dabei seit: 04/2009
Alter: 28
Beiträge: 42

Also wenn man da einen Text von Nietzsche reinkopiert, dann kommt auch Nietzsche raus. Bei Kant-Texten schwankt es allerdings zwischen Göthe und Hegel... bei einem englischen Text von Thomas Nagel kommt Freud raus. Also irgend ein System scheint schon dahinter zu stecken, aber kein sehr gutes ^^
Mephistopheles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2011, 20:30   #50
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.884

Zitat:
Zitat von Mephistopheles Beitrag anzeigen
Also wenn man da einen Text von Nietzsche reinkopiert, dann kommt auch Nietzsche raus. Bei Kant-Texten schwankt es allerdings zwischen Göthe und Hegel... bei einem englischen Text von Thomas Nagel kommt Freud raus. Also irgend ein System scheint schon dahinter zu stecken, aber kein sehr gutes ^^
Der Name dafür ist: "Spielerei".

Wobei wir bei Schiller wären: "Der Mensch ist da nur ganz Mensch, wo er spielt."

Also laßt uns spielen!
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2011, 21:18   #51
männlich Briefmarke
 
Dabei seit: 04/2011
Ort: Die leere Fernbedienung
Alter: 32
Beiträge: 232

...
"Wir erfinden immer neue spiele
Spiele gibt es zu spielen viele
Brot und spiele sind gefragt
"No future" extrem angesagt
New wave, new wave
New wave, new wave
New wave, new wave
Ja new wave ist heute das wort
Für nichts besseres mehr zu tun
Als den dingen nachzurennen
Die schon gestern waren verloren
Oh, oh, oh ,oh
Wir haben das richtige weltbild
Oh, oh, oh ,oh
Wir s'nd ab heute voll dabei
Oh, oh, oh ,oh
Wir haben den blick in der zukunft
Oh, oh, oh ,oh
Wir sind die helden von heute
Alles wartet, alles wartet
Auf die helden von heute, von heute"

Falco
Briefmarke ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Wie ist Euer Schreibstil? Eine Analyse.

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe - psalm - analyse - paul celan gottessegen Zeitgeschehen und Gesellschaft 1 28.10.2009 20:19
Analyse ca.rin.a Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 06.04.2008 19:16
Der Weg zum perfekten Schreibstil (Kritik erwünscht) akechi90 Geschichten, Märchen und Legenden 3 20.02.2006 13:18


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.