Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Poetry Workshop > Theorie und Dichterlatein

Theorie und Dichterlatein Ratschläge und theoretisches Wissen rund um das Schreiben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 17.08.2011, 15:29   #1
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.921

Standard Wie ist Euer Schreibstil? Eine Analyse.

Hier habe ich eine schöne Spielerei für Euch:

http://www.faz.net/f30/aktuell/WriteLike.aspx

Ihr könnt einen Text eingeben, der einer Analyse unterzogen wird, und dann erfahrt Ihr, wem Euer Schreibstil ähnelt.

Ich habe erst einmal Teile von vier Prosatexten eingeben und erhielt die Namen Ildiko von Kürthy, U. M. Rilke, Albert Ostermaier (wer ist das?) und Uwe Johnson. Echt witzig!

Dann vier Gedichte, das erste "Die Hofkönigin", eine Persiflage auf den "Erlkönig". Dabei kam aber nicht Goethe raus, sondern Heinrich Heine.

Dann ein Kriegsgedicht: Goethe. Na also, geht doch!

Bei den nächsten beiden Gedichten: Schiller und Kafka.

Aber jetzt kommt das Beste: Ich tippte den Text "doof doof doof und daran ist nichts zu ändern" mehrfach hintereinander ein und - war wieder bei Ildiko von Kürthy! Der Kreis war geschlossen.

Nur mein eigener Name, der tauchte leider kein einziges Mal auf.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2011, 15:38   #2
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.121

Kreisch!
Das ist ja fast besser als Fußball!
(Ich drücke die Daumen!)
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2011, 17:25   #3
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.921

Danke - nichts wird in der Lage sein, mich darin zu stoppen, mir die gute Laune für den Rest des Tages vermiesen zu lassen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2011, 17:42   #4
weiblich muse
 
Benutzerbild von muse
 
Dabei seit: 06/2011
Beiträge: 444

Hallo Ilka-Maria.
Ich hab's eben getestet. Die häufigsten Ergebnisse waren Heinrich Heine und Friedrich Nietzsche. Und beide sind ganz und gar nicht mein Fall.
Welch eine Ironie! Bin deprimiert.
muse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2011, 18:38   #5
männlich ZychoyZ
 
Dabei seit: 02/2010
Alter: 33
Beiträge: 1.634

ich reime anscheinend auch wie heine

also schlage ich trommel und fürchte micht nicht, ich alte nonne
ZychoyZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2011, 18:52   #6
weiblich Aquaria
 
Dabei seit: 02/2010
Alter: 37
Beiträge: 521

Das ist echt ganz witzig.
Habe zwei Texte von mir analysieren lassen: Goethe und Melinda Nadji Abonji (?).

Dann habe ich alle Schimpfwörter reingehackt, die mir einfielen: Charlotte Roche
Aquaria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2011, 20:56   #7
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Prosa: Franz Kafka. Und ausgerechnet ich predige Verständlichkeit...

Lyrik: Friedrich Schiller. Das ist blanker Unsinn. Ich habe keine klassisch-griechischen Versatzstückchen in jeder zweiten Zeile.

Ich glaube, dahinter steckt nicht mehr als ein Zufallsgenerator.
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2011, 21:00   #8
weiblich Aquaria
 
Dabei seit: 02/2010
Alter: 37
Beiträge: 521

Zitat:
Ich glaube, dahinter steckt nicht mehr als ein Zufallsgenerator.
Weiß nicht, habs auch mal mit der "Bürgschaft" probiert und er hat artig Schiller ausgespuckt...
Aquaria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2011, 21:04   #9
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Zufall.

Allen Ernstes, der Text, den ich eingespeist habe, ist zeitgenössische Umgangssprache von vorne bis hinten, und das darin vorkommende Wort "Diesellok" dürfte Schiller auch nicht geläufig gewesen sein.
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2011, 21:43   #10
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.921

Zitat:
Zitat von Aquaria Beitrag anzeigen
Weiß nicht, habs auch mal mit der "Bürgschaft" probiert und er hat artig Schiller ausgespuckt...
Das wundert mich nicht: Wenn ein Vergleich hergestellt werden soll, müssen die gängigen Werke der Dichter ja einprogrammiert sein, deshalb hattest Du mit Schiller eine hundertprozentige Trefferquote.

Hier ist der Link zum heutigen Artikel in der F.A.Z., in dem der Schriftsteller Thomas Glavinic seine Erfahrungen mit dem Analyseprogramm beschreibt:

http://www.faz.net/artikel/C30870/sc...-30486032.html

Der kam auch nicht viel weiter als ich mit seinen Versuchen: Am Ende ist er ratlos.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2011, 23:24   #11
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.121

Kreisch!

4 Texte:

2 x Heine
1x Nietzsche
1 x Goethe ....




Kringel


Thing


(und ich hab meine deftigen noch nicht eingegeben!)
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2011, 23:34   #12
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.921

Glückwunsch zum neuen Spielzeug!
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2011, 23:38   #13
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.121

verführerisch!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2011, 23:44   #14
weiblich Aquaria
 
Dabei seit: 02/2010
Alter: 37
Beiträge: 521

Zitat:
Der kam auch nicht viel weiter als ich mit seinen Versuchen: Am Ende ist er ratlos.
Bin ich auch. Trotzdem ein schönes Spielzeug! Gehört aber wohl doch in die Kategorie Horoskope. Mein philosophisch angehauchtes Schlusswort für heute: Was tut und glaubt man nicht alles, wenn man die Chance wittert etwas über sich selbst zu erfahren!

Eine gute Nacht euch allen!
Aquaria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2011, 23:49   #15
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.921

Na, da habe ich Euch für die Nacht ja etwas mitgegeben.

Viel Spaß noch!
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2011, 23:59   #16
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.121

Jetzt laß ich das bleiben,
denn mein F. Villon nachempfundener Text rangiert unter J.W.v.G.


harharrharrr!

Thing


(Awwer Kinner wolle gespielt han, gell?)
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2011, 00:22   #17
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.921

Die Frage ist: Wer denkt sich so etwas aus?

Ich will doch nicht ein neuer Kafka oder irgendso was werden. Morgens als Käfer aufwachen ... pervers!
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2011, 00:31   #18
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.121

Ja, so ist das mit Samsa...


Aber der "Kafka"-Film mit Jeremy Irons war g u t !!
Kakfamäßig.
Grotesk und schaurig.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2011, 00:40   #19
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.121

Mein Experiment:


Bin Käfer statt Schläfer.
Heimlicher Schäfer der Milchziegen.
Universisch gestiegen in
Hunderttausend Blasen,
die sich wie Maki lasen...
dennoch nur halb so gut.
Drum spende ich Blut
nicht nur dem barkerschen König -
er zählt heut nur wenig -
ich bin, wie ich bin, bin, bin -
:
Herz.
Schmerz.



Rangiert unter "Schiller"!
Ich lach mich halbdoht, hab wirklich Tränen in den Augen!



Aber immerhin ein anregendes Spielchen.


U.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2011, 00:45   #20
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.121

Oh, Thing, oh Thing!
Du ließest Rom allein!
Die Lupa war Dir grüne Nuß
und Remus mehr als Wein.

Ich warne Dich, ich warne Dich!
Das Schicksal holt Dich ein!
Du wirst Sarkozy nicht und
niemals Merkel sein!


IST Nietzsche-Stil....


Nä, Schluß jetzt, sonst bleib ich da hängen.....
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2011, 08:40   #21
männlich PeterB
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2010
Beiträge: 236

Thomas Mann und E.T.A. Hoffmann.
PeterB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2011, 09:07   #22
Ex-Odiumediae
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2010
Beiträge: 1.152

Hahaha, mit meinem neusten Sonett wandle ich auf dem Pfade Nietzsches,
das ist gleichermaßen lustig und befriedigend.

Zwar ist die Idee für einen solchen Algorithmus ist schon absurd – denn jeder, der sich etwas mit Stil beschäftigt und sich nur ein wenig mit Programmierung auskennt, weiß, dass so ein Programm nichts anderes macht, als zu zählen und zufällige Wortfolgen mit den anderen Texten zu vergleichen, denn den Platz, den man benötigen würde, wenn man sinnvoll und repräsentativ vergleichen würde, könnten vielleicht gerade noch die google-Server aufbringen – nichtsdestotrotz ein lustiges Spielchen, ob repräsentativ oder nicht. Ich wünschte, ich hätte heute mehr Zeit dafür
Ex-Odiumediae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2011, 20:30   #23
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.760

Hab's jetzt auch mal probiert:

3 Gedichte - 1x Goethe, 1x Schiller, 1x Heine.

Bis auf Heine kann ich das selbst nicht so sehen, aber na ja. Lustig ist es auf jeden Fall.

Danke für die nette Spielerei!
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2011, 21:31   #24
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.092

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Wie ist Euer Schreibstil?
Einfach nur perfekt!



Da brauche ich keine FAZ dafür...

CDP
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2011, 22:10   #25
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.121



... auch dann, wenn es mit der Grammatik nicht klappt...

da isse perfekt für!
Kreisch!

Zeitlesend:
U.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 00:03   #26
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.921

Zitat:
Zitat von Corazon De Piedra Beitrag anzeigen
Da brauche ich keine FAZ dafür...

CDP
Natürlich nicht, das nimmt doch niemand ernst.

Es geht um den Spaß.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 15:10   #27
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.092

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Natürlich nicht, das nimmt doch niemand ernst.

Es geht um den Spaß.
Ich weiss, bei mir kam Nietzsche.



Wohl Zufallsgenerator...

Tut mir leid, dass ich gestern in dem Jura Thread bischen pampig war zu dir, war schlecht drauf, das Essen ging mir in die Hose weil ich kein Kurkuma mehr hatte und das hat mich schlecht gelaunt macht.

Liebe Grüsse

Corazon
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2011, 17:52   #28
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.921

Kein Problem, Corazon. Ich sehe das nicht verbissen und lege ohnehin nicht auf die Goldwaage, was Du schreibst. Gegen das, was ich in diesem Forum bereits erlebt habe, bist Du die vorbildliche Höflichkeit. Versteht sich aber von selbst ... für eine Frau in Deiner gesellschaftlichen Stellung .
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 18:26   #29
männlich Martho
 
Benutzerbild von Martho
 
Dabei seit: 08/2011
Ort: Im Schwabenland
Alter: 45
Beiträge: 415

Freut euch, Heinrich Heine ist wieder auferstanden.
Martho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 18:45   #30
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.921

Wir sind alle Heinrich Heine.

Dieses Forum ist nämlich gut. Es gibt mehr Weizen als Spreu. Die meiste Spreu sondert sich selber aus.

Nicht vergessen: Es ist nur ein Spiel. Falsch wäre, es ernst zu nehmen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 19:38   #31
männlich Martho
 
Benutzerbild von Martho
 
Dabei seit: 08/2011
Ort: Im Schwabenland
Alter: 45
Beiträge: 415

Standard Ilka-Maria

Keine Sorge, genau so sehe ich das auch, und Größenwahn ist das letzte, das man mir vorwerfen kann - oder? Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass mein "Sprachschatz" durch das vielfache Lesen von Heines Werken ein klein wenig beeinflusst wurde. Ja, macht mich fertig: Ich habe ihn gerne und oft gelesen! Bei einem zweiten Textversuch war ich übrigens Goethe... ähh Spreu... soll ich mich jetzt aussondern?
Martho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 20:08   #32
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.121

Aber nein!

Ich war schon wer-weiß-was und habe darob Tränen gelacht!

Ist doch ein nettes Spiel.
Man muß halt dem Generator unterstellen, daß er mehr als 100 Dichternamen nicht in seinem Repertoire hat.
Günstig gerechnet...
Wie bei Gesellschaftsspielen üblich....
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 21:05   #33
männlich Martho
 
Benutzerbild von Martho
 
Dabei seit: 08/2011
Ort: Im Schwabenland
Alter: 45
Beiträge: 415

Standard Thing

Im Lauf des Lebens lernt man vieles,
ich lernte auch bescheiden sein.
Glaubt jetzt bitte nicht, ich spiel es,
ich bin echt ein armes Schwein!

... nein, das ist wirklich nicht das Niveau eines Heine.
Martho ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Wie ist Euer Schreibstil? Eine Analyse.

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe - psalm - analyse - paul celan gottessegen Zeitgeschehen und Gesellschaft 1 28.10.2009 20:19
Analyse ca.rin.a Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 06.04.2008 19:16
Der Weg zum perfekten Schreibstil (Kritik erwünscht) akechi90 Geschichten, Märchen und Legenden 3 20.02.2006 13:18


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.